Saisonstart trotz Corona

  • In Dresden war am Platz keine Maskenpflicht beim Tunier. Hallenbelegung von 40% erlaubt.


    In der Schweiz ist komplette Maskenpflicht In der Halle . Da gibt es auch nur Sitzplätze . Zum Essen darf man sie dort kurz abnehmen. 60% der Plätze dürfen dort belegt werden.


    Maskenpflicht komplett ist ebenso in Bozen, da muss man aber zum Essen rausgehen und beim sitzen 1 m Abstand halten.


    Alles ist überall anders .....

    Statt der weißen Fahne werdet Ihr nur meinen Mittelfinger sehen. 🖕

  • Der Hinweis kam als Beispiel, dass es auch hier Konzepte ohne Mundschutz gibt und somit es in Dresden auch so sein könnte.


    Laut HNA von heute verhandelt die DEL2 übrigens mit der Telekom, dass die DEL2 die Sendezeiten von der DEL bekommt

  • Der Hinweis kam als Beispiel, dass es auch hier Konzepte ohne Mundschutz gibt und somit es in Dresden auch so sein könnte.


    Laut HNA von heute verhandelt die DEL2 übrigens mit der Telekom, dass die DEL2 die Sendezeiten von der DEL bekommt

    Ich kenne natürlich keine Zahlen, aber mir fällt es irgendwie schwer, mir vorzustellen, dass sich das rechnet, oder legt die Telekom so viel Geld auf den Tisch, dass man auf ~6€ pro Spiel, pro Buchung, über SpradeTV, verzichten kann?

  • Der Hinweis kam als Beispiel, dass es auch hier Konzepte ohne Mundschutz gibt und somit es in Dresden auch so sein könnte.


    Laut HNA von heute verhandelt die DEL2 übrigens mit der Telekom, dass die DEL2 die Sendezeiten von der DEL bekommt

    Ich kenne natürlich keine Zahlen, aber mir fällt es irgendwie schwer, mir vorzustellen, dass sich das rechnet, oder legt die Telekom so viel Geld auf den Tisch, dass man auf ~6€ pro Spiel, pro Buchung, über SpradeTV, verzichten kann?

    Lass uns doch mal rumspinnen. Ein DEL Club bekommt für eine Saison 280 T Euro von der Telekom. Magenta hat jetzt ein bisschen Not, Eishockey zu zeigen.   

    Wenn die jetzt 3 Spiele zeigen dürfen, ist das knapp die Hälfte der Spiele. Mit nem kleinen Abschlag weil nur DEL2, könnten vielleicht 60-80 T € pro Team rauskommen. Wäre auf jeden Fall ein nettes Zubrot, weil die auch eine höhere Reichweite haben als Sprade.

    Wie gesagt, ist ne Spinnerei....

    Statt der weißen Fahne werdet Ihr nur meinen Mittelfinger sehen. 🖕

  • Man sollte unabhängig von der Telekom auf jeden Fall versuchen ein paar Spiele ins Fernsehen zu bringen. Selbst ein DEL2 Spiel sollte, in Anbetracht der Situation, dass viele gerne wieder Eishockey sehen würden, durchaus gute Quoten bringen. Und man könnte ein paar Wochen lang ein bisschen Werbung für die Liga machen.

    Allerdings braucht man dann wohl immer nen Backup Plan, falls das Livespiel ausfällt. Und vermutlich sind auch nicht alle Hallen TV tauglich.

  • Ich persönlich fände es schade nur über Telekom gucken zu können, da Ich bei Unitymedia/Vodafone kein Magenta Sport habe und wenn die Sprade Option weg fällt, wäre es ziemlich arm. Soviel dann zum Thema Eishockey in die Öffentlichkeit bringen wenn es nur über einen Anbieter geht und das finde Ich großen Mist

  • Zwei weitere Vorbereitungsspiele angesetzt!

    Wir spielen am Freitag ab 19:30 Uhr zu Hause gegen die Bietigheim Steelers
    und am nächsten Mittwoch (14. Oktober) ebenfalls in unsere Eissporthalle gegen unseren neuen Oberliga-Kooperationspartner aus Herford.

    Nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt der Stadt Kassel werden beide Spiele ohne Zuschauer ausgetragen. Sehr gerne hätten wir wieder vor euch gespielt, nur ist dies aktuell leider nicht möglich.

    Beide Spiele werden wie gewohnt im Livestream via www.sprade.tv gezeigt.

    Sehr schade, dass es ohne Zuschauer stattfindet!

  • Ich persönlich fände es schade nur über Telekom gucken zu können, da Ich bei Unitymedia/Vodafone kein Magenta Sport habe und wenn die Sprade Option weg fällt, wäre es ziemlich arm. Soviel dann zum Thema Eishockey in die Öffentlichkeit bringen wenn es nur über einen Anbieter geht und das finde Ich großen Mist

    MagentaSport kannst du über jeden Internetanbieter streamen.

  • Das Bietigheim-Spiel kostet 7 EUR, weiß jemand was die Vorbereitungsspiele letzte Saison gekostet haben? Reguläre Saison waren glaube 6,50 EUR oder? Eine Erhöhung um nur 0,50 Euro fände ich schon sehr moderat. Wenn es zu 100% den Huskies zu gute kommt würde ich auch einen Preis von z.B. 9,90 EUR zahlen...

  • Das Bietigheim-Spiel kostet 7 EUR, weiß jemand was die Vorbereitungsspiele letzte Saison gekostet haben? Reguläre Saison waren glaube 6,50 EUR oder? Eine Erhöhung um nur 0,50 Euro fände ich schon sehr moderat. Wenn es zu 100% den Huskies zu gute kommt würde ich auch einen Preis von z.B. 9,90 EUR zahlen...

    Ich würde schätzen, in die 9,90 Richtung werden die Saisonspiele gehen.

    Statt der weißen Fahne werdet Ihr nur meinen Mittelfinger sehen. 🖕

  • Mal ganz davon abgesehen, ob nun Testspiel X oder Y stattfinden:

    Glaubt irgendjemand, dass bei den aktuell steigenden Infektionszahlen im November (oder Dezember) überhaupt Zuschauer in die Halle gelassen werden? Da derzeit keine wirklich neuen Gegenmaßnahmen zur Eindämmung getroffen werden, werden wohl auch die Zahlen noch steigen bis zum Saisonstart.

    Spätestens nach den gestrigen Meldungen dürfte das kaum noch jemand glauben.

    Allein die Einrichtung in Niederzwehren wird das Infektionsgeschehen der Stadt für einige Zeit stark negativ belasten. Da dort viel zu spät überhaupt getestet wurde, ist die Verfolgung der Infektionsketten ein Ding der Unmöglichkeit. Es handelt sich nunmal nicht um ein Seniorenwohnheim. Die Quarantänemaßnahmen funktionieren nach meinen Informationen weitgehend, kamen aber naturgemäß zu spät.

    Nimmt man die anderen Ereignisse in der Stadt hinzu, kann man nur zu der Prognose kommen, dass wir uns für längere Zeit auf erhebliche Einschränkungen einstellen müssen.

    Zuschauer in der Eishalle halte ich daher für utopisch.

    Es ist an der Zeit, dass Joe Gibbs den Kontakt zu den Fans und Unterstützern abseits des klassischen Sponsorings sucht. Davon kann ich leider bisher nicht das Geringste erkennen. Jetzt ist aber kreatives Handeln gefragt. Wer das verpennt, muss sich im Fall der Pleite vorwerfen lassen, zumindest nicht alles versucht zu haben. Vielen Standorten blüht dieses Schicksal, wie ich befürchte.

  • So, Sprade TV Übertragungen kosten für die Hauptrunde 9,90.-€ pro Spiel.

    Es gibt Rabatte für 26 Spiele, sowie die Komplette Heimspiele eines Teams.


    Ich hoffe, das reicht, um einige Zeit ohne Fans im Stadion zu überbrücken.

    Statt der weißen Fahne werdet Ihr nur meinen Mittelfinger sehen. 🖕