Beiträge von King-of-Queens

    In Sturmvariante 1 fehlt Bettahar, in Sturmvariante 2 fehlt Trivino und in beiden fehlt Moser. Sofern Bettahar, Moser und Burns sich bestätigen (wovon ich ausgehe), bleiben nur noch 2 AL stellen im Sturm und 1 AL in der Defense. Oder man probiert ne ganz spannende Variante und lässt 1 AL-Stelle frei sofern sich andeutet, dass Valentin und Busch längerfristig hier sind.

    Für mich ein ganz wichtiger Baustein im Kader weil man letzte Saison in den wenigen Einsätzen bei Karachun schon gesehen hat, was er kann. Besonders im PowerPlay bekommst du den kaum weg, wenn der vorm Tor eingeparkt hat. Dazu giftig, mich würde es nicht wundern, wenn er es in Reihe 1 schafft.

    Wenn das Gehalt was man mal während der Saison munkelte stimmt, dann wird Sylvestre dort selbst bei DEL-Managern nur Gelächter auslösen. Sylvestre ist ein Wandervogel, der ist halt immer mal gern woanders, mich würde es nicht wundern wenn er jetzt z.B. mal Dänemark ausprobieren will oder so. Ich glaube aber nicht, dass wir ihn weiter im Huskies-Trikot sehen.

    Wenn man sich die aktuelle Defense + Heinrich, Tramm und Shevyrin anschaut, dann fällt auf, das wir mit Müller und Tramm lediglich zwei Rechtsschützen hätten. Das lässt mich vermuten, dass das fehlende AL-Puzzleteil rechts schießen sollte. McNally somit schon raus. Da ein AL sicher auch im Powerplay gesetzt ist, muss er rechts schießen, da weder Müller noch vermutlich Tramm erste Wahl im PP sind. Die blaue Linie links sollte mit Shevyrin und Dinger gut besetzt sein.

    Das würde wahrhaftig NULL machen für Kassel, einen der talentiersten Back-Up zu verleihen um dann ein absolutes Greenhorn auf die Bank zu setzen. Dann verletzt sich Kuhn nach Ende der Transferperiode und du stehst da wie ein Bettseicher...


    Du brauchst in der Liga 2 Goalies die du jederzeit bringen kannst um oben mitzuspielen. Sollte Kuhn bleiben hätten wir diese Konstellation.


    Wurde nicht in Crimme auch schon länger Ben Meisner gerüchtet?

    Warum landet der mit 21 Toren in Schwenningen, das war seine Punktbeste Saison in der DEL :/

    Einzig die miese +/- in diesem Jahr ist auffällig, die war ja aber sonst auch okay.

    Warum landete Richie Müller in Kassel? Richtig: Die Nähe zur Kita! Ähnlich wird es auch beim Queener sein. Wenn in Schwenningen ein 2-Jahresvertrag drin ist oder in Köln/Krefeld/Ingolstadt nur ein Jahr bei ähnlichem Verdienst, dann wirst du als Familienvater den Schwarzwald spontan mehr mögen als den Rhein ;)

    Wenn MacQueen DEL spielen kann, dann wird er nie und nimmer in die DEL2 gehen. Für Nordamerikaner hat die Liga die höchste Priorität, so hoch wie möglich. Ich wage zu behaupten das er sogar auf ein paar Euro verzichten würde um nicht in Liga 2 zu müssen.


    Also schminkt euch in der DEL erfolgreiche und demzufolge begehrte Spieler lieber ab ;)

    Genau DAS war auch mein erster Gedanke. Die sind eigentlich für Kehler's Ansage zu kurz geraten...

    Ich bin mir sicher, der Kader steht zu mindestens 80%. Wann Verpflichtungen veröffentlicht werden liegt halt auch immer am verpflichtenden Verein und dessen Strategie. Und wenn Gibbs z.B. einen Justin Kirsch gerne als Booster zum Verkaufs-Start der Dauerkarten veröffentlichen will dann ist das legitim. Kein Grund für Panik oder Schwarzmalerei...

    AL die sich in der DEL2 bereits bewährt haben sind halt etwas hochpreisiger als irgendwelche ECHL oder College-Wundertüten. Da muss man einfach künftig entscheiden ob da Geiz immer geil ist oder man einfach mehr auf Qualität setzt und AL vom Schlage McNally/Sarault/Weller (nur um mal Besipielnamen zu nennen) holt.


    Ich fänd es auch spannend, wenn man mal einen Skandinavier ausprobiert, aber auch hier dann bitte einen der die Liga schon kennt. Einen zweiten Lehikoinen braucht es auch hier nicht. Aufgrund unserer Führungsetage wird man aber eher Nordamerikaner verpflichten. Unterm Strich ist aber auch der Pass egal, die Qualität muss stimmen.

    Bei all den Wünschend die hier die letzten Tage so geäusert wurden, wird außer acht gelassen, dass wir bisher jedes Jahr einen jungen AL aus Nordamerika geholt haben, den keiner kannte sowie oft auch noch einen mit D-Pass.


    Ich wüsste nicht, warum das dieses Mal nicht so sein sollte.

    Vielleicht hat man sich einfach drauf besonnen, dass manche unserer letzten AL direkt aus NA nicht wirkliche Highlights waren... Manning/MacKenzie sportlich und Wisnewski charakterlich. Bei DeBlois und Downing war es wenigstens halbwegs erträglich. Letzter direkter NA-Import, der direkt gezündet hat war Mike Collins, auch Pimm hat ein Jahr gebraucht.


    Dann doch lieber ein paar Euro mehr in die Hand nehmen und die AL-Schlüsselpositionen mit bereits in Deutschland bzw. Europa bewährten Spielern à la McNally besetzen.

    Interessanter Kader. Für meinen Geschmack ein wenig zu "Oberliga- bzw. Juniorenliga-Lastig". Klein wird wohl leider nix was man so hört.


    - Mike, Tom oder Tobias Schmitz?

    - Björn Bombis? Will der mit 37 (kurz nach Saisonstart) nochmal von der Oberliga ne Stufe hoch?

    - Schirmacher und Bödefeld würdest du in der DEL2 komplett außen vor lassen?