Beiträge von epse

    Dass ein Trainer an der Zusammenstellung des Teams beteiligt ist, sollte eigentlich der Regelfall sein. Wenn Trainer und Sportdirektor eine einzige Person sind, ist das auch schwer anders möglich.

    Das wurde hier ja von einigen in Frage gestelle.


    Hast du Infos, dass Rossi weg ist?

    Oh, das kann man auch in die Richtung deuten. Ich sprach eher von der Kaderzusammenstellung der letzten Jahre.


    Aber dann lehne ich mich jetzt mal weit aus dem Fenster und äußere die Vermutung, dass die Huskies nicht mit dem Gespann Kehler und Rossi in die neue Saison gehen werden.

    Naja, wirklich viel kommt in dem Artikel ja nicht bei rum, zumindest lese ich entgegen der Überschrift nichts eindeutiges wie es weitergeht. Kehler will man halten, ok. Alle anderen Aussagen sind vage, was zum jetzigen Zeitpunkt auch okay ist.

    Dass ein Trainer an der Zusammenstellung des Teams beteiligt ist, sollte eigentlich der Regelfall sein. Wenn Trainer und Sportdirektor eine einzige Person sind, ist das auch schwer anders möglich.

    89ers Meister übrigens - der Form halber! Glückwunsch dazu, verdienter Erfolg! :)

    Auch an dieser Stelle natürlich nochmal Glückwunsch zum Meistertitel!


    (Offenbach 1b übrigens abgestiegen!).

    Verstehe den Hashtag "#roadtoregionalliga" bei denen nicht. Ähnlich wie das mit dem Perspektivteam, aber lassen wir das. ;)

    Das erste klingt so als würde Jerry definitiv bleiben, daran glaube ich aber noch nicht. Jeder, der ihn am Samstag nach seiner Wiederkehr gefragt hat, bekam ein "maybe" zurück. Kann natürlich sein, dass er die Bekanntgabe den Huskies überlassen will, kann aber auch sein, dass er sich nach einem Job in einer höherklassigen Liga umschaut. Somit wird er (wenn überhaupt) einen Vertrag mit Ausstiegsklausel unterschrieben haben.


    Kehler konnte ich nicht recht deuten. Seine PK klang sehr nach Abschied und auch am Samstag wurde ich nicht richtig schlau aus ihm. Ich hoffe aber, dass er bleibt und sich in Kassel vielleicht etwas aufbauen kann.


    Hennig hätte ich mir auf Grund der zweiten Saisonhälfte auch noch ein weiteres Jahr im Huskies-Dress angeschaut. Unter Kehler hat er in meinen Augen wesentlich besser gespielt als in der ersten Saisonhälfte.


    Über eine Verlängerung von Sylvestre würde sich wohl kaum jemand beschweren. Wenn er vom Gehalt her ins System passt und ihm die richtigen Leute an die Seite stellen kann, gerne.

    Mit „Rossi zögert“ war die Verlängerung von Sly gemeint.

    Walters bleibt auch in der nächsten Saison ein Husky. Das ist ist wirklich „definitiv“.


    Habe den Rest auch gehört, aber da ist auch noch viel „Hätte, Wäre, Wenn“ mit drin.

    Hätte nicht gedacht, dass mich das Aus in dieser Saison doch irgendwie härter trifft. Einerseits bin ich froh, dass sie zu Ende ist. Andererseits fällt man ja doch wieder in ein Loch und das wird ein langer Sommer.

    Tom-Eric Bappert erhält in Iserlohn keinen neuen Vertrag. Den würde ich nächste Saison sehr gerne im Huskies-Trikot sehen.

    Die Kontakte sollten ja schon da sein und die Huskies waren ja auch interessiert, aber Iserlohn hat ihn letztlich nicht gehen lassen. Dafür, dass er in 20 Spielen ganze 53 Sekunden auf dem Eis war. Das ist eigentlich Wahnsinn.

    Wir sollten bei der Betrachtung auch nicht vergessen, dass immer noch jemand als sportlicher Leiter fungiert, der auch in den letzten Jahren maßgeblich an der Kaderzusammenstellung beteiligt war. Wer weiß ob Manning wirklich Kehlers Wunschspieler war?!


    Zu Bödefeld, Schirmacher, Krüger: Sie erhalten in Braunlage konsequent Eiszeit und das bringt Ihnen in dieser Saison vermutlich auch noch mehr als wenige Wechsel pro Spiel in der 4. Reihe. Der Unterschied zu Ledlin, Busch und Valentin ist halt vorhanden, aber das ist auch vollkommen in Ordnung wenn man frisch aus der Jugend kommt oder sogar noch da spielt (Bödefeld).


    Ich wünsche mir, dass Kehler auch in der nächsten Saison hinter der Bande steht. Ich würde gerne sehen, wie es mit einer Mannschaft läuft, an deren Zusammenstellung er zumindest beteiligt war.

    Bei Heinrich bin ich mir zudem noch sehr unschlüssig. Klar, jeder kann mal eine Graupensaison spielen, und bei Kasseler Jungs dürfte die Zündschnur der Fans eh länger sein. Aber der spielt schon seine zweite Saison weit unter seinen Möglichkeiten. Das C hatte er letzte Saison auch nicht, daran wird es nicht liegen.

    Wer hatte das „C“ denn sonst? :/

    Ich denke schon, dass es eine Rolle spielt und wenn es auch nur unterbewusst ist.

    Warum ist Mueller ein Gerücht? Beide Seiten haben eine Option. Mueller selbst spricht von einem Zwei-Jahres-Vertrag. Okay letztlich gibt es dazu nichts offizielles, aber mich würde es eher wundern, wenn er gehen würde.

    Beide Seiten haben eine Option....weiß bis heute nicht, wie das funktionieren soll.

    Aber wenn Casi sagt, dass Mueller 2 Jahre hat.... dann ist es natürlich kein Gerüchat.

    Beidseitige Optionen sind doch nichts unübliches. Vielleicht hängen da auch noch unterschiedliche Konditionen dran. Ich vermute Mueller wollte Planungssicherheit haben und sich nicht nach einem Jahr wieder einen neuen Verein suchen. Das waren ja auch die Gründe, warum er Frankfurt verlassen hat, denn der SC Riessersee hat ihn länger unter Vertrag genommen als FFM es machen wollte. Warum man, sofern es ein richtiger Zwei-Jahres-Vertrag ist, nicht von Anfang an als einen solchen kommuniziert hat, sondern diesen Options-Kram veröffentlichte erschließt sich mir auch nicht. Vielleicht hat Richie ja auch direkt die Option gezogen. :S