Beiträge von michydeg

    Man hat einfach kurze Wege.

    Die Mannschaften können ihre Kabinen behalten und müssen nicht ständig hin und her wechseln. Man kann sich Personal teilen, man kann die Eismaschinen teilen und angeblich soll ja die Kühlung der Eishalle einen Anschluss für eine zweite Eisfläche haben

    also A ich bin mega lustig, immer.

    Und B wenn er ihn begraben muss, war er wohl nicht gut genug.

    Und C er hatte doch ein Profi Angebot, warum hört er also auf?

    D weil er vielleicht einen sicheren Beruf ohne den Gefahren des Profisports mit Verletzung und Kurzarbeit vorzieht

    Es ging um den Profibereich, davon ist der KSV eine Liga (zumindest aufm Papier) entfernt 😉

    Die DEL schrieb dazu:


    Die Clubs der PENNY DEL haben ihre Unterlagen zur Lizenzprüfung für die kommende Saison fristgerecht beim Ligabüro in Neuss eingereicht. Dazu kommen auch die Löwen Frankfurt, die sich als sportlicher Aufsteiger aus der DEL 2 qualifiziert haben. Als Nachrücker haben die Dresdner Eislöwen und die EC Kassel Huskies ihre Unterlagen eingereicht.

    Auch hier gilt, dass jeder die Möglichkeit bekommt zu zeigen, dass die Entscheidung sie nicht mit in die DEL zu nehmen, eine falsche Entscheidung war 😉

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass er nachdem Iserlohn und Kassel versucht haben einen deutschen Pass für ihn zu kriegen, ihn nun in Frankfurt bekommt…


    Mir wurde mal erzählt, dass er aus der Mannschaft geflogen ist, vielleicht hat dies ja die Frankfurter zum Umdenken bewogen. Auch hier in Kassel soll er nicht der einfachste Spieler gewesen sein…

    Weil es nunmal nicht vorgesehen ist, dass ein Kind ohne Begleitperson in die Halle geht. Aber was soll’s, nicht mein Problem, ich hab ja nur versucht zu helfen…

    Natürlich gibts die. Sie kosten 21€ in Verbindung mit einem Erwachsenenticket, welches auch 21€ kostet, bzw. jeweils 10,50 € bei Stehplatz 🤷


    Wenn du jetzt natürlich überlegst ein 11 jähriges Kind alleine ohne Erwachsenen (was ich, wie man sicherlich schon rausgelesen hat, nicht nachvollziehen kann) in die Halle zu schicken, dann musst du für das Kind wahrscheinlich eine jugendlichen Karte kaufen…

    Erstmal solltest du meinen Beitrag richtig lesen, bevor du darauf Bezug nimmst und mit etwas vorwirfst. Ich habe nichts von „alle“ Spiele geschrieben, sondern lediglich von den 19:30 Spielen, die es ja definitiv geben wird. Laut JuSchG darf ein Kind bis 20 Uhr allein ins Kino, da dürfte es bei einer Sportveranstaltung nicht anders sein…Da wird’s übrigens auch bei 18:30 Spielen eng. Aber sollte nicht mein Problem sein, dafür gibt es ja Behörden und Erziehungsberechtigte, die das überwachen…

    Zu den Preisen: Es ist mittlerweile glasklar kommuniziert worden. Gut, vielleicht 1,5 Tage zu spät. Aber ist das ein Drama?

    Zum Ticketshop: Hat jemand allen Ernstes erwartet, dass er in den ersten Tagen völlig reibungslos funktioniet? Und wer hat jetzt wirklich einen Nachteil dadurch erlitten?

    Wir sollten nicht immer nur die Haare in der Suppe suchen und "unprofessionell" als Totschlagargument aus der Mottenkiste holen.

    Lasst uns lieber mal den Aufbruch in den Blick nehmen, der stattgefunden hat.

    Meine Meinug.

    Ich habe nicht erwartet, dass der Shop funktioniert, von daher bin ich schon positiv überrascht. Was ich aber schon erwartet habe ist, dass es AGBs und ein Impressum gibt, über die hinterlegte Hotlinenummer vom AD-Ticket gar nicht zu sprechen. Das sind Sachen, die mit dem Ticketprogramm und dessen Funktionalität 0,0 zu tun haben, sondern einfach vergessen wurden…


    Die Stellungnahme zur Preiserhöhung ist schön, geht aber am Thema vorbei. Das Maßgebliche ist doch die neue Struktur der Kategorien und dazu wird kein Wort gesagt

    Bei Familie zählt der Preis pro benötigten Sitzplatz, egal ob Erwachsener oder Kind drauf sitzen. Ich verstehe dein Problem nicht.


    Wenn du jetzt eine Einzelkarte für ein 11 jähriges Kind meinst, dürfte es schon alleine deswegen keine Dauerkarte geben, da das Kind bei 19:30 Spielen aus Jugendschutzgründen nicht alleine in der Halle sein darf…

    Auch sonst müsste man erstmal klären, ob ein Kind überhaupt alleine in die Halle darf…

    Beim Merch siehst du ja, dass es läuft. Ständig alles ausverkauft und nur Reste im Verkauf 😉


    Sorry der musste sein 😂


    Aber unterm Strich hast du recht. Man beginnt langsam die Kuh zu melken und ich bin gespannt ob das gut geht. War ja bei den Game Worn Trikots auch so, selbst wenn man den Teil der Jugend rausrechnet, hat man pro Trikot das doppelte von den stillen Auktionen bekommen…

    Wo finden sich Kinder (bis einschließlich 12 Jahre) in der Preistabelle wieder?

    Weder Neukunde oder Verlängerung DK noch Einzelticket werden angeboten!

    Preisanpassungen sind normal, aber dies zu kommunizieren wäre besser!

    Bei den Sitzplätzen unter Familie

    bin mal gespannt was die Tickets nächstes Jahr kosten sollen wenn die nächsten Bauvorhaben auf die Tickets umgelegt werden.

    Nicht böse sein, aber das ist mir zuviel Polemik.

    Bedenkt bitte mal, in welcher Größenordnung Sinizin in diesen Zeiten in die Halle und die Huskies investiert.

    Über Energiepreise möchte ich dabei nicht einmal nachdenken.

    Naja da musst du jetzt aber auch Differenzieren. Von dem Investment entfallen nur die neuen Sitze und ein Teil des Würfels (der ja auch mehr Werbung und damit mehr Einnahmen ermöglicht) auf den normalen Sitzplatzzuschauer. Ich als normaler Zuschauer sehe nicht ein, wieso ich zB die Baukosten der VIP-Logen mit abbezahlen soll…


    Von mir aus können sie ja die Preise erhöhen. Nur sollen sie nicht Monate lang schreiben, dass man durch das neue Ticketing Kosten spart und dann die Neugestaltung der Preise unter den Tisch fallen lassen…


    Stellt euch mal vor, man hätte den Anbieter nicht gewechselt. Der hätte auch noch 1-2 € pro Ticket als Provision bekommen…

    Das stimmt so nicht. Die Preise für Familien sind in den Randblöcken gleich geblieben und in der Mitte ist ein Familienrabatt neu geschaffen worden. So fair muss man sein 😉

    Man hat auch keine AGBs hinterlegt… scheint doch noch nicht fertig zu sein…


    Ich muss schon sagen, dass ich die Preise schon etwas Erläuterungsbedürftig halte. Man hat zig mal erwähnt, dass man durch den neuen Ticketshop kosten ohne Ende spart, aber dass man die Kategorien in der Halle komplett umwirft und dementsprechend Plätze erheblich verteuert, hat man unter den Tisch fallen lassen.


    Auch beim Abschiedsspiel hätte ich ehrlich gesagt Preise wie bei einem Vorbereitungsspiel (50%) oder einen Anteil für Meinkassel erwartet…