Beiträge von michydeg

    Was spricht deiner Meinung nach gegen sinnvolle Verstärkungen? Ich mein... für uns sind die Playoffs kein "Bonus". Wir haben ein klares Ziel vor Augen. Würde es da nicht irgendwie Sinn ergeben, sich für die Playoffs bestmöglich aufzustellen?

    Wen sollen denn die Huskies überhaupt holen? Wenn kein Spieler verfügbar ist, ist deine ganze Spekulation überflüssig…

    Auch hier musst du aber konkret schauen, warum wir nicht mit vollem Kader gespielt haben. Dies haben wir meistens dann, weil nicht alle U23 Spieler fit waren.


    Ich glaube wir haben nur ein Spiel gehabt, wo wir noch einen Ü23 Spieler mehr hätten einsetzen dürfen…


    Auch muss man sehen, welche Nachverpflichtungen und in der Vergangenheit wirklich weiter gebracht haben…

    Oder sorgen für schlechte Stimmung, weil anstatt bisher 3, dann 5 oder 6 auf die Tribüne müssen…


    Ihr dürft aber alle eine Sache nicht vergessen. In den letzten Jahren gab es keine DEL Absteiger, das ist dieses Jahr anders. Früher haben diese Clubs jetzt immer Spieler abgegeben(Kosten sparen), die dann in der DEL2 gelandet sind. Jetzt geben diese Teams keine Spieler mehr ab, weil sie sie für den Klassenerhalt brauchen und suchen selbst entsprechende Verstärkungen. Also ist das Angebot dieses Jahr nicht mit dem der letzten Jahre zu vergleichen.


    Dazu kommt, dass wir mit Kielly ja schon eine Nachverpflichtung, die im Tor jedenfalls für Januar geplant war, schon im September gemacht haben. Was jetzt 3 Monate mehr den Etat belastet…

    Ja, aber wenn ein Spieler nur einen Vertrag für die DEL2 bekommt, ist er dann motiviert in den Playoffs alles zu geben?

    Ja, weil er dann woanders ja einen Vertrag kriegen kann. Außerdem haben wir ja genug Plätze auf der Tribüne um gegebenenfalls einen solchen Spieler dorthin zusetzen

    Ich muss ja schon sagen, dass ich am meisten darüber geschockt war, dass aufgrund der Vorkommnisse beim Spiel gegen Salzburg vor x-Jahren Security für den Bus abgestellt wird.


    Ist das bei uns oder bei anderen Clubs auch so?



    Also grundsätzlich muss ich schon sagen, dass die verbale Grundstimmung in Nauheim schon etwas aggressiver als in anderen Stadien ist, jedoch auch weit entfernt von dem was man aus Fußballstadien kennt. Das gilt nicht nur für den Stehplatzblock, sondern auch für die Haupttribüne.


    Ich fahre trotzdem nicht mehr nach Nauheim, liegt aber daran, dass entweder die Scheiben beschlagen sind oder man sich den „Arsch“ abfriert 😉

    In diesem Zusammenhang sagte er aber auch, dass man diesen Verlust durch andere Maßnahmen ausgeglichen hat.

    Was auch immer das heißen mag?! Wenn man die Logenplärtze dagegenrechnet, dürften immer noch Plätze fehlen.

    Die Frage ist, ob bei den 6100 das Stehen an der Bande vorgesehen war. Wenn nicht, hat man mit den drei Reihen dort ja Plätze gewonnen.

    Schon etwas komisch die Strafenverteilung.

    Wieso bekommen Detsch und der Krefelder nur 5 Minuten, die 4 anderen etwas später 5 plus Spieldauer ?


    In der Begründung zu Koch von Krefeld steht dass er nachdem der Kampf beendet war nochmal über den Schiedsrichter auf Lowry einschlägt, danach der fight wieder beginnt. Warum bekommt er dann nicht mehr Strafe als Lowry ?

    Ich vermute, dass es die SD jeweils nur hab um wieder etwas Ruhe in das Spiel zu bekommen. In meinen Augen war der erste Fight eher SD würdig, weil sie ja beide die Handschuhe ausziehen und dann auf einander losgehen. Beim zweiten Fight passiert es ja aus dem Getümmel heraus.


    Tramm wird die zwei Spiele bekommen haben, weil es der zweite Fight in kurzer Zeit war oder damit Marco Müller wieder Eiszeit bekommt 😉

    Auf Lokalo ist ebenfalls ein Artikel erschienen. Dort wird Sinizin etwas konkreter. Man rechnet mit einer Fertigstellung in 2024 und plant eine reine Eisfläche ohne Tribüne.


    An der Halle wird man nur noch Eingangsbereich und Außenhülle umbauen/fertigstellen

    Der Hallenboden ist aber keine zwei Meter dick.


    So viel fällt durch die Lichthalterung auch nicht vom Würfel weg, der dann nicht sichtbare Teil, ist aktuell beim Spradetv Bild aufm Würfel auch durch #imherzeneinhusky bespielt, da das Format sonst nicht passt. Man müsste höchstens die Werbung anpassen…


    Ich gehe fest davon aus, dass es fürs Handball eine Mindesthöhe der Halle gibt. Da es logisch ist, dass man die MT als potentiellen Mieter ins Auge gefasst hat und auch bereits verhandelt hatte, gehe ich davon aus, dass man den Würfel entsprechend auch auf Handball ausgelegt hat


    Edit: die HBL schreibt eine Deckenhöhe von 7 Metern vor

    Ich halte vier Jahre für einen realistischen Zeitraum, das Ganze zu planen und zu bauen, sodass die MT dann auch wieder aktuell ist als Mieter.

    Handball wird es in der Halle unter den aktuellen Umständen wohl sicherlich nicht geben, weil ist dies einfach nicht möglich ist umzusetzen, bzw nen reibungslosen Spielablauf zu gewährleisten. Das Thema hat man sich mit dem überdimensionierten Videowürfel leider selbst wortwörtlich verbaut . Jeder , der schonmal nen Handballspiel gesehen und die Flugkurven mancher Bälle vom Torhüter zum Gegenstoß kennt, weiß, dass das nicht funktionieren würde, weil der Klotz einfach viel zu tief hängt

    Das ist dann der Heimvorteil. Allerdings kann man den Würfel auch noch 2 Meter höher ziehen als er bei den Eishockeyspielen hängt

    Etwas bringt dir die zweite Eisfläche schon. Sicherlich ist der Gedanke dahinter, dass die zB MT die Eishalle auch für ein Abschlusstraining den Tag vorm Spiel braucht und damit die Halle 2 Tage belegt ist. Aber trotzdem stehen dann an 4-5 Tagen in der Woche 2 Eisflächen zur Verfügung und das ist definitiv eine bessere Situation als aktuell.


    Ich denke nicht, dass wir hier in Kassel auf eine Belegung der Eishalle von 6 Tagen die Woche durch andere Veranstaltungen hinauslaufen.


    Ich befürchte allerdings, dass die Länge des Vertrages der MT (bis 27) ein Fingerzeig dafür ist, dass es so schnell mit der 2. Eisfläche nicht gehen wird

    Wobei Reuß gesetzt ist, da Marco Müller in der Abwehr unverzichtbar ist und wir nicht genug Ü Stellen haben um Schlenker und Weidner einzusetzen😉

    So ganz richtig sind die Drähte da nicht verknüpft im Oberstübchen. Dem Goc hat er doch damals die Karriere beendet meine ich oder?


    Und die Aktion ist einfach dreckig weil der Storm am Boden ist und gerade aufstehen will, der macht da Null Anstalten auf den Goalie zu gehen, Olsen kommt zudem wie so ein Dampfhammer von weit außerhalb angespurtet, der war ja schon fast in der Kabine wahrscheinlich.


    Bei uns waren ja Bandenchecks die Spezialität, eine Liga höher sind es offenbar Attacken gegen schon am Boden befindliche Gegner.

    Naja du musst aber auch bedenken, dass da ein ziemliches Durcheinander vor dem Tor herrscht. Was Olsen sieht ist, dass Hildebrand den Spieler mit seiner Stockhand wegdrückt. Da kann man dann schon davon sprechen, dass er seinem Torwart helfen möchte. Der Torwart macht dies ja nicht ohne Grund.


    Klar weiß Olsen auch, wie er den Helm des Gegners am schnellsten abbekommt, jedoch muss man da auch sehen, dass der Kinnbügel sicherlich nicht eng an lang.


    Ich bleibe grundsätzlich dabei, dass hier die Sperre ein Witz ist. Das ist eine Aktion, die jedes Wochenende einmal vorkommt und da wird keiner gesperrt.

    Er war ja als Husky schon kein Kind vorn Traurigkeit. Aber so war er nicht drauf

    Hat er nicht im Finale Goc rausgehauen damals. Und kaum dass er von der Sperre zurückkam noch irgendwen?

    Jaein. Er hat in Spiel 1 Goc verletzt und wurde dann aufgrund eines, in meinen Augen, fairen Checks in Spiel 2 für das dritte Spiel gesperrt. In meinen Augen ein Grund, warum wir die Serie verloren haben…


    Die 5 Spiele für das Foul jetzt, sind ein Witz…