Beiträge von e-herd

    In Sachen Powerplay muss man spätestens nach dem nächsten Wochenende mal ein erstes Resümee ziehen. Das gefällt mir noch überhaupt gar nicht.

    Da ist ja in den Vorbereitungsspielen auch null versucht worden. Alle Reihen wie sie sind durften mal. Gegen Frankfurt dann die Müller-Reihe plus Karachun mit 4 Stürmern.


    Warten wir es mal ab, aber 1 von 11 aus beiden Spieleb ist nicht so gut (auch wenn die Gegner Frankfurt und Bietigheim hießen).

    Was vielleicht auch keiner so mitbekommen hat, da war ordentlich Trash-Talk vor der letzten Unterbrechung vor dem 1:1. Da war Carroll mittendrin statt nur dabei. Auch nach dem Bully ist mehrfach bei Proft vorbei und hat ihm noch was erzählt, bei anderen auch. Das kann auch zur Verwirrung der Löwen und dem fehlenden Stellungsspiel gegen Duffy geführt haben.


    Ich bin da im Prinzip dabei das er deer schlechterste AL vom spielerischen und läuferischen ist. Aber ich glaube, das der Junge andere Qualitäten einbringt. Und zwar genau, wie oben geschrieben, diese “Assi“-Komponente.

    Nummer (zumindest auf dem Rücken und Name wäre schon geil gewesen.

    Das ist doch selbst bei den im Spiel getragegenen Trikots seit Jahren so das Name und Nummer aufgedruckt sind, oder? Von daher wird es im Verkauf an das “Fußvolk“ ja ganz bestimmt nicht extra gemacht.

    Ich werde ihn daran messen ob er ein Schuss wie Joe Sakc hat. Der Looser, das wird er nie erreichen.


    Also: Ziel verfehlt, klappen wir das Buch zu.


    Wie kann man soviel Langeweile haben um sich ganz oft irgendeine Aussage so hinzudrehen das es komplett negativ ist?

    Eigene Kälteanlage: Ich gehe nicht davon aus, dass die jetzige Anlage in der Lage ist zwei Eisflächen zu versorgen. Hier hätte also so oder so etwas angeschafft werden müssen und der Verbrauch einer Kühlanlage, die zwei Eisflächen versorgt mag zwar etwas geringer sein als zwei Einzellösungen, aber ob das wirklich die großen Beträge im Jahr ausmacht?!

    Das sehe ich auch so. Ich denke, die Synergie-Effekte hatte mehr Gibbs im Auge zu seinen Vorteil. Die Anlagen etc. sind von Anno Schnee. Wenn die neue Halle auf der Fläche Parkplatz gebaut worden wäre, hätte es aus Gibbs Sicht sicherlich eine Ankoppelung der bestehenden Halle an die Neue geben sollen, nicht andersrum. Was ja energetisch etc. auch nicht ganz abwegig ist, aber was war Gibbs bereit zu geben?


    So wird wahrscheinlich ein Schuh draus. Und wenn ein Geselle in seiner politischen Funktion bei einem öffentlichen Termin sagt “irgendwann reicht es dann auch“, das will was heißen in eigentlich zurückhaltenden politischen Sprechblasen.


    Ich kann mir nicht vorstellen, dass die MT mit ihrer Hallensituation so glücklich ist. Die laufen diese Saison auf eine 100% Sitzplatzauslastung hinaus. Da wird sich sicherlich in näherer Zukunft etwas tun

    Ich würde sogar fast wetten: Wäre bei den Huskies der selbe finanzielle Background wie bei der MT, hätte Kassel das Ding schon oder würde nicht weit entfernt von der Fertigstellung sein...

    Geselle sprach von einer Erteilung dieses Rechts unter anderen Voraussetzungen in der damaligen Zeit.

    Trotzdem könnte Geselle dieses Recht aber nicht einfach so einkassieren, nur weil es andere Zeiten waren.;)


    Warten wir mal auf die PK am Montag. Vielleicht macht die HNA ja mal ihre Hausaufgaben und stellt die richtigen Fragen. Sofern es nicht von alleine angesprochen wird.

    Vielleicht wäre es für Gibbs sogar ein Vorteil. Er hätte jede Menge freigewordene Eiseit, die man mit Events füllen könnte, die mehr einbringen als die EJK Miete.

    Vorausgesetzt man macht die Bude attraktiv und fängt an wirklich was zu modernisieren.

    Ha Ha, du kleiner Nase-weiß;) Da müsste man ja vorher Geld investieren bevor welches reinkommt. Das passiert doch im Hause Huskies nicht...

    Das hieße ja, dass die Stadt oder wer auch immer ihm das Erbpachtrecht abgekauft hat.

    Ein interessanter Punkt. Ich stelle mal andere Fragen: An wen/was war diese Klausel im Erbpachtrecht gebunden? An eine Kimmsche Eishalle? Ist es vielleicht mit Kimms Tod erloschen? Wurde es beim Übergang Kimm/Gibbs gelöscht?


    Die Fragen würde ich erstmal vorab klären bevor spekuliert wird ob da Geld geflossen ist.

    die finanziellen Belange sind wichtiger als die sportlichen. Das passt nicht zu 100% zu dem selbst angegebenen Anspruch sportlicher Aufstieg in die DEL.

    So ist es.


    Und wer wirklich noch glaubt, man wäre finanziell in der Lage um den Aufstieg mitzuspielen, dem kann ich nicht helfen. Warum man nicht einfach mal Klartext spricht verstehe ich nicht.

    Und, was haben wir "vom mit der Zeit gehen" ??????

    Haben wir deine aufgezählten Gründen weil wir mit der Zeit gehen? Oder weil wir nicht (konsequent) mit der Zeit gehen?


    Für mich (und wohl auch die Mehrheit), die eben nicht im Gestern lebt und akzeptiert, das sich Zeiten ändern, liegt es an Zweiteren. Selbstverschuldet. Ich gehe seit 1995 zum Hockey und kenne natürlich auch die Zeiten ohne “neumodischen Kram“. Aber wenn ich an einem Spieltag das Gefühl habe, das das ganze auch vor fast 25 Jahren genauso abgelaufen wäre, dann läuft was falsch...

    wenn alle Info´s am besten gleich über den Äther gehen, früher wo es nur die Zeitung und den beliebten Teletext gab da hat man es erst dort raus erfahren oder bei einem Heimspiel.

    Drehen wir die Zeit einfach 5, 6 Jahre zurück damit die Huskies wieder aktuell sind? Früher, Früher, Früher. Wir sind nunmal in 2019, nicht in 2013 wie Gibbs es sich vielleicht wünscht.


    Oder um es mit den Worten des weisen Philosophen Bernd Stromberg zu sagen: Wer nicht mit der Zeit geht, muss mit der Zeit gehen.;)

    und wenn diese Maßnahmen (hoffentlich) im finanziellen Rahmen liegen: wer könnte da wirklich etwas gegen auszusetzen haben?

    Niemand. Ich auch nicht, bevor das falsch verstanden wird. Die Eckpfeiler erinnern mich nur an letzten Saison, in Bezug auf Anzahl der Abwehrspieler und auf einen “Allrounder“ ohne bisher großartige Leistungen (U23 hin oder her, auch ein schlechter U23 hilft ja keinem weiter nur weil er U23 ist...)


    Wir werden sehen was passiert, ob sie überhaupt verpflichtet werden. Noch wissen wir ja noch nicht mal das sie da sind8o


    Weiß einer was Scalzo die letzten 2 Jahre in Richtung aktive Sportausübung getan hat?

    Scalzo trägt die Nummer 79, sofern ich seine Handschrift richtig entziffert habe, in sofern also kein Co Trainer sondern tatsächlich Tryout-Spieler

    2 Fragen wären dann zu klären: 1. Warum? und 2. Wo kommt der deutsche Pass her?


    Irgendwie fühle ich mich leicht an letzte Saison erinnert: Man startet mit 9 Verteidigern (wenn einer aus WOB kommt) und hat mit Seeger einen Woidtke-Ersatz, der irgendwie alles so'n bißchen kann aber eigentlich zu schwach ist.


    Vielleicht toppt man das Ganze sogar und startet durch Scalzo mit 5 AL...

    Dann lassen wir das Thema, ist doch in Ordnung. Er hat was geschrieben, von dem ich finde das es drüber ist und seine Argumentation sehr weit hergeholt ist. Er und andere sehen das nicht so. Dann ist das so, unterschiedliche Meinungen gibt es. Fertig und gut.:thumbup:


    Jetzt könnte man diskutieren warum beim ersten offiziellen Termin Leute in Huskies-Kleidung dabei sind, von denen öffentlich keiner weiß warum und wozu (Seeger, Scalzo)

    [...]

    Und wenn es dich persönlich stört dann blockier ihn, fertig. Aber schwing doch nicht so eine Keule...

    Ich persönlich finde deine Reaktion total überzogen.

    Der Beitrag #49 von Tarzan ist derart freundlich und in der Kritik vorsichtig formuliert, dass die "Keule" meiner Ansicht nach nur auf deine Art der Erwiderung zutrifft.

    Er gibt Äußerungen von Fans (er potenziert einen Einzigen mit den möglichen Allen) im Internet die Schuld für mögliches negatives Sponsorenverhalten. Sorry, das ist so abwegig wie nur irgendwas.


    Vielleicht sollte sich Sponsorenvertreter mal wieder mehr den Dingen widmen die wirklich wichtig sind anstatt eine hypothetische Theorie über böse, böse Fan-Aussagen im Internet aufzubauen...