Beiträge von e-herd

    Stattdessen haut man jetzt noch bei der Gutscheinlösung raus, dass die Gutscheine für diesen mickrigen Shop gültig sind. Welche Ironie!

    Nochmal die Ticket-Erstattungen aufgreifen: In der Eishalle wird es ausgeschwiegen und die Fans zappeln lassen, auf der anderen Fulda-Seite regelt man das so


    Tja, da merkt man wieder wer professionell arbeitet, und wer nicht...

    Ich bin da komplett bei dir, da laufen viele Sachen schief. Man muss halt gucken woher das kommt. Und da baut eins auf dem anderen auf:


    Wir haben ein mehr oder weniger komplett kritikloses Umfeld. Die paar Facebook-Kommentare werden ausgesessen bzw. kommen ja gar nicht bis zu Gibbs (was teilweise auch richtig ist, weil da oft einfach kompletter Blödsinn genannt wird). Das schert ihn also schon mal gar nicht. Wer berechtigte Kritik in die Öffentlichkeit bringen könnte und somit einem größeren Kreis publik machen würde, wäre nur die HNA. Da passiert halt überhaupt nix, das wissen wir alle. Da kommt irgendwann mal ein "10 Gründe warum es aktuell nicht läuft", davon sind mind. 5 Unsinn - und fertig ist der Lack. Aus der Richtung hat Gibbs also auch nix zu befürchten (ich erinnere nur an die "gerade mal 2 Zuschauer weniger gegen Bayreuth" - Aussage, die schlicht und ergreifend gelogen war und vollkommen unüberprüft geschrieben wurde).


    Dann haben wir die Leute in den Foren, die durchaus auch mal mehr wissen als der geneigte Fan und sich Gedanken machen. Das kommt aber, logischerweise, auch nicht bei Gibbs an. Wie es auf der Geschäftsstelle aussieht kann ich nicht beurteilen. Briefe, Mails etc. werden sicherlich in einem Sekretariat auflaufen. In wie weit die weiter geleitet werden oder aussortiert kann ich nicht sagen.


    In diesem Umfeld wandelt Gibbs also relativ kritiklos umher. Auch bei den angesprochenen Fan-Club-Treffen wird Kritik geäußert, die wird sich angehört - und geht in meinen Augen links rein und rechts wieder raus. In den wenigsten Fällen passiert da was.


    Ich mein, wir schreiben ja immer wieder über die gleichen Dinge. Es ändert sich aber nichts, weil die Person Gibbs ist wie sie ist. Es wird sich nur ändern wenn da mal ein Anderer auf dieser Position ist.


    Es ist doch so: Die, die sich Gedanken machen, resignieren weil eben nichts passiert. Das sind halt auch nur wenige, leider. Die Mehrzahl ist aber "es ist doch alles supertoll", kauft sich das neue Trikot aus dem spärlich vorhandenen Shop, lässt Geld in der Halle für Speis und Trank und hält die Klappe. Und so lange das so ist, wird nichts passieren...

    Du stellst hier konkret sogar noch drei Fragen um dich dann aus der Diskussion zu verabschieden... warum? Wir müssen doch gar nicht einer Meinung sein. Diskussionen dienen doch zum Austausch von Meinungen, nicht um anderen eine Meinung aufzudrücken. „Let’s agree to disagree!”

    Und so ein Forum lebt doch davon, dass man zum Teil auch mal hitzig diskutiert. Wenn wir uns nur selbst beweihräuchern wollen, wären wir im Playground besser aufgehoben.


    Von daher: Bleib aktiv!

    Es bringt doch nichts. Bei seinen letzten Abgänge war es doch genauso. Es werden irgendwelche Behauptungen aufgestellt (z. B. ich war der einzige, der Gibbs gefragt hat, ihr seid alles Internethelden und traut euch nicht direkt zu fragen etc. pp. obwohl er die Leute 0,0 kennt), und wenn man hartnäckig nachfragt kommen die Verweise auf seine "Denkweise" und Meinungen als die einzig Richtigen. The same procedere as every year, James. Und irgendwann ist er wieder da und das ganze fängt von vorne an.


    Und ganz im Ernst: Ich bin 2. Vorsitzender eines Fan-Clubs, ich hab mit Gibbs (und Ihnacak) damals schon an der Brehmstraße gesprochen. Ich war auf x Fan-Club-Treffen und habe Gibbs Sachen gefragt. Da muss ich mir nicht sowas unterstellen lassen, mich nicht als in seinen Augen unwissender Jüngling hinstellen lassen, weil sich einer für den einzig Richtigen hält und nicht gemerkt hat, daß wir im Jahr 2020 andere Anforderungen im Profisport und drumherum haben als in den 90ern...

    Das glaube ich, das das 500 Personen klar war, nur war das dem überwiegenden Teil davon erst später klar, und meine Quelle dazu war eben nicht aus den s.g. neuen Medien..... Das meine ich, mit guten Quellen.

    Himmel...


    Bin ich jetzt geiler als du wenn ich das schon ne Ecke vorher wusste als vor dem Dresden-Spiel? Stechen meine Quellen jetzt deine aus?


    Vor allem "nicht aus den s. g. neuen Medien". Wie auch, hat ja keiner drüber berichtet. Die Huskies nicht, weil sie es nicht sagen wollten (wieso auch immer) und die HNA schon mal gar nicht weil man dafür selber recherchieren müsste. Ein ganz tolles Beispiel.


    Das man über Insider mehr weiß ist doch logisch. Das jetzt aber als Begründung für deine These zu nehmen ist sowas von hanebüchen...


    Fakt ist aber auch, das außer mir keiner deiner s.g. 500 Leute ihn drauf angesprochen hat.....

    Im Ernst? Das weißt du, weil? Weil du alle 500 Leute, die das wussten, genau im Blick hattest? Weil du bei Gibbs im Ohr warst und weißt, daß niemand anders gefragt hat?

    Noch weniger aussagekräftig weil es in Teilen halt ein Blick in die Glaskugel ist. Das ist es generell, und dieses Jahr halt noch mehr. Wir wissen zudem auch nicht was für Vorgaben in Sachen Zuschauer gemacht wurden.


    Wird man Probleme bekommen mit den gleichen Etat wie letztes Jahr? Das kann man generell so nicht sagen, es könnte ja theoretisch eine Sponsoringerhöhung bis sonst wo geben von einer Firma.


    Alles komplett vage. Daher haut man vorher natürlich keinen raus.

    Laut einem gewöhnlich sehr gut informiertem User im ESBG Forum sieht es bei allen DEL 2 Vereinen gut mit der Lizenz aus.

    2 müssen noch nachbessern, aber alles im Rahmen.

    Mal ganz im Ernst, was sollen sie auch in der aktuellen Zeit machen? Ein Club hopps gehen lassen und dann die anderen noch mehr rein reißen?


    In meinen Augen ist die Lizenzierung dieses Jahr noch weniger aussagekräftig weil einfach keiner weiß was kommt...

    Ich erkläre es jetzt nochmal, damit du es auch verstehst, und ich betone erneut, daß meine Geduld dabei nicht unendlich ist:

    Ah, dein Geduld ist nicht endlich. Was sind wir auch für Schussel das wir es einfach nicht verstehen. Aber weißt du was? Es ist mir doch vollkommen egal:D Wenn es für dich Sinn macht ist doch alles in Butter.


    Ich fasse zusammen: Offizielle Infos auf "neuen Kanälen" interessieren dich nicht. Übrigens von Info-Flut in diesem Zusammenhang mit dem Huskies zu sprechen ist auch ungewollter Slapstick, herrlich. Diese Flut an Meldungen, die da nicht kommen weil der neue Pressemann gerade Berufsschule hat oder für eine Uni-Klausur lernt:P


    Du holst dir deine Infos also über Mundpropaganda, und die tun jetzt auch nix dafür damit du beruhigt bist. Weil das deren "inoffizieller Auftrag" wäre dich zu beruhigen? Ja, dann weiß ich jetzt auch nicht weiter.


    Ist gerade so ein bißchen wie bei Dark (kennst du nicht, ist dieses neumodische Netflix), ich weiß nur noch nicht in welche Zeit ich gereist bin.

    Gibbs muss es endlich lernen, seine treue Kundschaft ernst zu nehmen. Einfach mal persönlich auf E-Mails antworten / E-Mails schreiben wäre schon ein Anfang.

    Wenn er das nicht lernt, dann geht die Sache den Bach runter.

    Wie soll er das denn merken? Durch die 20 Leute, die auf Facebook Kritik üben und im besten Fall ignoriert werden? Durch kritisches Geschreibsel von uns 10-15 Leuten im Forum? Das bekommt er nicht mit, das bekommt die Öffentlichkeit nicht mit. Stand ein kritisches Wort zum Umgang der Ticket-Erstattung in der HNA? Und dieser Umgang ist unter aller Kanone, dagegen war Lippe ja hochgradig seriös...


    Die leben schon lange in ihrer Blase. Und warum? Weil beim ersten Spiel wieder an die 3.000 Leute (in "normalen" Zeiten) in der Halle sind, davon haben mind. 100 schon das neue Trikot an. Oder weil es tatsächlich Leute gibt, die sich bei einem verf***ten Ausweichtrikot, dessen größte Leistung es ist nicht von Motten angefressen worden zu sein, auf über 150€ hochbieten.


    Das sind die Dinge, die Gibbs mitbekommt. Läuft doch, ist doch alles super. Und wenn man ihn mal auf Dinge persönlich anspricht, kommt "oh, das wusste ich nicht."


    Ohne öffentlichen Druck passiert da gar nix. Und den gibt es nicht, weil es die HNA nicht interessiert und sieh gewiss nicht den Ast absägt, auf dem sie sitzt. Was der ExtraTip gemacht hat. Krach, Ende der Berichterstattung.

    Und es wird halt auch im Moment sehr wenig unternommen, um diese Einstellung meinerseits zu ändern.

    Forderst gerade du jetzt diese neumodischen Dinge wie Kurzinfos über Twitter, Facebook etc. oder auch selbstständige Berichterstattung in der HNA, die man laut dir ja nicht braucht weil es das früher auch nicht gab?


    Das wäre ja mal eine interessante Argumentationswendung wenn es einen selber betrifft...

    Ich hab ganz am Anfang schon die Gutschein-Variante genommen.


    Bekommen habe ich 3 Codes. Wer möchte mit mir wetten das die Codes den Wert einer Eintrittskarte (im Moment 13€) haben und nicht den bezahlten Wert der Karte (14,50€)?;)

    Ich kann das mit Scalzo nicht glauben. Warum sollte er wechseln. Ich keinne keinen Grund ausser Geld. Und mehr Geld wird es in Crimme nicht geben.

    Jede Position in einem Kader wird unterschiedlich bewertet. Sieht man ihn in Kassel als Verteidiger 6, wird man ihm in der "Hierarchie" entsprechend finanziell etwas anbieten.

    Sieht man ihn in Crimmitschau als 3./4. Verteidiger, wird das unter Umständen dann auch mal mehr für einen Spieler sein.


    Davon ab sehe ich sportlich auch keine Gründe für einen Abgang. Konstant, erfahren - das hatte schon Hand und Fuß. Mal sehen wie man diese Position ersetzt.

    Nächste Woche pünktlich zum Vatertag tut sich endlich mal wieder was in Joes Scheibchen-Kommunikation 😉 Vermute zwar „nur“ zwei Vertragsverlängerung, aber in der aktuellen Zeit immerhin etwas 👍🏻 Sind wir gespannt 🤔

    Der ist in 40 Minuten rum;)

    Und das ist genau diese Melange aus Medienpartner und Monopoljournalismus, die sich, statt zu "reiben", halt befördern.


    Da wird aus dem nach Duisburg gewechselt Krüger ein von den Huskies bezahlter Spieler und aus dem Zuschauerrückgang gegen Bayreuth von tatsächlichen 795 Zuschauer halt 2.


    Für eine Organisation, die professionell sein will, ist das peinlich. Für Journalisten, die ihren Job gelernt haben, ein Armutszeugnis. Und das vor allem in Zeiten, in denen solche Aussagen für jeden nachprüfbar sind.

    Ist ja auch eine Geldfrage.


    Aber unabhängig davon sind es zwei vollkommen unterschiedliche Spielertypen. Müller ist im Vergleich zu Alex so gut wie nie Verletzt und gibt sich eventuell mit der Rolle des 6. oder 7. Verteidigers eher zufrieden.

    Qualität ist immer eine Geldfrage;)


    Hat man aber wirklich den Anspruch, ernsthaft um den Aufstieg mitzuspielen, hat ein doch in vielen Bereichen limitierter Marco Müller in meinen Augen keine Berechtigung. Alex Heinrich hat man nicht verlängert weil einfach nicht mehr das kommt was mal war. Alles verständlich und nach den letzten Jahren auch nachvollziehbar. Aber dann kann ein Marco Müller auch nicht dabei bleiben, günstig hin oder her.


    Wir müssen eh gucken wie sich die ganze Situation mit Corona entwickelt. Ich sehe das sehr kritisch, die wirklichen Leistungsträger holst / verlängerst du im Januar/Februar spätestens. Da wurden wahrscheinlich Verträge geschlossen, wo du jetzt erstmal gucken musst wie du Sponsoren ran holst. Heikel, heikel