Beiträge von Fastpuck

    Was will man denn bei 23 Punkten Vorsprung auf Platz 2 auch groß meckern.

    Subr hat die meisten Spieler von Saisonbeginn bis jetzt besser gemacht. Er gibt jungen Spielern Verantwortung und Eiszeit.

    Die Mannschaft hat sich in der Liga einen Nimbus erarbeitet, der anderen Teams den Glauben an einen Sieg nimmt. Das Teaming stimmt.


    Jetzt ist die große Frage, ob dies auch in den Play Offs umgesetzt werden kann. Wenn Spieler anderer Mannschaften plötzlich schneller laufen und härter checken. Passt dann noch das Passspiel auf engstem Raum? Gewinnt man dann immer noch die Zweikämpfe im Angriffsdrittel etc.

    Ich bin inzwischen auch optimistischer als vor einigen Wochen…

    Vielleicht liest ja hier jemand mit.


    Die Sprade TV Übertragung aus Kassel hat sich tatsächlich dem Tabellenstand der Mannschaft angepasst. Das ist einfach Klasse .

    Höre den beiden Jungs am Mikro wirklich gerne zu. In den Pausen wird etwas geboten. Pre- Game Interview etc. Regie und Kamera haben sich auch noch einmal verbessert ( und die waren ja vorher schon richtig gut). Viel Leidenschaft und Herzblut, sogar Dienstag abends.

    Danke. :thumbup:


    Ansonsten 14 am Stück. Beeindruckend.

    Das Problem wird sein, wenn wir früh in den Play Offs ausscheiden.

    Dann hast Du die alle wieder an der Backe und willst Sie nicht haben,

    Da ich aber bei der momentanen Situation am Spielermarkt keine anderen Möglichkeiten sehe als frühzeitig Verträge zu machen , ist das bei den meisten schon ok. Und man erklärt mir ja auch immer wieder, wie wichtig Spieler für den Zisselumzug sind.

    Die Zuschauerzahlen widersprechen Deiner These, das immer mehr Menschen Angst haben zu einem Spiel zu gehen. Das ist Dein subjektives Empfinden. Denn sogar in Nauheim waren trotz Boykott mehr Huskies Fans als in den letzten Spielen (einschließlich PO s)

    Und Du hattest auch bei Deinen Besuchen in Bad Nauheim keine Angst vor Gewalt gegen Deine Person.


    Und weil Du aus einem Forum 10 Leute kennst, die nicht so schreiben, wie Du es lesen möchtest den Fans in Bad Nauheim ein strukturelles Gewaltproblem zu unterstellen, ist einfach nicht richtig.

    Das deren GF völlig versagt, darüber sind wir uns allerdings einig.


    So, die GF von Heilbronn hat sich positioniert. Schön . Dann frag doch mal nach, wie viele von den Pappenheimern mit in Regensburg waren?

    Wo bleibt da Dein Aufschrei und die Postings in deren Gruppe?


    Das gleiche in Krefeld . Kein Connecktion Posting bei Twitter ? Warum nicht ? Du bist doch für ein Statement des Standortes gegen Gewalt. Da warten vermummte Krefelder vor der Halle auf Landshuter Fans.


    Geschlossen Kante Zeigen? Hat das in Kassel schon jemand getan? Ja, dankenswerterweise hat dies Paul Sinizin gemacht. Die Fans haben es nicht hinbekommen. Wieso forderst Du das an anderen Standorten ?


    Irgendwie fällt mir dazu nicht mehr ein. Wer boykottieren will boykottiert und wer hinfahren will soll hinfahren.


    Langsam bekomme ich Bock auf Play Offs in Bad Nauheim.


    Naja, der eine will vielleicht kein Geld einem Standort in den Rachen schmeißen, die nichts gegen Randale tun.

    Das ist für mich der Kern. Es gab zuletzt viel Gewalt in und um Stadion. Die Vereine haben nicht nur was dazu geschrieben, sondern sie sind auch aktiv geworden. Auch die Fans haben sich mitunter deutlich geäußert. Da würde ich mich auch weiterhin hinstellen und zuschauen. In Nauheim hingegen passiert nichts. Der Verein schweigt, die Fans kommen mit "das waren die anderen, etc..." und relativieren. Das ist für mich einfach ein riesen Unterschied.

    Ich hab tatsächlich gar gar keinen Lust Nauheim zu verteidigen. Aber warum fahren alle noch nach Krefeld ? Da hab ich auch noch von keiner Maßnahme/ Entschuldigung der GmbH gehört. Im Gegenteil. Die gleichen Leute die Bad Nauheim boykottieren machen mit Krefeld Wechselgesang. Ob das den Landshutern gefällt, die am Wochenende attackiert wurden . Was ist mit Dresden, die sich untereinander im Block auf die Fresse hauen? Von der GmbH hört man nix.

    Und wenn man Weisswasser und Heilbronn jetzt als positives Beispiel darstellt, bekomme ich wirklich Pickel. Da durften die Ultras jahrelang machen was sie wollten und als es jetzt total eskaliert ist, kommt die Distanzierung mit 5 Stadionverboten. Na, wenn das jemand glücklich macht. Sorry….

    Naja, der eine will vielleicht kein Geld einem Standort in den Rachen schmeißen, die nichts gegen Randale tun. Dem anderen sind eventuell die Eintrittspreise zu teuer egal wo.

    Und ja, im Westen war es früher auch schon heiß. Aber kann das ein Argument sein, wenn man heute eventuell da ein bisschen genauer hinschaut?

    Es hat sich so viel verändert im und im das Eishockey. Ich finde da ein "früher war es auch nicht anders" eher als Rückschritt an.

    Nur meine Meinung.

    Du weißt, das ich Deine Meinung schätze . Daher alles gut.

    Ich jedenfalls bin gespannt, wie die Nummer jetzt ausgeht. Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung sollten nicht so einfach im Sande verlaufen…und genügend Öffentlichkeit ist ja auch geschaffen.

    So Feuer Frei, aber mir geht das Mimimi hier tierisch auf den Senkel .

    Da werden Tapeten gegen Katar gemalt, was nix mit Eishockey zu tun hat. Und die eigene Mannschaft wird im Stich gelassen, weil der Ortwein nicht in der Lage ist einen Post zu verfassen, das er gegen Gewalt ist und 10 Leuten Stadionverbot gegeben hat. Ist dann alles wieder gut, wenn er es macht ?

    Warum fahrt Ihr nicht hin stellt Euch in die Kurve und zeigt da Plakate und Flagge. Hosen voll vor 10 Männchen ?

    Ich lasse mir jedenfalls Eishockey nicht vermiesen. Weder von den Deppen in Bad Nauheim , noch in Straubing , Iserlohn oder Kassel .

    Und mal ehrlich. Wer früher mal am Westbahnhof oder Seilersee war, der der weiß, das heutzutage keinesfalls schlimmer geworden ist.

    Freue mich auf das Spiel….das einzige DEL2 Spiel der Hauptrunde vor über 6000 Zuschauer .

    5.2. in Kassel könnte das aber auch passieren.

    Nö. Die Krefelder haben ihren Zauber längst verloren…. Das zieht keine 6000 in Kassel.

    Zumal ja keine 6000 mehr offiziell in die Halle passen. :D

    6100 Zuschauer sind immer noch die offiziell angegebene Kapazität

    Da war die Stimmung natürlich bestimmt gut 😜

    Und klar war auch was los. Waren ja auch genügend Fans von uns da. Und es hatten auch alle Bock Stimmung zu machen.

    Stimmung prächtig ? Wo warst Du ? Dauer Sing Sing , völlig unpassend zum Spiel.

    Idioten die Pyro anzünden. Typen oben ohne. Man arbeitet sich sinnlos an Bad Nauheim ab.

    Eine Humba mit scheiss DEG . Hä?

    Ich würde sagen, wir sind wieder ganz unten angekommen. Ging tatsächlich ziemlich schnell .


    Wird bestimmt wieder total lustig am 6 Januar.