Beiträge von Fastpuck

    So ganz kann man Kehler von der Grütze gestern auch nicht freisprechen. Das er Reiss im Sturm probiert... ist sein gutes Recht und mal ne Idee. Spätestens nach dem 3:0 hätte er das allerdings auch rückgängig machen müssen.

    Viel schlimmer allerdings die Umstellung der PP Formationen . Das einzige was gegen Heilbronn funktioniert hat. Und dann kommt ein neuer AL direkt aus dem Flugzeug ohne Bindung und steht in der ersten Formation. Muss ich nicht verstehen.

    Na ja... Sonntag ist ja wieder ein Spiel.... ich geh nach Hannover Oberliga gucken. Hoffentlich ist das Spiel da nicht zu schnell für mich..:P

    Zum Thema Little. Klar Entäuschend... aber wenn man sich mal in der Liga so umschaut....soviele bessere als er laufen in den anderen Mannschafften auch nicht rum.

    Auch wenn man Verteidiger nicht ausschließlich an Punkten messen kann, so sollten man Import #1 Defender schon irgendwie ein elementarer Bestandteil der Offensive sein. Wenn man nun nicht die reine Punktausbeute nimmt, sondern Punkte pro Spiel, dann gibt es in der Liga 25 Verteidiger die besser als Little sind. Nimmt man die deutschen Spieler da raus, sind es noch 14. Nimmt man die Doppelflaggen raus und zudem noch Kauppila mit seinen 2 Spielen und Newton der nicht mehr da ist raus, dann bleiben: Hudson, Corrin, McNally, Heywood, Sharrow, Dalhuisen, Owens, Spang und Wehrs. Also ja, es sind nicht so viele bessere Import D, aber wenn dein Ziel Top4-6 ist, dann sollte du auch einen Import in dem Bereich haben. Vor allem wenn du eben keine deutschen Verteidiger hast die sich Offensiv einbringen wie z.B.: Faber, Keussen, Adam, Sturm, Schwarz, Eichinger, Gläßl, Brückmann, Schüler oder wer da noch so vor Little ist.

    Du hast natürlich völlig recht und statistisch ist gibt es keine Gegenargumente . Mir ist aber persönlich ein Little lieber als bspw. ein Spang oder Dalhuisen. Und nur das wollte ich damit ausdrücken. Man kann Little gerne ersetzen, ich glaube aber nicht, das man für ähnliches Geld den Quantensprung an Leistung bekommt.

    Bleiben können: in der Verteidigung:

    Reiss , Heinrich, Dinger,

    Zum Thema Little. Klar Entäuschend... aber wenn man sich mal in der Liga so umschaut....soviele bessere als er laufen in den anderen Mannschafften auch nicht rum.


    Sturm: Sylvestre , Trevino. Meilleur,Ritter, Gron,

    Die Jungen mit einer Föli für Braunlage und einem Konzept wie man sie in die Mannschafft einbaut. D.H auch mal mit einem starken Nebenmann spielen lässt.


    Der Rest kann Stand jetzt gehen. ABER Eishockey ist ja nun mal ein Sport, wo Du nur das letzte Spiel gewinnen musst. Und wenn wir im April die Meisterschafft feiern, werde ich natürlich den Verbleib aller Spieler fordern und Sie feiern.... daher viel zu früh für ein Fazit.


    Ich hätte übrigens auch schon einen Wunschspieler für nächste Saison. Den Reimer aus Bad Nauheim. Endlich mal wieder ein Spiele mit körperlicher Präsenz, den man vor dem Tor nicht wegschiebt.

    Schön, das die beiden Podcast Legenden wieder beieinander sind ! hat wieder Spaß gemacht!

    Ich kann auch bei vielen Dingen mitgehen. Zu einigen Aussagen würde ich aber doch kurz meine Meinung kund tun.

    Fangen wir mit der Einschätzung von Andy Reiß an. Für mich über Weihnachten, der mit Abstand beste Verteidiger und auch defensiv nicht so schlecht wie Ihr Ihn gemacht habt.

    Adriano ist in der Krise vorangegangen? Das ist komplett an mir vorbeigelaufen. Christ ja, er hat sich bemüht, aber Carciola war für mich einer der Gründe der Krise. Lustlos, ohne Einsatz und nicht mal in der Lage, seinen einzigen Trick anzuwenden.

    Und zum Abschluss sehe ich keinen Grund, warum Silvestre finanziell nicht zu halten wäre. Der passt doch genau in unser Schema. Zu schwach für DEL und höher, in der EBEL schlechte Erfahrungen gemacht..... wo soll er denn hingehen?

    Und ich hoffe sehr, dass epse wirklich recht mit seinen optimistischen Tipps hat. Besonders gegen FFM


    Ansonsten.... wie immer.... WEITER SO und Danke für die kurzweilige Zeit.


    PS: Ihr hättet die Analyse der einzelnen Spieler ruhig durchziehen können.... das war wirklich interessant

    Ein Grund für die Leistungen an diesem Wochenende dürfte auch der körperliche Zustand durch die mangelnde Vorbereitung sein. Wenn Du bspw. ohne ordentliche Vorbereitung nen Marathon läufst, bist die die Woche später weit mehr am A...sch als wenn Du vernünftig trainiert hast. Und der Marathon waren nun mal die Weihnachtsspiele. Entweder hat man sich dann im letzten Drittel freigespielt, oder doch mal richtig Willen gezeigt. Wenn ich an das Interview mit Dinger nach dem ersten Drittel denke, musste man ja Angst haben, das er noch alleine in die Kabine kommt. Daher kann man ab nächster Woche wieder optimistisch sein.

    Ich wüsste da einen AL Goalie der sich auch gut in Heilbronn auskennt. Zumindest steigert Pantes Ausfall die Chance auf ein 2 Tor für uns:)

    Man hat aber schon gesehen, dass Hungerecker nach den drei Spielen jetzt am Limit war und nun zum Glück auch erst mal ne Pause hat. Daher, lasst den Burschen sich in Ruhe entwickeln.

    Mal abwarten was mit Little ist, Für mich sah das gar nicht gut aus. Daher kann es ja durchaus kommen, noch einen AL Verteidiger verpflichten zu müssen/können.

    Ich bin jedenfalls froh, das wir nun 14 Punkte Vorsprung auf die Playdowns haben. Daher könnte man auch mit dem Kader die Saison zu Ende spielen und die Kohle sparen.

    Und ganz ehrlich, am Ende kann sogar diese Truppe noch die ein oder andere Runde weiterkommen. Danke Tim Kehler

    Hungerecker verlängern, jetzt!

    Hast Du nicht vor der Saison noch einen DEL2 tauglichen Back Up gefordert ?


    Ich fand das Spiel gestern erschreckend. Klar, die Tore waren teilweise wirklich schön rausgespielt und dass Leon überragend war ist doch unbestritten. Aber wir waren Crimme in der Geschwindigkeit und den Zweikämpfen dermassen unterlegen. Das kann doch nicht wirklich real sein. Und die Jungs haben sich echt reingehängt. Da kann man Ihnen absolut keinen Vorwurf machen. Mal schauen, wie es am Sonntag läuft.