Beiträge von Fastpuck

    Und zumindest im E Block waren keine Plätze vor dem Einzelkartenverkauf für Dauerkarten geblockt.

    Aber nun ist es nun mal so. Der Run auf die Einzelkarten, auch gegen FFM, hält sich in Grenzen und es gibt noch genügend attraktive Plätze, sollte also passen.

    Hoffentlich gibt es überhaupt einen Sonderzug!

    von Vereinsseite wird wohl einer geplant.

    Meines Wissens hat den Sonderzug in den letzten Jahren immer die Society organisiert. Also grundsätzlich eine Privatveranstaltung.

    Meinst Du jetzt echt, das Joe noch einen Sonderzug organisiert? Puuuuhhhh, wenn er dann der Meinung ist, das Essen und Trinken nicht notwendig sind, könnte das ziemlich freudlos werden.

    Ist ein wenig off Topic


    aber die Huskies sind heute Deutschlandweit die erste Eishockey-Organisation , welche mit dem Einzelkartenverkauf beginnt.;)

    Bin gespannt, ob man noch ein paar Plätze für Dauerkarten Interessenten frei hält..

    Hab mir jetzt mal den Spielplan genauer angeschaut.

    Was mir nicht so gefällt:


    -Alle Auswärtsderbys an einem Freitag, außer Weihnachten in Nauheim

    -4x Dienstags

    -Frankfurt 1 Spieltag und dann wieder Dienstags (wird schwer mit ausverkauft )


    Ansonsten liegen die Spiele doch ganz ordentlich,

    Landshut, Dresden,BiBi , Crimme, Tölz, sind zumindest einmal immer Sonntags, so das einer netten Auswärtsfahrt nichts im Wege steht.


    Mögen die Spiele bald beginnen

    Wenn man genügend qualifizierte Menschen findet und dies ordentlich organisiert, kann man auch die Öffentlichkeitsarbeit mit den modernen Medien ehrenamtlich oder auf geringfügiger Beschäftigung betreiben.

    Ich habe durchaus Verständnis für eine GmbH mit 3 Mio Jahresumsatz , das jede Festanstellung im administrativen Bereich die Mannschaft schwächer macht und man dies vermeidet.

    Kein Verständnis habe ich allerdings dafür, nichts zu tun.

    Warum gibt es eigentlich keinen Aufruf an die Fans, mal vor Saisonbeginn gemeinsam die Halle zu reinigen und in Stand zu setzen. Als Belohnung ein Grillfest mit der Mannschaft, dann hat man bestimmt ganz schnell genügend helfende Hände und die Kosten sind bei großem Ertrag überschaubar. Und wenn nicht, ist es nicht schlechter als der Status Quo.

    Finde die Vorbereitung eigentlich ganz ok.

    In Karlovy Vary an einem Donnerstag finde ich allerdings recht schade. Wäre ein schöner neuer Ground für mich.

    Zuhause gegen Karlsbad und Tillburg werden wahrscheinlich auch nicht die Zuschauermagneten .

    Gefährdeter DK Verkaufsstart ? Nach den Bildern von heute war da trotz /wegen/mit/ohne Rossi einiges los. Und das freut mich !


    Zu den Gerüchten. Außer mir noch jemand was von Dennis Reimer gehört?

    Ist Pressesprecher bei den Huskies eigentlich eine Vollzeitstelle? Oder Honorarbasis oder sogar ehrenamtlich? Würde mich mal ganz neutral interessieren.

    So, jetzt hab ich den Saison-Rückblick durchgehört und ich möchte mich auf diesem Wege einfach mal für Eure Mühe bedanken. Man sieht in meinen Augen auch, das die meisten Hörerinnen und Fans durchaus differenzieren können und ein realistisches Bild der Huskies haben.


    Was ich großartig fände, wenn Ihr den Teil der optionalen Fragen separieren würdet und dazu vielleicht den Pressesprecher der Huskies einladen könntet . lt. Google ist dies Steffen König und ich bin mir recht sicher, das dieser auch mit Skype o-ä umgehen kann und dort vielleicht den Standpunkt der GmbH vertreten könnte.


    Dies würde einerseits den Podcast nach vorne bringen und andererseits auch die Huskies wieder näher an die Fans.


    Wünsche Euch eine entspannte Sommerpause und hoffentlich bald wieder Lust auf Huskies Hockey :thumbup:

    Ich brauche keine Kracher. Wenn alle Kontingent Positionen auf dem Niveau von Trivino besetzt wären, bin ich schon zufrieden. Was ich nicht brauche sind Leute wie Povorozniouk.