Kader 2020/21

  • MpunktArcel

    Hat den Titel des Themas von „Saiso 2020/21“ zu „Kader 2020/21“ geändert.
  • Justin Kirsch geht nach Heilbronn zurück .

    Ich weiß nicht was ich davon halten soll, einerseits schade , anderseits denke ich der hat viel Kohle gekostet und man bekommt einen anderen deutschen dafür .


    Schade aber trotzdem

  • War der noch in Kassel? Ich überlege gerade wann er mir die letzten Spiele mal aufgefallen ist. Hat zwar stark angefangen aber dann kam meiner Meinung nach zu wenig. Denke das kann man verkraften.

    Beim 7:5 gegen die Löwen hat er glaube ne ziemlich geile Bude gemacht. Ansonsten sehe ich das ähnlich. Konnte als Neuzugang meinen hohen Erwartungen nicht standhalten. Hätte aber tatsächlich nichts dagegen gehabt ihm noch nen Jahr zu geben...

  • Ich schätze Preis-Leistung wird nicht gepasst haben. Nach der vorletzten Saison sagten die Falken ja bereits, dass sie bis an ihre Schmerzgrenze gegangen sind. Ich vermute, dass er in Kassel zu den Spitzenverdienern gehörte und kann den Schnitt deshalb nachvollziehen.

  • Kara in die del :(((

    Heinrich kriegt kein Vertrag :(

    Bettahar und Walters ebenfalls.


    Für Kara freue ich mich aber hätte gerne ihn um jeden Preis behalten. und für Alex tut es mir unendlich leid. Ich hoffe dass shevy bleibt und Kapitän wird.

  • Hier war ja was von Karriereende von Heinrich zu lesen, das klang in der PM jetzt erstmal nicht so.


    Kara war klar, bei Bettahar bin ich leicht überrascht da es den Anschein machte, das Kehler ihn haben wollte, aber die u21Regelung bringt nunmal ihre Opfer.


    Bei Walters hätte mich ein weiteres Engagement sehr überrascht.


    Bin gespannt was mit Dinger, Christ und Müller wird.

  • Nachdem sich auch bei den Neuzugängen andeutet, dass Kehler auf Spieler setzt, die er kennt, vermute ich auch, dass Richie bleibt.


    Marco und Michi deckt sich auch mit den Aussagen, die ich gehört habe. Zumindest scheinen sie ja ein Angebot bekommen zu haben, sonst wären sie wohl auch Teil der heutigen Nachricht gewesen

  • Wenn Marco Müller bleibt, aber Alex Heinrich gehen muss, stelle ich Kehlers Plan in Frage. Definitiv...

    Ist ja auch eine Geldfrage.


    Aber unabhängig davon sind es zwei vollkommen unterschiedliche Spielertypen. Müller ist im Vergleich zu Alex so gut wie nie Verletzt und gibt sich eventuell mit der Rolle des 6. oder 7. Verteidigers eher zufrieden.

  • Die Frage ist, ob Alex viel für seine Verletzungen konnte um eine Anfälligkeit draus zu schließen


    Einmal Schuß geblockt, einmal eins der vielen Löcher im Kasseler Eis gefunden und hängen geblieben, sowie eine

    Knieverletzung durch Verdrehen des Knies... das sind jetzt nicht wirklich Verletzungen, die auf eine Anfälligkeit hindeuten


    Ich sehe es ähnlich wie E-Herd. An der Rolle des 6. Verteidigers kann es nicht liegen, schließlich hat er mit Marco ein Paar gebildet. Es scheint ja noch nicht mal ein Vertragsangebot gegeben zu haben, daher kann man das höhere Gehalt auch nicht als Maßstab gelten lassen

  • Und damit geht die nächste Kasseler Legende ohne vernünftigen Abschied, einfach aussortiert nach so vielen Jahren.

    Die Transformation zum Kanada-Söldnerclub Bremerhaven 2.0 schreitet voran.


    Alles Gute und Herzlichen Dank Alex.

    "Warum sollte eine Eishockeydynastie ihr Alleinvertretungsrecht auf Eis in Kassel aufgeben?

    Das ist eine Lizenz zum Gelddrucken."

    <3

  • Mich stört dabei zunächst einmal, dass Alex' Abschied der Organisation keine eigene Meldung wert war. Das geht für mich absolut nicht!

    Auch wenn der Trainer nicht mehr mit ihm plant, ist er meiner Ansicht nach ein Kult-Spieler, problemlos auf einer Stufe mit Valenti oder Klinge.

    Aber gucken wir mal, wie sich alles entwickelt in Bezug auf eine mögliche nächste Saison.

  • Ist ja auch eine Geldfrage.


    Aber unabhängig davon sind es zwei vollkommen unterschiedliche Spielertypen. Müller ist im Vergleich zu Alex so gut wie nie Verletzt und gibt sich eventuell mit der Rolle des 6. oder 7. Verteidigers eher zufrieden.

    Qualität ist immer eine Geldfrage;)


    Hat man aber wirklich den Anspruch, ernsthaft um den Aufstieg mitzuspielen, hat ein doch in vielen Bereichen limitierter Marco Müller in meinen Augen keine Berechtigung. Alex Heinrich hat man nicht verlängert weil einfach nicht mehr das kommt was mal war. Alles verständlich und nach den letzten Jahren auch nachvollziehbar. Aber dann kann ein Marco Müller auch nicht dabei bleiben, günstig hin oder her.


    Wir müssen eh gucken wie sich die ganze Situation mit Corona entwickelt. Ich sehe das sehr kritisch, die wirklichen Leistungsträger holst / verlängerst du im Januar/Februar spätestens. Da wurden wahrscheinlich Verträge geschlossen, wo du jetzt erstmal gucken musst wie du Sponsoren ran holst. Heikel, heikel