Beiträge von Casi Nator

    Mal davon abgesehen davon, dass sich diese Privatfehde eh durch jeden Thread zieht und nichts dagegen unternommen wird... gibt es eine Funktion einzelne Thread zu entfolgen? Bin leider noch nicht fündig geworden.

    In den anderen Threads nerven mich die beiden... hier beim „Trash Talk“ finde ich es tatsächlich gerade zunehmend lustiger! :D:D:D

    Dass Presse unabhängig sein muss, ist ne absolute Selbstverständlichkeit, und wir erleben gerade allerorten auf der Welt, wie gefährlich es ist, wenn dem nicht so ist.

    Nur mal so nachgefragt: Warum sollte die Presse nicht unabhängig sein, nur weil der Pressesprecher bei den Huskies eine Vergangenheit bei einem Medium hat!?


    Andersherum würde es mir Sorgen machen, also wenn bspw. Joe Gibbs jetzt plötzlich das Sportressort der HNA leiten würde...


    Von der „Unabhängigkeits“-Diskussion mal abgesehen ist die Art und weise der Berichterstattung der HNA natürlich größtenteils lächerlich. Das liegt aus meiner Sicht aber eher an Unfähigkeit denn an einer gewissen Abhängigkeit...

    Ich bin auch nicht sonderlich traurig, wenn er nicht zurückkehren würde. Bin zwar der Meinung, dass er nicht nur deshalb herausgestochen ist, weil der Rest zu schlecht war, aber für mich war er zu verspielt und ein wenig zu egoistisch in seiner Spielweise... Quasi der kanadische Carciola! :D

    Zu "Casi Nator": Lass' die Sponsoren und Förderer lieber selbst beurteilen. Du dürftest an dem Punkt weiter weg sein als du denkst.

    Du dürftest nicht wissen, wie nah oder fern ich an dem Thema dran bin... ;)


    Ansonsten: Das hier ist immer noch der Gerüchte-Thread. Die hier niedergeschriebenen Inhalte sind also i.d.R. nicht bestätigt. Und wer seine Quellen behalten will, wird sie vermutlich nicht nennen, da sie sonst schnell versiegen...

    Rossi ist Stand jetzt offiziell sportlicher Leiter der Kassel Huskies und damit Vorgesetzter von Kehler und möglicherweise hauptverantwortlich für alle sportlichen Belange der Saison 2019/20.

    Das ist die Grundlage, auf der jeder Fan, Sponsor oder Förderer sich Gedanken über sein Engagement bei den Huskies machen muss. Sponsoren oder Förderer sind da möglicherweise besser informiert.

    Ich hab es mal ein bisschen korrigiert... ;)

    Selten so viel zusammengebastelte Kritik schon im Vorfeld einer Saison gelesen. Die Tendenz alles negativ zu sehen ist reichlich vorhanden!

    Und du kannst es wieder einmal nicht lassen, einen Beitrag abzuschicken, der Inhaltlich nichts mit dem Thread zu tun hat, sondern nur stichelt... es reicht!


    Zurück zum Thema: Für mich liegt die Wahrheit irgendwo zwischen dem, was bass und LewAshby zuletzt geschrieben haben: Ich sehe auch etwas zu wenig Entwicklungspotenzial in der von Keller  gerüchteten Zusammenstellung. Der ein oder andere noch nicht sooo alte Spieler hat da schon einiges an Erfahrung in den Topligen, ohne bisher richtig rausgestochen zu haben. Wenn Kehler da ansetzen kann, dann bin ich auch zufrieden.


    Und ob die Spieler nun Zweiflaggler sind oder akzentfrei Deutsch sprechen können ist mir am Ende egal, wenn der Einsatz und die Spielfreude auf dem Eis stimmen - und vielleicht noch eine erfolgreiche Saison dabei rausspringt!

    Interessant, was der nisse so alles geschrieben hat... :D


    Übrigens ist ein gestreutes Gerücht auch nicht automatisch unwahr, weil sich einzelne Foristen (übrigens nicht zu verwechseln mit Floristen - was wiederum keine Mehrzahl von Florian ist...) es nicht vorstellen können.


    Manchmal ist ein Gerücht auch nur eine Pressemeldung von der Wahrheit entfernt...

    Ich zitiere nochmal aus der HNA, Onlineartikel vom 13.04.:


    Huskies-Chef Gibbs stellt die Kooperation nicht grundsätzlich infrage, schließlich liegt den Kasselern die Talentförderung weiterhin am Herzen. „Die Wolfsburger hatten großes Verletzungspech, deshalb lief es unglücklich auch für uns“, sagt Gibbs ohne einen Vorwurf. Aber: „Wir stellen die Kooperation auf den Prüfstand, auch das System grundsätzlich. Vielleicht können wir das auch besser organisieren. Wir sind mit Wolfsburg in Verhandlungen, eine Entscheidung ist noch nicht gefallen“, erklärt Joe Gibbs.


    Es ist also keineswegs so, dass da Fehlinformationen gestreut wurden. Man wollte die Kooperation auf den Prüfstand stellen und mit Wolfsburg verhandeln. Das hat für mich nichts mit „Unruhe stiften“ zu tun...

    Das war auf das Gerücht um Battahar bezogen, allerdings scheint sich angesichts der feststehenden Verlängerungen mit Walters, Müller und den vermutlich folgenden von Christ und Co. da schon ein bestimmtes Profil zu festigen: Füllmaterial, Ü25. Und das ist nun mal die niedrigste Kategorie im System.

    Genau das stört mich gerade! Wir haben bisher 2 feststehende Verlängerungen, die man durchaus kritisch betrachten kann: Walters und Müller.


    Alle anderen stehen zum jetzigen Zeitpunkt überhaupt nicht fest und sind reine Spekulation. Das „Gerücht“ um Bettahar ist entstanden, weil er den Huskies auf Instagram folgt (was er sonst nur bei Teams macht, bei denen er spielt oder gespielt hat). Das kann ein Indiz sein, vielleicht ändert er aber auch einfach seine Gewohnheiten.


    Ich befürchte auch, dass ein Christ, der für mich keine DEL2-Tauglichkeit bewiesen hat, weiter hier bleibt. Oder der ein oder andere Verteidiger...


    Aber 1.) ist aktuell nicht klar, wer nun wirklich bleibt und 2.) liegt jetzt die Verantwortung bei Kehler - wenn das erneut so ein mieses Jahr wird, dann lag es auch an ihm.


    Aber jetzt wegen 2 feststehenden Verlängerungen (bei denen die eine wohl Spielerseitig durch Option klargemacht wurde und die andere nicht von jedem Anhänger sooo kritisiert wird) und ein paar Gerüchten und Vermutungen schon wieder Rico vorzuwerfen, man bediene sich an der Resterampe, halte ich einfach für verfrüht!


    BTW: Mir sind auch ein paar (deutlich konkretere als bei Bettahar) Gerüchte zu Ohren gekommen, die nicht nur über der Marke „Resterampe“ liegen sondern schon das Prädikat „von der halben Liga gejagt“ oder „Topspieler“ tragen. Deshalb: Keep calm and genieß die Sommerpause! ;)

    Man krempelt alles um und bedient sich jetzt schon Anfang April ohne Not an der Resterampe, statt im September/November.


    Klasse Rico, so gehts:thumbup:8o

    Welcher Spieler der kommenden Saison ist denn „Resterampe“???


    Aktuell gibt es was Neuverpflichtungen angeht doch lediglich Gerüchte...

    Finde ich total albern...


    Dresden gegen Weißwasser einfach nochmal in gleicher Kulisse. Angesichts eines zweiten Bewerbers hätte man darauf auch verzichten können. Oder einfach gegen Crimmitschau das Spiel ansetzen...


    Das Spiel Nauheim gegen Frankfurt ist dagegen zwar was neues, aber aus meiner Sicht auch sinnbefreit. Ist für beide Teams ein Auswärtsspiel, für die Heimmannschaft dabei sogar noch eher als für das eigentliche Auswärtsteam.