Beiträge von bass

    Zumal davon aus zu gehen ist, das viele Spieler dabei sind, die verpflichetet wurde als man noch davon aus ging bereits jetzt DEL zu spielen, bzw. diese Saision den Aufstieg erneut an zu gehen.

    Was ich daran halt nicht verstehe: am meisten fallen ja die Kontis ab. Denen würde ich aber am ehesten zusprechen, dass ihnen weitgehend "egal" ist, ob nun erste oder zweite Liga, denn sie sind ja "Söldner" und leistungstechnisch wohl auch eher in der zweiten Liga so richtig stark.. Gerade jemand wie Queener find ich wirkt eigentlich, als ob er halt einfach Tore machen will, fertig. Ob nun in Iserlohn, Schwenningen, Berlin oder Kassel.

    Oder liegt es bei Trivino, Rutkowski und Queener doch daran, dass sie schon eine gewisse Bindung zum Projekt haben und es dadurch doch mental schwierig wird, dass man es gar nicht erfüllen kann? Vielleicht unterschätze ich es auch.


    Fakt ist: Mit diesem Ei hat sich Gibbs auf jeden Fall nen riesen Bock geleistet

    Es ging jahrelang um nichts, und trotzdem hat man regelmäßig Kader aufgestellt, die um den Titel/die Ananas mitspielen konnten bzw mussten. Und warum?

    Weil es einfach nicht zum Kasseler Selbstverständnis (weder GmbH noch Umfeld, Sponsoren, Fans) passt, in den Playdownrängen der zweiten Liga zu hängen, erst recht jetzt, wo endlich das Strukturproblem Halle einigermaßen geradegebogen wurde. Natürlich ist das ne Saison für die Ananas, aber umso mehr muss man dran arbeiten, dass sich das gar nicht so sehr in die Köpfe der Zuschauer setzt.

    Ergo: Entertainment, Spektakel, schöne Spiele statt Gewürge und Tristesse. Wie die meisten der letzten Jahre auch mit teuren Spielern anvisiert - Paradebeispiel 19/20.


    Und es ist ja nicht so, dass man hier ein totales Low-Budget-Team aufgestellt hat. Aber wenn seitens des Managements komplett der Fuß vom Gas genommen wird und sich der Schlendrian einschleicht, dass eh alles egal ist, wer soll sich die Saison dann noch angucken in der schönen neuen Halle? Und was baut man dann für nächste Saison auf? Man wird reagieren müssen. Einen 12. Stürmer auf jeden Fall (was macht eigentlich Burns?) und eigentlich auch auf den Kontingentplätzen, damit der Stamm der Mannschaft wieder ins Laufen kommt und sich eben auch mit Blick auf nächste Saison weiterentwickeln kann. Und nur mal so: Die allermeisten Teams der Liga können auch nicht aufsteigen, trotzdem agieren sie mit sportlichem Ehrgeiz.


    Ich glaube, dass dieser Kader keinen Komplettumbau braucht, aber offensichtlich stimmt die Chemie so einfach nicht, es fehlen ein paar Elemente.

    Wie hier nach EINEM Testspiel schon "Experten" meinen die Teambewertung vornehmen zu müssen, obwohl Rutkowsky in der Abwehr sowie mindestens ein weiterer guter Stürmer fehlen, sich das Team überhaupt erst einspielen muss und...ach, was schreib ich hier? Die betreffenden Personen würden es nicht verstehen, wenn man ihnen den Eishockeysachverstand mit einem Schläger einprügeln würde.

    Diese Beiträge dieser Personen beweisen im Grunde nur eins: ihnen geht es gar nicht ums Fachliche, sie suchen nur förmlich nach Möglichkeiten, einen negativen "Beitrag" zu posten, ob er nun logisch oder begründbar ist, ist nebensächlich. Warum das so ist? Keine Ahnung, vielleicht eine traurige Kindheit, schlechter Sex oder man hat zu Hause schlicht nichts zu melden...ist im Grunde aber auch egal.

    Du sagst es selbst, es fehlt mindestens ein guter Stürmer, hackst aber auf mir rum (und zwar völlig unsachlich und beleidigend, mit Kindheit, Sex und sonstwas), wenn ich GENAU DAS sage. Schon interessant.


    P.S: Beitrag ist gemeldet, und wenn dieses Forum moderiert wird, kann das nicht ohne Sperre bleiben :)

    Schön, dass es wieder nen Shop gibt. Und cool, dass die Spieler Model stehen. Ich find die Designs überwiegend dennoch etwas fad, an Bad One kommt das noch nicht ran.


    Also nicht wirklich mein Fall, aber auf jeden Fall besser als nichts :)

    Järvinen war ohne jede Einschränkung eine sensationelle Verpflichtung!

    Rossi hatte sich bewusst für einen ausländischen Goalie (zunächst Nielsen) als "Lebensversicherung" entschieden.

    Bis zu seiner sehr schweren Verletzung hielt er überragend. Es war ein Fest, einen solchen Goalie im Trikot der Huskies zu sehen.

    Frazee war dann ein sehr guter Ersatz.

    Ich sagte abseits von Show und Romantik ;)

    Er war ein spektakulärer Spieler, hatte dennoch für so einen Namen große Formschwankungen und eben obendrein auch deutliche Verletzungsanfälligkeit. Nicht umsonst wurde das Experiment "AL im Tor" im Anschluss dann auch erstmal beendet.


    Mika war bester Spieler der Hauptrunde, ich verstehe gar nicht, was du da für ein Fass aufmachst. Über Wisniewski könnten wir jetzt streiten aber nicht bei Järvinnen. ALs die verdrängt wurden waren vielleicht Nielsen und Melicercik (oder wie er geschrieben wird) aber nicht er...

    Hui da hab ich ja mal wieder nen wunden Punkt getroffen..

    Schau nochmal nach, wer Playoff-Goalie geworden ist ;)


    Bei allem Respekt, eine Meistermannschaft ist das so nicht.


    Wir haben bislang abgegeben - und geholt:


    Duffy - Olsen: mehr Physis, (hoffentlich) bessere Bullies, weniger Scoring

    Carroll - Cameron: gleiche bis etwas weniger Physis, vorraussichtlich mehr Scoring

    Kirsch - : kein Ersatz für +/- 50-60 Punkte

    Mueller - : kein Ersatz für +/- 30-40 Punkte

    Karachun - Breitkreuz: ggf. giftigerer, dennoch leichterer Stürmer, vorraussichtlich weniger Scoring

    Bettahar - Schmidpeter: mehr Scoring

    Klöpper - Kranz: bedingt durch Alter zunächst wohl eher Downgrade

    (Moser - : gehen wir mal von Verbleib aus, sonst fehlt auch hier Ersatz für +/- 40 Punkte)


    Heinrich - Granz: Upgrade, da jünger

    Scalzo - Keußen: defensiv schwächer, dafür ggf. mehr Offensivpotenzial

    Humphries - Rutkowski: relativ 1:1

    Walters - Luknowsky: bedingt durch Alter zunächst wohl eher Downgrade

    Dinger - : kein Ersatz


    Da fehlt mMn schon noch mind. 1 (sehr) guter deutscher Scorer sowie 1 guter Defender.


    Shevyrin (L) - Tramm (R)

    Dinger (o.ä.) (L) - Rutkowski (R)

    Granz (L) - Keussen (R)

    Müller (R)


    Laub (L) - Olsen (R) - Cameron (R)

    Spitzner (L) - Trivino (L) - Breitkreuz (R)

    Moser (L) - Burns (L) - Schmidpeter (R)

    Christ (L) - Valentin (R) - Kranz (L)


    Der Grundstock steht bereits ganz gut, da sollte man jetzt nicht mit 1-2 vermeintlichen Sparvarianten wieder so nen unrunden Rossikader aufstellen. Dennoch: Ja, es ist Corona. Auch deshalb lieber keine teuren Superstars.

    Ein Järvinen wäre auch überall anders untergekommen als in Kassel. Gestehen wir Spielern einfach mal zu, daß nicht jede Entscheidung eines Spielers, von Außenstehenden rationell betrachtet, Sinn macht.

    Auch das war abseits der Show und Romantik letztlich keine nur positive Verpflichtung, immerhin wurde eine weitere AL im Tor gebraucht, die ihn im Endeffekt sogar verdrängt hat.


    Also, mir sind hungrige Spieler lieber als irgendwelche Stars aus Russland, NHL oder China. Die letzten Beispiele solcher großen Namen waren alles ziemliche Flops, Carpenter lässt grüßen

    Och weiß ich nicht.. der nächste Wisniewski?


    Glaub man fährt mit nem geschlossenen Team ohne "Superstar" schon nicht schlecht, unabhängig davon, dass ein Spieler der vor kurzem noch 23 Tore in der KHL hatte eigentlich überall unterkommen können sollte, warum Kassel?

    Naja, die Regel wurde eingeführt und es gab bislang keinerlei Signale, dass sich da etwas verändert hätte..


    Bei einem Aufstieg wird ein Vertrag der ligaseitig standardisiert ist vllt schlichtweg ungültig, ähnlich wie es Verträge nach einem Abstieg tun ?‍♂️

    Schon etwas seltsam, dass man erst Kirsch, Karachun, Mueller und Moser holt/hat in einer Saison ohne Aufstieg, und dann, wenn es um etwas geht, alle abgibt ?


    Moser könnte eine 3. Reihe mit Valentin und Schmidpeter schon schön abrunden

    Mal spekulativ:


    Man braucht noch einen zweiten U21 Fördervertrag–Spieler. Was wäre denn da mit Shevirin‘s kleinem Bruder? Der passt vom Alter, Talent dürfte auch vorhanden sein.


    Ich bin mir nicht sicher ob die U21–Bubis auch eine FöLi in die Oberliga bekommen dürfen so das bei Spielfrei oder so diese auch in Herford Praxis sammeln dürften. Das wäre echt schön.

    Wir "brauchen" zunächst technisch gesehen keinen weiteren U21er. Die Pressemitteilung damals war unglücklich formuliert vom neuen Praktikanten. Es gelten immer noch die Regeln der DEL2 dazu, und die sind eindeutig. Verstehe nicht, warum alle paar Wochen wieder jemand den Satz rauskramt, ohne diese Regeln zu lesen, und wieder neu losspekuliert.


    Natürlich wäre es zu begrüßen, einen weiteren zu haben, um auch da eine gewisse Konkurrenz zu haben und Sperren/Verletzungen auszubügeln, aber für das Spiel an sich, reden wir hier von einem 7. Verteidiger bzw 13. Stürmer, also nicht wirklich notwendig.

    Und deshalb wird es auch keinen weiteren geben, da bin ich ziemlich sicher.


    Und Shevyrins Bruder hat leider nicht so viel Talent wie er. Da gäbe es bessere Kandidaten.

    Ich zähle auch 8 Fragezeichen. Und da nur ein U21er dabei ist, säße bei diesem Kader immer mindestens einer auf der Tribüne (hoffentlich mit genug Abstand ^^)

    Das wäre ja nicht so schlimm, bisschen Konkurrenz und vor allem Verletzungskompensation sind schon gut, eigentlich ist der Kader sogar noch zu klein (exakt 12 Stürmer, darf halt keiner ausfallen).

    Na, letzte Saison konnte man sich immerhin nen ehemaligen Chefredakteur leisten.. ;)


    Und zwischen Platzordnern, die dafür ja auch das Spiel sehen können, und nicht so viel mehr machen müssen, und der ganzen Pressearbeit und wie o.g. sogar der Entwicklung eines Hygienekonzepts(!) liegen schon noch paar Ecken.