Beiträge von bass

    Als "Sponsor" überhaupt nichts, aber auf dem Trikot, so zwei Mini-Alibi-Wappen kurz vor den Knien, da kann mans auch gleich lassen.

    Ps: Wers nicht verstanden hat, Michaela musste ja auch 4mal nachfragen (da traue ich aber jedem hier mehr zu): Der Sponsor bleibt gleich, stellt einfach nur ne neue Marke ins Schaufenster. Mit Weichenstellung hat das wenig zu tun, denn VW ist seit wie vielen Jahren hier Sponsor? Es ist einfach ne Verlängerung um 1 Jahr mit bisschen Marketingbohei.

    Es gibt eigentlich keinen Grund, knapp 2 Monate vor dem ersten Spiel Einzelkarten zu verkaufen. Doch, einen Grund gäbe es. Den wollen wir aber mal lieber nicht weiterdenken...

    In der Tat sehr merkwürdig..

    Aber gut, die letzte Saison dürfte deutliche Spuren aufm Konto hinterlassen haben

    Zum Thema U21: Im esbg lief dazu bereits ne Diskussion, die im Grunde darin mündete, dass der Platz auf dem Spielbericht nur an einen Spieler Jahrgang ‘99 oder höher mit einem entsprechenden 2-Jahresvertrag vergeben werden kann. 99 macht daher keinen Sinn, denn nächste Saison ist der dann nicht mehr U21. Fölis sind nicht dazu berechtigt. Hier hat das Management also geschlafen, und das ist im Hinblick auf nächstes Jahr nicht gerade gut, denn da fällt noch ein Platz weg.

    Dort sind eben Profis am Werk, während Joe Freiwillige einspannt und ausnutzt.

    In welcher GmbH gibts eigentlich Ehrenamtliche 🤔

    Die 1500 sollte ebenfalls zu denken geben. Wir stehen vermutlich nicht mal bei der Hälfte

    Also eine fehlerfreie Website muss man schon erwarten können, insbesondere wenn man dafür 2 Agenturen beauftragt ;)


    Da vllt der vielbemühte Vergleich zum "Nachbarn in der Bedeutungslosigkeit": Keine Agentur, trotzdem deutlich weniger Fehler.


    Die HNA dürfte man nicht zum medialen Auftritt der Huskies zählen, aber dass du das tust, zeigt ja im Grunde das Problem, was auch schon mehrfach angeklungen ist: Die HNA macht halt keinen Journalismus sondern druckt die Veröffentlichungen der GmbH ab.

    Meiner Ansicht nach fehlt es einfach an der entsprechenden Kompetenz und auch dem Interesse für "neue Medien" genau wie andere "frische" Dinge, was daran liegen dürfte, dass unser Geschäftsführer und der zweite GF bzw. Berater eben alte Haudegen sind und in der analogen Welt zuhause.

    Da wird dann ne neue Broschüre als cleveres Marketing angesehen, dabei ist auch das ein gedruckter Anachronismus.


    Das gleiche findet sich bei der Website: Hier hat man für teuer Geld in meinen Augen etwas veräppeln lassen. Weder hat die neue Seite Funktionen, die die alte nicht gehabt hätte, noch ist sie wirklich ausgereift (teilweise schlechter als vorher). Wenn man bspw. mit einem mobilen Gerät draufgeht, werden die News völlig zerquetscht angezeigt. Unprofessionell, vor allem auch von der erstellenden "Agentur".


    Vielleicht passt das etwas antiquierte Erscheinungsbild aber dennoch zum durchschnittlichen Kundenkreis, immerhin ist auf Instagram als "hippem Medium" auch nicht so viel los. Und das meine ich gar nicht bösartig.

    Sieht vielversprechend aus, zudem Rechtsschütze..

    Man muss Kehler lassen, dass er bei der Planung aufs Gas drückt. Kader im Juni komplett kann ich mich nicht dran erinnern

    Ja das war 2016 zusammen mit Austin Matthews im Trainingscamp...letzten Sommer war er sogar in Frölunda und hat dort Trainingseinheiten mit Henrik Lundqvist absolviert und seinen Abschluss verbessert *g*

    Hier das (kurze) Video dazu :)

    Ändert nichts daran, dass der Vergleich hinkt ;)

    Und das sag ich neutral und ungeachtet zu meiner Meinung über Burns, den ich inzwischen für keinen schlechten Transfer halte.


    Ich finde sogar, dass wir zu wenig Zugänge aus der Oberliga haben, mich stört was anderes: Ich find ich den gewählten Weg insgesamt erneut ziemlich uninspiriert.

    Kirsch, Moser, Burns sind Importspieler und haben ihren Pass allein des Sports wegen. Da wir mit Kuhn, Walters, Mueller, Ledlin bereits ein dickes Kontingent solcher Spieler hatten und dann nochmal (mindestens) 4 AL dazu kommen, ist mir persönlich das zu viel.


    Es wirkt für mich so, als halten wir einen (ligaweit erneut rekordhaft großen) Stamm an (Deutsch-)kanadiern, um quasi 'inzestuös' AL und Deutschkanadier miteinander weiterzuentwickeln, statt junge Deutsche bzw. gar unseren eigenen Nachwuchs. Keiner der Spieler, die bei uns aller Voraussicht nach profitieren, spricht ein Wort Deutsch, von U24 ganz zu schweigen.

    Will sagen: Angelegt ist ein Durchbruch von Moser, Burns, Duffy und Carroll, nicht von Bödefeld, Krüger, oder einem Schinko, Eisenmenger, Hüttl, etc.

    DAS ist der derzeitige Unterschied zu Frankfurt, aber auch zu Bietigheim z.B., die immerhin auf Stephan, Laub auf zentralen Positionen setzen.

    Und wir erinnern uns, letztere haben ihren Etat stark reduziert, weil sie sich einen Trainer nicht leisten konnten, der jetzt in Tölz(!) sitzt, bevor jetzt wieder kommt, "jaa, wir können uns das halt nicht leisten". Die von mir angesprochenen Deutschkanadier sind alles andere als günstig.


    Ich für meinen Teil würde mir da einfach etwas mehr Augenmaß wünschen. Man kann einen Kirsch holen, gar kein Problem. Man kann auch einen Moser holen, oder einen Burns. Aber alle drei, wenn man obendrein schon etliche Doppelflaggen hat und es massig Alternativen gibt, da stimmt die Balance für mich nicht – und für mich persönlich ist das ein absolutes Hemmnis, bspw. eine Dauerkarte zu holen. Dafür hab ich einfach zu wenig Bezug zu Spielern ohne Bezug zu Stadt und Land.

    Wenn es jemandem anders geht, Glückwunsch. Ich schreibe meine Gedanken und Gefühle trotzdem in dieses Diskussionsforum :)


    Dennoch find ich positiv, dass man seine Kader-Hausaufgaben im Rahmen der gewählten Schiene diesmal macht und nicht 4 Monate im Urlaub verschläft. Aber ganz ehrlich: Das ist auch das Mindeste, wenn man einen Proficlub managed.

    Wie gesagt, gegen Carroll habe ich im Prinzip nichts, sehe nur in Anbetracht des restlichen Kaders eigentlich wenig Bedarf auf dem Flügel, da wir dort bereits ziemlich stark und auch körperlich besetzt sind. Engpass gibt es hingegen wieder auf dem C.


    Das gilt auch für Billich, aber der fällt spätestens durch sein Geburtsland eh aus dem Raster.

    Sehe ich etwas anders. Wenn Duffy funktioniert, dürfte er bei etwa 1 PPG landen, und das sollte der verbleibende AL dringend ebenfalls. Für den Körper kannst du auch Deutsche holen (bzw hat man ja teilweise auch: Kirch, karachun, bettahar), Reimer, Miller usw. wären noch frei, das allein ist für eine AL zu wenig!

    Ich traue Carroll grundsätzlich zu, dass er auch in Richtung 1PPG scort. Dennoch wäre dazu schon eine gewisse Explosion nötig, und daher sehe ich da ein gewisses Risiko.


    Bin aber insofern bei euch, als dass wir auf dem Wing eigentlich schon ganz gutes Scoring-Material haben, weshalb ein Center mit Masse und Scoring-Touch in meinen Augen sinnvoller gewesen wäre. Wie hessentotal es schreibt: Hennig hätte ja auch "Center" sein sollen. Nunja, wird sich zeigen.

    Na mal schauen, ein gewisses Risiko, ob sie Top-AL sein können, sehe ich bei ihm (und auch Duffy) schon, aber an sich ein spannender Spieler.


    Es könnte sich abhängig davon, wie viel wir auf Valentin zurückgreifen können, als nachteilig erweisen, dass er reihentechnisch quasi mit Duffy "verheiratet" sein könnte, da er wie dessen Konterpart wirkt. An sich nicht verkehrt, allerdings würde somit eine (andere) Reihe nur aus Flügeln bestehen und Duffy eben wenig junge Spieler "besser machen" / mitentwickeln. In Zuge dessen wird mir der Bettahar-Transfer wieder etwas schleierhafter.

    Ist ja prinzipiell kein Problem – siehe Wisniewski ;)

    Ich habe jedoch eine Vielzahl von Spielern vorgeschlagen, keiner davon aus der NHL, insofern ist dein Getrolle hier einfach nur lächerlich.

    DU hast aber schon gelesen, dass die Spieler nicht alle kommen sollen, sondern nur eine Auswahl? Wovon einer prompt heute verkündet wurde.. Sehe da wenig Spieler, die das Kasseler Eishockey in den Konkurs stürzen würden, aber du kannst gern argumentieren und begründen, welcher Spieler das täte. Ach nein, kannst du ja eben nicht :)

    Mal wieder nichts als unqualifizierte Provokation vom kleinen Trollo.

    Und andernorts liked er sogar nen Beitrag, der Inhaltlich exakt das gleiche sagt, nämlich, dass die restlichen 2 AL sitzen müssen.

    Kann man nicht ernst nehmen.