Beiträge von hessentotal

    Du hast absolut Recht! Dazu kommen noch Siege im Viertelfinale gegen Mannheim 2000 und im Halbfinale der 2. Bundesliga gegen Nürnberg 1994.

    Stimmt! Steht in der Übersicht des Huskywikis falsch. Spiel 7 war da aber auch ein Auswärtsspiel.

    Korrekt - in Best of Seven-Serien gab es 0 Siege und 2 Niederlagen im Entscheidungsspiel. Rechnet man die entscheidenden Spiele im Modus Best of Five mit ein, gab es 1 Sieg und 6 Niederlagen seit Einführung des PO-Formats. Wenn man die Pre-Playoffs im Modus Best of Three noch mit reinnimmt, sind es sogar 7 Niederlagen...


    Einzig Drew Bannister konnte den Bann brechen.

    Wobei man an dieser Stelle ehrlich sein sollte und sagen muss, dass keiner von uns weiß, wie das passieren konnte.

    Wenn man es freundlich formuliert, kann man den Huskies spielerisch eine leichte Aufwärtstendenz unterstellen. Was für mich gestern insbesondere hängen bleibt ist, dass Neffin ein legitimer DEL2-Backup / 1B im Tor sein kann. Das 0:3 geht zwar im kurzen Eck über die Fanghand, aber das würde ich eher dem Können von Sarault zuschreiben, als Neffin einen Vorwurf zu machen.

    Ansonsten kann man es mit Andy Brehmen halten: "Hast du Scheiße am Schuh, hast du Scheiße am Schuh!". Wenn das Momentum auf deiner Seite ist, prallt der Puck von Mayers Kniescheibe nicht zum 0:2 ins Netz und vermutlich fällt die Bogenlampe zum 2:4 auch nicht in die Maschen. Ich gehe sogar soweit und behaupt, dass man mit dem entsprechenden Mojo ein Schiedsrichtergespann erwischt, das mitbekommt wenn die Huskies den Goalie ziehen...

    Die Frage ist, sollen wir eine Mannschafftsdiskussion aufmachen oder doch lieber eine Trainerdiskussion ?

    Die ersten bedenklichen Signale sind vorhanden, aber für eine wirkliche Diskussion dieser Art halte ich es noch ein paar Spiele zu früh. Tim muss jetzt definitiv zeigen, dass er den Karren aus dem Dreck ziehen kann. Schafft er es nicht, wird es definitiv eine Trainerdiskussion werden, auch wenn es zusätzlich eine Spielerdiskussion sein müsste.

    Ja da gebe ich dir grundsätzlich recht. Allerdings bin ich der Meinung, dass der Karren bereits seit den Playoffs im Dreck liegt


    Ich bin gespannt, ob er es schafft.

    Sicher kann man Timmy bei der PO Performance nicht komplett aus der Verlosung rauslassen, das Scheitern im Finale laste ich aber eher den Führungsspielern an. In meinen Augen insbesondere No-shows wie Rutkowski, Kuhn oder Shevyrin.


    Bei der Bewertung des aktuellen Kaders muss man auch immer im Hinterkopf behalten, dass man allein durch die Abgänge von Moser, Cornet, Saponari und Olsen vier Point Per Game Player hat abgeben müssen, die nicht annähernd adäquat ersetzt wurden.

    So lese ich den Plan auch. Das ist ein Querschnitt der Halle auf Höhe der Räumlichkeiten des aktuellen VIP-Raums.

    Das dänische Sieb! Den hatte ich tatsächlich schon abgeschrieben. Nielsen und Melichercik könnten allerdings ein gesondertes Ranking fürs Tor kriegen!

    Also ich verstehe deine Meinung. Ich muss aber sagen dass ich zu keiner Zeit das Gefühl hatte das wir verlieren.


    Ma angenommen wir hätten das gegen Nauheim gewonnen,würdest du zu 100% auch anders denken. Unsere Abwehr war Echt stark. Bin mal gespannt wie sich Marco und Derek geben wenn die Kölner weg sind.


    Bei Marco sehe ich halt echt schwarz. Naja schauen wir mal. Das einzige was mir noch nicht gefällt ist die Reihe um Olsen.


    Wenn Malla vorne weg fällt, musst du ja auch im Sturm umbauen. Das wird dann wohl das Ende von Laub-Burns-Spitzner sein. Die Thematik um Müller und Derek in der Verteidigung wird ja durch die (hoffentlich) baldige Rückkehr von Keussen aufgefangen. Und allen Unkenrufen zum Trotz sind Dinger und Müller sehr wohl im Stande zumindest mal Verteidiger 6-7 zu stellen.