Beiträge von Donnerblitzn

    Also wegen mir können sie es diese Saison gerne umdrehen... erst Tiefschlaf und dann gegen Ende aufwachen. Um in den Playoffs dann voll da zu sein. Ähnlich wie die Löwen letze Saison :/:P

    Aus den Masken die sie produziert haben und wo eine um die 30-35€ gekostet hat...

    Meine aber auch irgendwo gelesen zu haben, dass sie als Sponsor ‚aufgestiegen‘ sind. Ob das jetzt direkt Hauptsponsor ist, weiß ich allerdings nicht :/

    Gut Ding will eben Weile haben ;) Aber wenn sie erfolgreich mit einigen Fußball Bundesligisten zusammenarbeiten, kann es so schlecht ja nicht werden.

    Ich freu mich, dass man auf der Ebene ein Stück professioneller aufgestellt sein wird. Es können nur beide Seiten davon profitieren!

    Ich hatte sowas ebenfalls vermutet. Dazu passt auch, dass ein Betreuer (Stefan Arzt) und Thomas Lange nicht mehr dabei sind. Ich meine beide haben keinen schlechten Job gemacht (besser geht immer).


    Ich finde es gehen von einer erfolgreichen Mannschaft und Drumherum zu viele Spieler/Personen weg.


    Man hätte mehr auf dieser Basis aufbauen sollen...

    Naja Arzti war vielleicht menschlich ein super Typ, aber leider absolut nicht professionell und das beste Verhältnis zu Kehler hatte er auch nicht. Da kannst du jeden Spieler fragen und alle werden dir in etwas das gleiche sagen...

    Die Anpassung in Krefeld hat 250.000€ gekostet, ich glaube da ist’s mit ein paar getauschten Glühbirnen nicht getan. Selbst in der DEL2 haben viele Standorte wesentlich besseres Licht als Kassel.

    In den 250.000€ war meines Wissens aber auch noch eine nagelneue Soundanlage dabei...

    Und dann beide Trikots zum Wochenende in die Auktion auf Facebook stellen...... Wäre mal so etwas wie eine Strategie .......😉

    Also wenn du richtig liegst, dann wird die Verlängerung von Marco bekannt gegeben und das Karachun nun offiziell zur DEG wechselt... :/

    Na jetzt sach aber auch um wen es sich handelt... bis Freitag ist noch lange ^^:rolleyes:

    Denke nicht dass die Saison pünktlich im September beginnt, aber kann mir schon vorstellen, dass man spätestens im November starten kann :/

    bass damals konnte man es sich vielleicht auch noch erlauben auf die einheimische Karte zu setzen. Heute ist das leider nicht mehr der Fall, wenn man den Blick Richtung erste Liga lenken will. Oder hast du Beispiele mit denen man das machen könnte?

    Und das du jedes Wort auf die Goldwaage legst, ist ja bekannt. Nein Jerry ist nicht 1,5 Jahre hier sondern genau genommen 13 Monate und 14 Tage! Aber darum geht es doch gar nicht. Ich habe auch nie erwähnt, dass er den selben Identifikationsgrad wie Klinge oder Heinrich hat. Oder irre ich mich da? Du kannst es mir mit Sicherheit beantworten.

    Für mich und viele mit denen ich beim Eishockey bin, ist Jerry einfach eine coole Sau und er passt super zu Stadt und Verein und das lässt er uns auch wissen! Oh, mal gucken mit welchem Gegenargument du da jetzt kommst...


    Sei’s drum. Ich glaube die meisten haben verstanden was ich ausdrücken wollte und machen nicht so eine Erbsenpickerei und legen jedes Wort auf die Goldwaage!

    Ich kann das mit den ‚Kasseler Jungs‘ irgendwie nicht mehr hören!

    Klar ist es jetzt fragwürdig ob es Sinn macht einen Heinrich gehen zu lassen und einen Müller zu halten. Mit Alex verlieren wir auch einen einheimischen und eine absolute Identifikationsfigur, aber vielleicht musste man sich einfach zwischen einem der beiden entscheiden und bei Marco war vielleicht das Preis-Leistungs-Verhältnis einfach das bessere!? Wer weiß das schon!

    Und ihr müsst euch mal überlegen was ihr eigentlich wollt! Wollt ihr erfolgreich spielen und vielleicht in ein zwei Jahren aufsteigen? Oder wollt ihr mit lauter Kasseler Jungs in der DEL2 rumdümpeln? Denn sind mit mal ganz ehrlich, zu mehr würde es einfach nicht reichen. Die Leistung von Krüger, Schirrmacher in allen Ehren! Aber die haben es ja nicht mal geschafft in der Oberliga einzuschlagen. Und die wenigen Talente die wir haben, gehen einfach früher oder später zu den großen Teams. Schütz-München/Salzburg, Pante, Valenti-Mannheim!


    Klar sollte man aufpassen, dass man wirklich nicht noch mehr in die Doppelflaggler-Schiene rutscht, aber selbst da kann man sich Identifikationsfiguren ‚aufbauen‘, man nehme eine Jerry Kuhn, der sich voll und ganz mit Stadt und Verein identifiziert und nach 1,5 Jahrwn schon irgendwie Kult geworden ist!


    Keine Ahnung ob der Post jetzt vielleicht über die Strenge schlägt und ich das ganze zu ernst nehme, aber irgendwie lag mir das auf der Seele!