• Seigo, Lowry, Preto, McMillan, Schwartz, Dotter offiziell verabschiedet. Geischeimer mit FöLi nach Hamm.

    Fast, Geischeimer fest nach Hamm mit FöLi für Kassel. Das macht einen erheblichen Unterschied.

    Das musst du mir erklären. Meines Wissens nach, kann ein Spieler nur eine Förderlizenz für eine niedrigere Liga erhalten, nicht aber von Hamm für eine höhere Liga eine Förderlizenz bekommen. Ich habe das unter kurioser Kommunikation verbucht, lasse mir aber gerne erläutern wie das regeltechnisch funktioniert. Geischeimer darf dann ab und zu nach Kassel wenn Hamm will um Spielpraxis in der DEL2 für die Oberliga zu sammeln oder wie ist eine FöLi von unten nach oben gedacht?!

    Genau so wie du es beschreibst, war ja mit Hamm schon für Dotter und Wieber so. Dotter war 22/23 in Hamm unter Vertrag, Wieber 22/23 und 23/24 ebenfalls. Beide hatten Einsätze für Kassel mit einer FöLi von unten nach oben.

    Nun denn, einen erheblichen Unterschied kann ich dann da aber doch nicht erkennen. Wird die meiste Zeit in Hamm spielen und ab und an (wenn überhaupt) in Kassel. Das Gehalt zahlt jetzt Hamm, soll mir recht sein. Leider zeigt bei Big Tom die Richtung nicht unbedingt auf große Profikarriere, schade aber vielleicht kommt er ja noch.

  • Seigo, Lowry, Preto, McMillan, Schwartz, Dotter offiziell verabschiedet. Geischeimer mit FöLi nach Hamm.

    Fast, Geischeimer fest nach Hamm mit FöLi für Kassel. Das macht einen erheblichen Unterschied.

    Das musst du mir erklären. Meines Wissens nach, kann ein Spieler nur eine Förderlizenz für eine niedrigere Liga erhalten, nicht aber von Hamm für eine höhere Liga eine Förderlizenz bekommen. Ich habe das unter kurioser Kommunikation verbucht, lasse mir aber gerne erläutern wie das regeltechnisch funktioniert. Geischeimer darf dann ab und zu nach Kassel wenn Hamm will um Spielpraxis in der DEL2 für die Oberliga zu sammeln oder wie ist eine FöLi von unten nach oben gedacht?!

    Genau so wie du es beschreibst, war ja mit Hamm schon für Dotter und Wieber so. Dotter war 22/23 in Hamm unter Vertrag, Wieber 22/23 und 23/24 ebenfalls. Beide hatten Einsätze für Kassel mit einer FöLi von unten nach oben.

    Nun denn, einen erheblichen Unterschied kann ich dann da aber doch nicht erkennen. Wird die meiste Zeit in Hamm spielen und ab und an (wenn überhaupt) in Kassel. Das Gehalt zahlt jetzt Hamm, soll mir recht sein. Leider zeigt bei Big Tom die Richtung nicht unbedingt auf große Profikarriere, schade aber vielleicht kommt er ja noch.

    Der größte Unterschied liegt darin, dass Hamm entscheidet wo Geischeimer trainiert und spielt und nicht mehr Kassel.

  • Am Ende werden schon noch die Huskies entscheiden ob er hier spielt oder nicht auch wenn Hamm ihn gerne schicken will haben die glaube ich wenig zu melden. Das ist doch am ende mehr Backup, falls die Huskies mal einen Verteidiger dringend brauchen als ein tatsächlichen Förderangebot

  • Neuer Torwarttrainer auch noch: https://www.kassel-huskies.de/news/detail/ma…c-verpflichtung

    Hoffentlich bringt er Ihnen nicht bei wie man von der Bande abprallende Pucks in eigene Tor drückt:D Das ist nämlich meine prägendste Erinnerung an Martinovic in Kassel. Großartiges Tor damals:D

    Wusste gar nicht das er in Augsburg und der Nationalmannschaft war. Auf jeden Fall eine Steigerung zu bisher, wenn die Position dauerhaft von Ort ist (+ wahrscheinlich neue Position Videocoach).

    Ich sag mal so, man legt die Latte für das Saisonziel klarer auf als in jeder Saison bisher.

  • Puh, die Diskussion dazu haben wir oft genug geführt.

    Ja, netter Typ, gut für die Kabine, meckert nicht wenn er nicht spielt. Aber einen Spieler, wo du weißt das es nicht mehr reicht für die eigenen Ansprüche hinten raus, trotzdem weiter zu verpflichten halte ich rational betrachtet für falsch. Der Aufstieg wird aber leider rational entschieden.

    Aber wer weiß für welche Rolle er wirklich vorgesehen ist. Und Geld ist ja eh eher ein untergeordnetes Kriterium in Kassel. Wobei ich aber auch nicht glaube, daß er das Budget massiv belastet.

  • Ich finde, man hätte den im Artikel genannten Alex Heinrich auch noch ein Jahr zurückholen können. Da hätte ich mich drüber gefreut.

    Statt der weißen Fahne werdet Ihr nur meinen Mittelfinger sehen 🖕

    Einmal editiert, zuletzt von Fastpuck (4. Juni 2024 um 19:31)

  • Puh, die Diskussion dazu haben wir oft genug geführt.

    Ja, netter Typ, gut für die Kabine, meckert nicht wenn er nicht spielt. Aber einen Spieler, wo du weißt das es nicht mehr reicht für die eigenen Ansprüche hinten raus, trotzdem weiter zu verpflichten halte ich rational betrachtet für falsch. Der Aufstieg wird aber leider rational entschieden.

    Aber wer weiß für welche Rolle er wirklich vorgesehen ist. Und Geld ist ja eh eher ein untergeordnetes Kriterium in Kassel. Wobei ich aber auch nicht glaube, daß er das Budget massiv belastet.

    Sehe ich auch so. Vielleicht ist er ja schon als Stand-by-Spieler vorgesehen oder weil der neue Trainer einen verlängerten Arm der Mannschaft haben will (wobei ich mich dann Frage welche Funktion Weidner als Captain hat). Evtl. trennt man sich ja auch im Laufe der Saison von Spielern, da wären dann für mich in erster Linie Detsch und Müller, ggf. noch Tschwanow und Brune meine Kandidaten. Oder man baut früher oder später halt wieder annährend zwei Kader auf :D Müller wird sicherlich nicht mehr gehen, sondern vermutlich bald in den Staff integriert, Tschwanow braucht man ggf. wegen der U-Regelung und Brune muss eben jetzt konstant liefern (mir ist nur Spiel 7 im PO-Viertelfinale wirklich positiv in Erinnerung, ansonsten war das eher durchwachsen).

  • Die haben im Ernst in den "ich hab schon als Kind in Huskies-Bettwäsche geschlafen"-Part dieses in Kassel leben die glücklichsten Menschen reingeschrieben?😂

    Hey, das in Kassel die glücklichsten Menschen leben hatte ich auch sau oft in meiner Timeline. Kann ich mir eigentlich gar nicht vorstellen bei dem ganzen gemurre immer :D

    Und Kassel Bettwäsche... Spätestens da müsstest du merken wie falsch dein Beitrag ist. Das würde ja zu merch zählen, sowas braucht man in Kassel nicht.

  • Die haben im Ernst in den "ich hab schon als Kind in Huskies-Bettwäsche geschlafen"-Part dieses in Kassel leben die glücklichsten Menschen reingeschrieben?😂

    Hey, das in Kassel die glücklichsten Menschen leben hatte ich auch sau oft in meiner Timeline. Kann ich mir eigentlich gar nicht vorstellen bei dem ganzen gemurre immer :D

    Und Kassel Bettwäsche... Spätestens da müsstest du merken wie falsch dein Beitrag ist. Das würde ja zu merch zählen, sowas braucht man in Kassel nicht.

    Er ist ja nu was älter, früher gab es sowas. Ich hatte welche, meine ich.

  • Damals als es noch den Fanshop in der Kurfürsten-Galerie gab, hatten die Huskies auch mal Bettwäsche im Sortiment ^^

    Schade, dass es in der Innenstadt gar keine Chance mehr auf Fanartikel gibt. Früher in dem Fan Point, Sinn Leffers und eben Kurfürsten Galerie. Aber naja es gibt ja nicht nur in der Innenstadt nichts 😅