Saisonstart trotz Corona

  • DK Besitzer haben den Stream inklusive?

    Laut Sprade können die Clubs es so einrichten...

    Rosenheim z.B. macht es heute Abend so gegen Peiting.

    Ehrlich gesagt hätte ich das bei uns auch erwartet. Eigentlich ist es sogar eine Frechheit, die DK-Kunden in den Spielankündigungen nicht einmal zu erwähnen. Und ein freier Zugang zu Sprade für Fans, deren Geld man zum großen Teil seit Februar auf dem Konto hat, müsste eigentlich Ehrensache sein.

    Oder ist das alles derart eng kalkuliert, dass man sich das nicht leisten kann? Noch nicht einmal bei den 6,50 in der Vorbereitung?

  • Soll ich, obwohl ich bereits knapp 500€ für die DK bezahlt habe,dann auch noch extra für die Sprade Übertragung zahlen?

    Ich weiß es ehrlich nicht. Wird das berücksichtigt oder zahle ich "doppelt"?

    Das ist das Ding. Gibbs muss endlich mit den Leuten sprechen.

    Die Zeiten haben sich geändert.

  • Mit dem Kauf meiner Dauerkarte habe ich die Huskies ja schon unterstützt in dieser schwierigen Zeit.

    Habe ich auch gerne gemacht.

    Aber wenn jetzt das ein oder andere Spiel ohne Publikum stattfinden muss, dann mag ich nicht noch mal extra für den Stream zahlen.


    Verständlich oder hab ich n Denkfehler ?

    ( kommt schon mal vor...8o )

  • Soll ich, obwohl ich bereits knapp 500€ für die DK bezahlt habe,dann auch noch extra für die Sprade Übertragung zahlen?

    Ich weiß es ehrlich nicht. Wird das berücksichtigt oder zahle ich "doppelt"?

    Im Zweifel die 500€ zurückholen und 205€ für die Sprade-Dauerkarte zahlen. Wenn Joe nicht will, dann muss er halt fühlen...


    Wir haben hier wiedermal ein klassisches Kommunikationsproblem. Wären die Huskies schlau, dann würden sie in diesem Zusammenhang mal das Gespräch suchen. Unter Umständen gibt es ja Fans, die auf ihre Erstattung verzichten, wenn sie stattdessen Sprade schauen können. Durch die nicht vorhandene Kommunikation erreicht Gibbs hier, dass man sich sein Geld zurückholt, für weniger Geld Sprade bucht und sich diesen Zugang womöglich noch mit anderen Dauerkarteninhabern teilt...

  • Im Zweifel die 500€ zurückholen und 205€ für die Sprade-Dauerkarte zahlen. Wenn Joe nicht will, dann muss er halt fühlen...


    Wir haben hier wiedermal ein klassisches Kommunikationsproblem. Wären die Huskies schlau, dann würden sie in diesem Zusammenhang mal das Gespräch suchen. Unter Umständen gibt es ja Fans, die auf ihre Erstattung verzichten, wenn sie stattdessen Sprade schauen können. Durch die nicht vorhandene Kommunikation erreicht Gibbs hier, dass man sich sein Geld zurückholt, für weniger Geld Sprade bucht und sich diesen Zugang womöglich noch mit anderen Dauerkarteninhabern teilt...

    Jetzt sind wir bei dem Punkt, für den ich gestern noch einige :D geerntet habe.

  • Jetzt sind wir bei dem Punkt, für den ich gestern noch einige :D geerntet habe.

    Ich weiß ja nicht wie lange Du schon dabei bist. Aber niemand zweifelt an Deiner Aussage, das Gibbs und die GmbH mal in die Kommunikation gehen muss. Da hast Du völlig recht.

    Nur, das hoffen wir hier jedes Jahr... Und statt besser, wird es immer schlimmer.

    Da kommen plötzlich Namen wie Klinge und Eisenbach um die Ecke... Alle denken, cool, jetzt geht es endlich bergauf... Aber wir fallen immer tiefer.

    Und da ist Joe ein echtes Phänomen, obwohl ihm die Fans völlig egal sind, bekommt er jedes Jahr eine ordentliche Mannschaft finanziert. Ohne Merch, ohne sich Mühe um die Fans zu machen etc... einerseits traurig, andererseits vollster Respekt.

    Wenn man sieht, wie sich andere Standorte um das Publikum bemühen müssen. Jede Bratwurst zum Etat beiträgt. Verrückte Welt eben ....

    Statt der weißen Fahne werdet Ihr nur meinen Mittelfinger sehen. 🖕

  • Das ist mir alles sehr bewusst.

    Mein Respekt hält sich allerdings in Grenzen, wenn ich bedenke, wie Gibbs Fans und Mitarbeiter behandelt. Im Grunde setzt er das Verhalten und die Methoden von Kimm fort.

    Aber es stimmt natürlich, alles nichts Neues. Neu aber sind die Zeiten, in denen wir seit diesem Frühjahr leben. Dazu gehört auch, dass Gibbs die Vertragsinhalte der DK in vielen Punkten nicht wird gewährleisten können. Da er dieses Problem aber anscheinend totzuschweigen versucht, muss man darüber öffentlich reden. Z.B. hier im Forum. Es würde mich nicht wundern, wenn das "Stornieren" einer DK letztlich bei Anwälten landet.

    Wir bewegen uns buchstäblich auf sehr dünnem Eis bei unserer Leidenschaft für diesen Sport. Die wirtschaftlichen Grundlagen der Vergangenheit sind einfach nicht mehr vorhanden. Wenn Gibbs die Fans und Unterstützer weiterhin nicht wertschätzt, gehen die Lichter 2021 aus in der Eishalle.

    Das ist meine Furcht und deshalb mache ich mich hier gerne zum Horst.

  • Ihr wisst dich noch garnichts ob und in welchem Umfang Zuschauer zugelassen werden. Aber interessant das ihr lieber Sprade gucken wollt als in die Halle zu gehen, obwohl ihr Karten habt

    Nicht falsch verstehen, ich möchte unbedingt und auf jeden Fall in die Halle um die Heimspiele live zu erleben!!!

    Wenn dies aber nicht möglich ist,DANN wäre es angemessen den DK Besitzern den Stream anzubieten. Ohne nochmal dafür zahlen zu müssen...

  • Aber interessant das ihr lieber Sprade gucken wollt als in die Halle zu gehen, obwohl ihr Karten habt

    Ich habe Anfang März meine Dauerkarte gebucht und das Geld ist bereits abgebucht worden. Trotzdem ist für mich Sprade aktuell (und bei der derzeitigen Aussicht auf die Entwicklung der Welle) die erste Wahl und so gerne ich Spiele live sehen möchte, so wenig Bock habe ich mit einer größeren Anzahl fremder Menschen über längere Zeit in einem Raum zu verbringen, Masken hin oder her.

    Klar, ich würd gerne "meine Leute" in der Halle wiedersehen, ich vermisse die persönlichen Gespräche, auch die Atmosphäre...aber die aktuelle Lage und besonders der aktuelle Trend dämpfen dieses Verlangen gewaltig. Daher wäre auch ich mit einer "Sprade für DK-Inhaber"-Aktion mehr als zufrieden. Allerdings müsste da schon etwas passieren bei DK-Inhaber besserer Kategorien, denn da wäre die geldliche Differenz schon immens.

  • Fehlende Kommunikation ist nichts Neues, eher das Gewohnte......


    Zitat

    Hinweis für Dauerkartenbesitzer

    Dauerkartenbesitzer die mit der Dauerkarte gleichzeitig kostenfreie sprade.tv Buchungen erworben haben, haben die Möglichkeit diese einzulösen. Klicken Sie dazu bei der gewünschten Übertragung auf "Jetzt buchen" und auf der Folgeseite, im Buchungsdialog, die grüne Schaltfläche „Hier über Ihre Dauerkarte kostenfrei buchen“. Wir weisen darauf hin, dass wir vorab die Information von Ihrem Verkäufer der Dauerkarte benötigen, um die kostenfreien Buchungen zu hinterlegen. Sollten Sie als Dauerkartenbesitzer Anspruch auf kostenfreie Buchungen haben, die noch nicht in Ihrem Account hinterlegt sind, wenden Sie sich bitte direkt an den Verkäufer bzw. an das Team / den Verein

    Das stand auf der Sprade Seite. Da können sich die Huskies eher weniger gegen die anderen Vereine/GmbHs stellen. Schön wäre es jedenfalls wenn Joe mal Butter bei die Fische macht.....

  • Aber interessant das ihr lieber Sprade gucken wollt als in die Halle zu gehen, obwohl ihr Karten habt

    Ich habe Anfang März meine Dauerkarte gebucht und das Geld ist bereits abgebucht worden. Trotzdem ist für mich Sprade aktuell (und bei der derzeitigen Aussicht auf die Entwicklung der Welle) die erste Wahl und so gerne ich Spiele live sehen möchte, so wenig Bock habe ich mit einer größeren Anzahl fremder Menschen über längere Zeit in einem Raum zu verbringen, Masken hin oder her.

    Klar, ich würd gerne "meine Leute" in der Halle wiedersehen, ich vermisse die persönlichen Gespräche, auch die Atmosphäre...aber die aktuelle Lage und besonders der aktuelle Trend dämpfen dieses Verlangen gewaltig. Daher wäre auch ich mit einer "Sprade für DK-Inhaber"-Aktion mehr als zufrieden. Allerdings müsste da schon etwas passieren bei DK-Inhaber besserer Kategorien, denn da wäre die geldliche Differenz schon immens.

    Moment.

    Jetzt müssen wir aber unterscheiden zwischen

    1. Ich habe eine DK, kann aber aufgrund der Situation, dass keine Zuschauer bei den Spielen zugelassen sind diese nicht nutzten

    Und

    2. Ich habe eine DK gehe aber nicht hin, weil mir beispielsweise das Risiko zu groß ist, obwohl Zuschauer erlaubt wären.


    Bei ersterem, sollte es so kommen, denke ich auch das die DKs das Spiel kostenlos auf Sprade sehen können sollten.


    Bei zweitem kann ich nur sagen, Pech gehabt. Wenn ich in einer "regulären" Saison Mal nicht zu einem Spiel gegen kann, kann ich mir die Karte ja auch nicht zurückerstatten lassen.

  • Natürlich macht es einen Unterschied, ob man nur nicht will oder ob man nicht darf. Ich habe ja auch nie irgendwelche "Sprade-Gutscheine" gefordert, habe nur gesagt, dass ich sie begrüßen würde. Ich glaube allerdings, dass in der momentanen Situation bzw. bei dem momentanen Ausblick eher kein Spiel mit Zuschauern stattfinden darf, auch wenn das Konzept noch so gut sein würde.

    Mein Kommentar bezog sich im Grunde einzig auf deine von mir zitierte Aussage, wo erstmal keine Unterscheidung zwischen diesen Punkten gemacht wurde. :thumbup:

  • So einfach ist es leider nicht.

    Nur ein Beispiel: Bestandteil des Dauerkartenkaufs war die Übertragbarkeit. Alles klar?

    Ich will das jetzt nicht vertiefen und auch keine weiteren Beispiele anführen. Ich will nur sehr deutlich sagen, dass Gibbs endlich mit den Leuten reden muss. Wenn die Kommunikation jetzt nicht gelingt, verliert er sehr, sehr viel.

    Und wir eben auch.

  • Allen Unterstützern und fleißigen Helfern in der Halle in den letzten Tagen ein großes Dankeschön! Wahnsinn! Was hier in Kassel erst möglich wäre, wenn hier noch besser von Seiten des Vereins kooperiert würde! War eigentlich Joe bei den Arbeiten in der Halle mit dabei 🤔