Beiträge von Fatality

    Das wurde die letzten Jahre ja auch schon so gemacht und auch da habe ich mir diese Frage schon gestellt. Ähnliches ja auch mit der X-Mas-Card...was wenn bei einem der folgenden Spiele der Platz XYZ schon verkauft ist?

    Warum gibt es eigentlich keinen Aufruf an die Fans, mal vor Saisonbeginn gemeinsam die Halle zu reinigen und in Stand zu setzen.

    Ganz ehrlich: Bei einem solchen Aufruf, egal ob mit anschließendem Grillfest oder nicht, würde ich die GmbH für vollkommen bekl... halten. Sowas kann man ja vielleicht noch begründen, wenn es eine Halle aus öffentlicher Hand ist aber eine privat gebaute und privat (und letztendlich gewerblich und somit gewinnorientiert) betriebene Halle ist dann doch eine etwas andere Sache, besonders dann, wenn die GmbH es mehrfach nicht geschafft hat, im laufenden Betrieb für eine angemessene Sauberkeit zu sorgen. Wie auch, wenn man am Personal spart?

    Vielen Dank für diese kleine Statistik! :thumbup:


    Besonders "tragisch" wird es ja, wenn man sieht, was die Löwen so gepostet haben (und welche Kosten ihnen dabei durch die geposteten Aktionen/Gewinnspiel im Nachgang entstehen:

    Fr. 28.06 10:01 Uhr: Video vom Oilers Developmental Camp, in dem man in 6:17 Videolänge Leon Hüttl vielleicht 20 Sekunden lang sieht.
    Kosten 0

    Fr. 28.06. 15:36 Uhr: Meldung zum Erhalt der Lizenz
    Kosten 0

    Fr. 28.06. 18:15 Uhr: Teaserbild "Noch 11 Wochen bis Saisonstart"
    Kosten vermutlich 0


    Sa 29.06. 9:32 Uhr: Link zum Leon Hüttl Blog der FNP
    Kosten 0


    Sa 29.06. 14:12 Uhr: Hinweis auf Ende der ersten DK-Phase INKL kurzes Werbevideo mit Spieler aus dem Urlaub
    Kosten vermutlich 0


    So. 30.06. 11:05 Uhr: Kurzes lustiges Video mit Proft wie Deutsch spricht und sich ein wenig verhaspelt von letzter Saison
    Kosten 0


    So. 30.6. 15:24 Uhr: Beitrag aus der Sommerpausen-Reihe "Numbers-Game - Die Löwen Trikot-Chronik" bei der alle bisherigen Spieler in einer kleinen Grafik präsentiert werden und in einem kleinen Artikel auf der Homepage mit wenigen Statistiken (von wann bis wann in F gespielt, wie viele Spiele) dargestellt werden
    Kosten vermutlich 0


    01.07. 10:50 Uhr: Artikel zum komplettierten Vorbereitungsprogramm auf der Homepage verlinkt
    Kosten...wie auch sonst...0


    01.07. 13:24 Uhr: Hinweis auf das DK-Gewinnspiel "Danktag", welches regelmäßig dienstags stattfindet
    Kosten 0

    01.07. 16:43 Uhr: Bilder von Leon Hüttl im Oilers Camp
    Kosten 0


    02.07. ca 12:00 Uhr: Ziehung des Gewinners des "Danktag"-Gewinnspiels durch Lukas Koziol. Preis: einmal die Mannschaft vor dem Spiel im Spielertunnel abklatschen
    Kosten 0


    02.07. ca 15:00 Uhr: Meldung über den Verkauf der 1500. Dauerkarte


    Sicher, wir haben keinen Leon Hüttl in Edmonton und wir haben sicher auch noch keine 1500 Dauerkarten verkauft, aber mit ein wenig Brainstorming lassen sich einige Aktionen, Serien etc entwickeln, mit denen man die Leute bei Laune halten und im Gespräch bleiben kann...und das sogar gänzlich ohne oder mit sehr überschaubaren Kosten.

    Keine Ahnung was manche von einem Eishockey Zweitligisten erwarten...

    Die Frage ist falsch gestellt! Viel mehr sollte sie lauten: Was sollte ein Eishockey-Zweitligist tun, um im Gespräch zu bleiben, um von einer breiteren Masse wieder wahrgenommen zu werden, um gegebenenfalls wieder Boden bei den Fans gut zu machen?


    Sicher, wir haben in den letzten Wochen regelmäßig Neuzugänge präsentiert bekommen, sogar so viele, dass unser Kader Ende Juni schon komplett zu sein scheint. Das ist für unsere Verhältnisse schon außergewöhnlich und hat durchaus dazu beigetragen, dass es nicht wenig Nachrichten gab. Allerdings sind reine Nachrichten nicht alles in der heutigen Zeit. Das Zauberwort heißt "Interaktion". Es mag hart sein, aber man darf auch hier mal wieder neidisch nach Südhessen blicken, denn dort wird auch in Sachen Social Media sehr gut gearbeitet. Auch in der Off-Season bekommt man dort jeden Tag MINDESTENS einen Beitrag über die diversen Kanäle serviert. Das geht von einem einfachen "Noch 12 Wochen bis Saisonbeginn"-Bildchen über Spielergrüße (-fotos) aus dem Urlaub, Interviews mit Spielern, Kadernews, Dauerkartenmeldungen, simple Werbung für selbige Dauerkarte bis hin zu Gewinnspielen oder wie im letzten Jahr eine Schnitzeljagd durch Frankfurt mit Gewinnen. Aber es kommt JEDEN TAG etwas, egal ob Saison ist oder nicht.

    Gut, man darf nicht alles schlecht reden: Gerade in den letzten zwei-drei Wochen gab es doch spürbar Ansätze, den social media Auftritt spürbar zu verstärken, es gab fast täglich was zu lesen. Ich jedoch hege Zweifel daran, dass besonders nach der Komplettierung des Kaders diese "Pace" beibehalten wird...aber ich will mich gerne positiv überraschen lassen.

    Über all die vielen kleinen und großen PR-Fehler der Huskies in der jüngeren und auch älteren Vergangenheit könnte man tagelang schwadronieren. im Grunde waren alle bisherigen Verantwortlichen wie die CDU und haben sich einfach nicht mit dem #neuland befasst, wahrscheinlich weil es für sie nicht als wichtig erachtet wurde, weil es hin und wieder mal ne Kleinigkeit gekostet hätte, oder auch einfach nur, weil man keine Idee hatte, was man hätte machen können.

    Nach den Bildern von heute war da trotz /wegen/mit/ohne Rossi einiges los.

    Der harte Kern, die Spezis, die Die-Hards werden immer zugegen sein und selbst in den schlechtesten Saisons war beim DK-Verkaufsstart eine gewisse Masse an Leuten am Shop. Daher ist diese subjektive Beobachtung nicht wirklich Gradgeber. Mal schauen, wie gut die "Prämien" für die runden Dauerkarten über social media vermarktet werden, ob man da einen Maßstab ansetzen kann. Alles andere ist nur Schätzen.

    Den Namen Reimer im Zusamenhang mit Huskies höre ich zum ersten Mal.

    Mich jucken deren Differenzen einen Sch..., weshalb ich auch nicht andauernd Benachrichtigungen bekommen möchte.

    PC: Scroll nach oben im Thread, oberhalb des blauen "Antworten"-Button dieses "Flagge-Symbol" anklicken, da kannst du die Benachrichtigungen für den entsprechenden Thread bearbeiten.

    Phone: Im Thread links oben auf die drei waagerechten Balken-->Optionen-->Abonnement verwalten

    Spieler sind überm Zenit und bringen seit 2 Saisons absteigende Leistung, werden verlängert und es wird für gut befunden.

    Wo wurden die Verlängerungen von Heinrich und Christ "für gut befunden". Bei Heini mag man zwar noch ein mögliches Licht am Ende des Tunnels erkennen, sofern er sich wieder zusammereißt, bei Christ aber habe ich nicht einen positiven Kommentar gelesen. Auch bei Walters Verlängerung gab es nur sehr wenige positive Stimmen, einzig bei Mueller und Müller gibt es durchaus geteilte Meinungen.

    Und so gerne ich Sylvestre auf dem Eis sehe und so (im Vergleich zum Rest) "erfrischend" seine Spielweise in der letzten Saison war: rein statistisch sind 1 PpG für eine Top-AL, die er bei seinen Gehaltsforderungen wohl meint zu sein, schlicht zu wenig. Mag sein, dass er in einem funktionierenden Gefüge seinen PpG-Schnitt noch steigern kann, aber DER Überspieler war und ist er sicherlich nicht.

    Wie gesagt: der offizielle status quo ist: er ist noch da. Hier in diesem Thread geht es aber eben nicht um den aktuellen status quo sondern um GERÜCHTE und dieses hartnäckige Gerücht hat laut der einen oder anderen Person durchaus wahren Charakter, jedoch fehlt die offizielle Bestätigung. Es ist ein bisschen wie Schrödingers Katze. So lange du nicht in die Box schaust, ist Rossi sowohl noch da als auch nicht mehr da. 8o8)

    Dieses "Bild" ist nichts anderes, als der momentan bekannte aktuelle status quo. Rossi hat, Stand heute und Stand aller offizieller Meldungen, Vertrag für kommende Saison. Hier aber befinden wir uns im "Gerüchte"-Thread und das Gerücht über Rossis Abgang hat eben noch keine offizielle Bestätigung erhalten. Nun mag jeder für sich selbst bewerten, ob User Keller sich zu weit aus dem Fenster gelehnt hat. Man mag selbst Quellen anzapfen und eine "inoffizielle Bestätigung" dafür suchen, aber es ist nur normal, dass Huskies-Homepage und eliteprospects Rico als Manager für kommende Saison listen.

    Rhetorik in einem Eishockeyforum...soweit kommen wir noch...:D

    Es ist wirklich erstaunlich, wie viele auf diese Meldung warten, teils verzweifeln, resignieren. Heftig, was eine einzelne Person für "Narben" hinterlassen kann.