Kader 2019/20

  • Passt weder körperlich, noch von der Schnelligkeit, noch von seinem Spielverständnis in Kehlers Anforderungsprofil. Aber hey, unser eingebürgerter Kasseler ist ja so ein sympathisches Kerlchen. Wenn jetzt noch einer von Heinrich, Christ und Reiss bleibt, ist der Stillstand perfekt.

    Er mag ja ein Kämpfer sein, aber diese kapitalen Böcke und Aufbaupässe gehen einfach nicht in Liga 2. Der hätte noch vor Walters gehen müssen, aber naja.

    Dann steht unser Grundgerüst schon fast, hier und da noch einen AL dazwischen gesetzt und das wars dann. Auch wenn mir klar ist, dass man nicht alle tauschen kann, aber Veränderung sieht für mich anders aus.

  • Puuuuh bis jetzt gefällt mir das was den großen ‚Umbruch‘ betrifft noch nicht so sehr! Das sind zwar alles keine kompletten Graupen, aber zu was das letzte Saison geführt hat, haben wir glaub ich alle noch gut in Erinnerung. Zumal ja noch ein paar Verlängerungen möglich sind!

    Bin doch sehr auf die Neuzugänge und die zu vermeldenden Abgänge gespannt...

  • Passt weder körperlich, noch von der Schnelligkeit, noch von seinem Spielverständnis in Kehlers Anforderungsprofil. Aber hey, unser eingebürgerter Kasseler ist ja so ein sympathisches Kerlchen. Wenn jetzt noch einer von Heinrich, Christ und Reiss bleibt, ist der Stillstand perfekt.

    Er mag ja ein Kämpfer sein, aber diese kapitalen Böcke und Aufbaupässe gehen einfach nicht in Liga 2. Der hätte noch vor Walters gehen müssen, aber naja.

    Dann steht unser Grundgerüst schon fast, hier und da noch einen AL dazwischen gesetzt und das wars dann. Auch wenn mir klar ist, dass man nicht alle tauschen kann, aber Veränderung sieht für mich anders aus.

    Gebe dir vollkommen Recht. Von mir aus statt Walters. Aber doch nicht beide :/


    Wenn Kehler wirklich das letzte Wort beim Personal hat, muss man sich schon fragen, was er damit erreichen will.

    Müller und Co sind tolle Typen, keine Frage. Aber die Huskies sollten nicht zu einer Maskottchenmannschaft mutieren, die 1/3 des Kaders aus Prestigegründen oder "weil sie ja so nett sind" durchschleift. Leider bleibt es bei dieser Richtung – und dass Christ erst recht bleibt, wenn selbst ein Müller Vertrag kriegt, dürfte auch nahe liegen.


    Man hatte die Chance auf frisches Blut, und lässt sie mal wieder liegen.

    "Warum sollte eine Eishockeydynastie ihr Alleinvertretungsrecht auf Eis in Kassel aufgeben?

    Das ist eine Lizenz zum Gelddrucken."

    <3

  • Defintiv, und so langsam ärgert es mich. Nochmal ein paar leere Worte und keine Änderungen auf dem Eis mache ich nicht bis Saisonende mit.

    Ich will den Teufel nicht an die Wand malen, nur sollten sich die Verantwortlichen bewusst sein, dass bei erneuten Erkennen des bisherigen Musters mehr Zuschauer denn je die Flucht ergreifen und sich nicht ein ein drittes Mal dazu durchringen wiederzukommen.

  • Trivino bleibt..

    Wieder so eine Entscheidung, die für sich genommen in Ordnung ist..

    So langsam bräuchte es dennoch mal den ein oder anderen Kracher, wenn man sich verändern und vor allem verbessern will.

    "Warum sollte eine Eishockeydynastie ihr Alleinvertretungsrecht auf Eis in Kassel aufgeben?

    Das ist eine Lizenz zum Gelddrucken."

    <3

  • Ich brauche keine Kracher. Wenn alle Kontingent Positionen auf dem Niveau von Trivino besetzt wären, bin ich schon zufrieden. Was ich nicht brauche sind Leute wie Povorozniouk.

    :!:Huskies Saison 19/20 : größer, stärker und dabei schneller :!:

  • Huskies und Wolfsburg verlängern Kooperation – Stephan Tramm kommt


    Statistik bei eliteprospects


    Zitat

    Im Zuge der verlängerten Partnerschaft wird es bei den Wolfsburgern mit Eric Valentin, Valentin Busch, Steven Raabe, Jan Nijenhuis, Maximilian Adam und Lois Spitzner einen festen Pool an Förderlizenzspielern für die DEL2 geben. Von denen sind Eric Valentin, Lois Spitzner und Valentin Busch dauerhaft für den Huskies-Kader vorgesehen. Bei den Schlittenhunden werden im Gegenzug Leon Hungerecker, Stephan Tramm und Mark Ledlin mit einer Förderlizenz für die DEL ausgestattet, sollen aber ebenfalls fest in Kassel zum Einsatz kommen.

  • Zitat

    Im Zuge der verlängerten Partnerschaft wird es bei den Wolfsburgern mit Eric Valentin, Valentin Busch, Steven Raabe, Jan Nijenhuis, Maximilian Adam und Lois Spitzner einen festen Pool an Förderlizenzspielern für die DEL2 geben. Von denen sind Eric Valentin, Lois Spitzner und Valentin Busch dauerhaft für den Huskies-Kader vorgesehen. Bei den Schlittenhunden werden im Gegenzug Leon Hungerecker, Stephan Tramm und Mark Ledlin mit einer Förderlizenz für die DEL ausgestattet, sollen aber ebenfalls fest in Kassel zum Einsatz kommen.

    Wolfsburg spricht nur von Spitzner ;)


    Also faktisch genausoviele ligataugliche Fölispieler wie letzte Saison, nur dass wir unsererseits nun noch unsere einzigen 3 in die Schale werfen. Da kann ich die Gibbschen Gesundheitsgebete durchaus verstehen :)

    "Warum sollte eine Eishockeydynastie ihr Alleinvertretungsrecht auf Eis in Kassel aufgeben?

    Das ist eine Lizenz zum Gelddrucken."

    <3

  • Zitat

    haben die Niedersachsen nun zehn (!) Förderlizenzspieler U 23 im Kader, von denen drei dauerhaft für die Nordhessen vorgesehen sind.


    Wenn man bedenkt, dass 3 der 10(!) Ledlin, Hungerecker und Tramm heißen, bedeutet das wohl, dass die Kooperation keine zusätzlichen Spieler bringt, und man in erster Linie aus dem Topf tauscht.


    Macht ja auch Sinn, warum soll uns Wolfsburg Spieler spenden?

    In Zuge dessen kann ich allerdings nicht verstehen, wie man das Kapitel junge Spieler dann schon abschreiben kann. 3 sind definitiv zu wenig, ob jetzt oder für das große Ziel.


    Falls jemand Joes Nummer hat, sagt ihm Bescheid, nicht dass er sich da wieder auf etwas falsches verlässt.

    "Warum sollte eine Eishockeydynastie ihr Alleinvertretungsrecht auf Eis in Kassel aufgeben?

    Das ist eine Lizenz zum Gelddrucken."

    <3