Ticketverkauf Saison 21/22

  • Laut HNA vom 4.9. soll der Ticketverkauf am 12.9. starten.


    T - 5 Tage und noch keine Infos über Preise, Hallenplan, Kontingente Corona betreffend,......


    Bissel dünne das Alles, oder habe ich was verpasst?

    Ist ne rhetorische Frage, oder? :/

    Einzig bei dem Thema Corona 2G oder 3G könnte ich ein Zögern noch verstehen. Beim Rest schweigen wir lieber. Huskies halt...🤷‍♂️

  • Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich die Preise der Karten eklatant ändern. Von daher weiß man worauf man sich in etwa einstellen kann…

    2G oder 3G wird ganz vom Umbau und dem Hygieneplan abhängen. Aber man hat ja schon verlauten lassen, dass man klar auf 2G geht, wenn man dadurch die Halle mit ca 5000 Leuten füllen kann.

  • Ja aber trotzdem ist die Zeit sehr knapp. Man hätte, wie die MT, durchaus schon mal sagen können, ob 2G oder 3G


    Es kann ja durchaus sein, dass diese Entscheidung auch ein paar Fans zum Impfen bewegt, dazu wird die Zeit jetzt zum ersten Spiel so knapp, dass nur noch Johnson&Johnson möglich ist…

  • Wenn sich jetzt erst jemand um eine Impfung kümmert nur weil die Saison vor der Tür steht...naja, ist dann halt ein bisschen spät dran.

    Ja aber es wird genug geben… wenn du den

    Schnitt der Bevölkerung auf die Huskies umlegst, dann sind das theoretisch 800-1000 Zuschauer, die bei 2G wegfallen würden… (ja ich weiß, sehr theoretisch). Ich kenne sehr viele Leute, die überrascht sind, dass ab Mitte Oktober die Tests überhaupt etwas kosten und noch mehr wenn ich erzähle, was sie in anderen Ländern kosten…

  • Wenn sich jetzt erst jemand um eine Impfung kümmert nur weil die Saison vor der Tür steht...naja, ist dann halt ein bisschen spät dran.

    Ja aber es wird genug geben… wenn du den

    Schnitt der Bevölkerung auf die Huskies umlegst, dann sind das theoretisch 800-1000 Zuschauer, die bei 2G wegfallen würden… (ja ich weiß, sehr theoretisch). Ich kenne sehr viele Leute, die überrascht sind, dass ab Mitte Oktober die Tests überhaupt etwas kosten und noch mehr wenn ich erzähle, was sie in anderen Ländern kosten…

    Das sind dann aber auch Menschen, die sich anscheinend allem entziehen, Nachrichten inklusive. Kommt doch ständig auf allen Kanälen.

    Wie auch immer. Soll und muss jeder für sich entscheiden welchen Weg er/sie/es gehen will.

  • Man könnte ja, rein hypothetisch und rhetorisch, für beide G Varianten eine Lösung vorab präsentieren?


    So in der Art von "wenn, dann gibt es Platz für xx Zuschauer, vielleicht müssen wir die DK Anzahl Deckeln, gibt es xx Stehplätze,....."


    Irgendwas in der Art das man sich als Fan drauf einstellen "kann" was einem die Entscheidung leichter macht für Sonntag...

  • Kassel Huskies starten ihren Dauerkartenverkauf


    Die neue Saison rückt immer näher und die Vorfreude wächst. Während das Stadion zuletzt coronabedingt leer bleiben musste, fiebern die Huskies nun umso mehr den guten alten Stadionsausen mit ihren Fans entgegen – und das in einer frisch renovierten Eissporthalle. Nach finaler Abstimmung des Hygienekonzeptes mit der Stadt Kassel steht nun fest: Der Dauerkartenverkauf kann starten.


    Planungen abgeschlossen: Dauerkartenverkauf startet am 12.09.2021


    Um sich bei den Fans für ihre Geduld zu bedanken, verbinden die Huskies den Verkaufsstart in diesem Jahr mit einer kleinen Veranstaltung vor der Eissporthalle. Am Sonntag, den 12.09.2021, ab 13 Uhr haben alte und neue Stammgäste die Möglichkeit, sich bei Bier, Bratwurst und bekannten Gesichtern ihren Platz für alle 26 Liga-Heimspiele der Schlittenhunde in der DEL2-Saison 2021/2022 zu sichern und gleichzeitig von einigen Goodies zu profitieren.


    Ab 320,00 € für einen Stehplatz können Huskies-Fans bei allen Topspielen ihrer Schlittenhunde live dabei sein und unter anderem von vorzeitigem Einlass in die frisch renovierte Eisporthalle profitieren. Um jede Stadionsause der Schlittenhunde miterleben zu können, warten auf Familien, Kinder und Jugendliche besondere Ermäßigungen. Die vollständige Preisliste kann unter www.kassel-huskies.de/ticketpreise/ eingesehen werden.


    Als besonderes Goodie darf sich jeder Fan bei Kauf einer Dauerkarte im Fan-Shop am 12.09.2021 auf eine kleine Überraschung der Kassel Huskies freuen. Zusätzlich bekommen die ersten 200 Käufer einer Dauerkarte das Huskies Saisonbuch 2020/2021 mit großartigen Berichten und Bildern rund um die Mannschaft geschenkt.


    Im Onlineshop können die Dauerkarten ab dem 16.09.2021 unter www.huskies-dauerkarten.reservix.de/events erworben werden. Tagestickets sind dann ebenfalls unter www.huskies-heimspiele.reservix.de/events erhältlich.


    Corona bleibt ein Thema


    „Wir hätten gern schon früher mit dem Vorverkauf unserer Dauerkarten begonnen, doch die Corona-Pandemie erfordert nach wie vor viel Planung und Organisation“, erklärt Geschäftsführer Joe Gibbs. „Wir können unseren Fans versichern, dass wir bestens auf die kommende Saison vorbereitet sind. Unser 70-seitiges Hygienekonzept ist gut durchdacht und gewährleistet bei den kommenden Spielen endlich wieder ein Zusammensein mit den Fans in unserer neuen Halle. Darauf haben auch die Spieler sehnsüchtig gewartet.“


    Nach den geltenden behördlichen Pandemievorgaben in Verbindung mit der von den Huskies vorgesehenen 2-G-Regelung (geimpft oder genesen), freuen sich die Schlittenrunde darauf, ihre Heimspiele in der neuen Halle vor einer erlaubten Zuschaueranzahl von maximal 4.999 Personen bestreiten zu können. Je nach lokaler Inzidenz darf innerhalb dieser behördlich zugelassenen Zuschaueranzahl auch eine begrenzte Anzahl getesteter Personen an den Heimspielen teilnehmen. Zugelassen sind: 250 Getestete bei einer Inzidenz unter 100, 100 Getestete bei einer Inzidenz zwischen 100 und 150 sowie 25 getestete Zuschauer bei einer Inzidenz über 150.


    Um ein Höchstmaß an Sicherheit für Spieler und Fans zu gewährleisten, ist das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes während der gesamten Veranstaltung verpflichtend. Weiterhin werden alle Besucher der Eissporthalle gebeten, die empfohlenen Sicherheitsabstände einzuhalten. Weitere Informationen zu Einlass und Hygienemaßnahmen an Spieltagen sind in Kürze der Website der Kassel Huskies www.kassel-huskies.de/ zu entnehmen.


    Spendentafel als Dank für Unterstützung


    Um sich bei allen Dauerkartenbesitzern zu bedanken, die ihre Karte in der Saison 2020/2021 geschoben oder gespendet haben, bekommen diese am 12.09.2021 bereits ab 12 Uhr exklusiv die Möglichkeit, sich ihren Platz für die kommende Saison im Fanshop der Kassel Huskies zu sichern


    Geschäftsführer Joe Gibbs: „An dieser Stelle möchten wir uns von Herzen bei all unseren Dauerkarten-Fans für ihre Unterstützung der Aktion „Dauerkarten schieben/spenden“ im letzten Jahr bedanken. Ihr seid großartig! Um euren Einsatz zu würdigen, werden wir eine Spendentafel im Eingangsbereich des Glashauses errichten, auf der jeder Fan erwähnt wird, der gespendet hat. Freut euch drauf!“


    Highlights für Dauerkartenbesitzer:


    ·         Alle 26 Liga-Heimspiele der DEL2-Saison 2021/2022


    ·         Platzsicherheit bei Derbys und Spielen gegen Top-Teams


    ·         Vorzeitiger Einlass in die Halle (15 Minuten vor dem regulären Einlass)


    ·         Vorkaufsrecht und Platzgarantie für die Playoffs 2022


    ·         Preisvorteil für Karten für die Playoffs 2022


    ·         Dauerkarte ist übertragbar


    ·         Ratenzahlung der Dauerkarte möglich (drei Raten sowie eine einmalige Bearbeitungsgebühr in Höhe von 25 Euro pro Dauerkarte; buchbar im Callcenter über Reservix)

  • Es tut gut, dass es bald wieder los geht - ich bin schon am Überlegen vorher nach irgendwo in Niedersachsen oder Herne zu fahren - es war einfach zu lange.

    Eine Frage wird aber in der Pressemitteilung nicht beantwortet. Wie sieht das ganze mit Kindern aus? Weiß da jemand genaueres, ab wann müssen Kinder geimpft oder genesen sein, oder gibt es da eine Ausnahme mit dem Corona-Test-Zettel aus der Schule?


    Ich denke nämlich das die Kinder in der Eishalle nicht vernachlässigt werden sollten.

  • Es tut gut, dass es bald wieder los geht - ich bin schon am Überlegen vorher nach irgendwo in Niedersachsen oder Herne zu fahren - es war einfach zu lange.

    Eine Frage wird aber in der Pressemitteilung nicht beantwortet. Wie sieht das ganze mit Kindern aus? Weiß da jemand genaueres, ab wann müssen Kinder geimpft oder genesen sein, oder gibt es da eine Ausnahme mit dem Corona-Test-Zettel aus der Schule?


    Ich denke nämlich das die Kinder in der Eishalle nicht vernachlässigt werden sollten.

    Aussage auf Facebook :

    Kinder unter 12 Jahren haben durch die regelmäßigen Testungen in der Schule einen Testnachweis und fallen somit unter die Gruppe der getesteten Zuschauer. Die Anzahl der getesteten Personen, die zu den Heimspielen Zutritt erhalten, hängt wie auf unserer Website geschrieben von der örtlichen Inzidenz ab.

  • Die DK ist für mich gestorben.

    Vielleicht einzelne Spiele live je nach Konzept der Zugangsbeschränkung.

    Ich bin seit Anfang Juni vollständig geimpft und werde mir meinen Booster auch abholen. Es gibt mit mir keine Maske in der Halle. Sprade geht auch.

    Was haben Sie denn erwartet?? Vollkommende Narrenfreiheit? Meine Güte das war absehbar 6nd wer den Sport liebt geht trotzdem hin.

  • Die DK ist für mich gestorben.

    Vielleicht einzelne Spiele live je nach Konzept der Zugangsbeschränkung.

    Ich bin seit Anfang Juni vollständig geimpft und werde mir meinen Booster auch abholen. Es gibt mit mir keine Maske in der Halle. Sprade geht auch.

    Was haben Sie denn erwartet?? Vollkommende Narrenfreiheit? Meine Güte das war absehbar 6nd wer den Sport liebt geht trotzdem hin.

    Ich kann’s verstehen, jedoch scheint es eine Vorgabe der Stadt zu sein, da die MT auch eine komplette Maskenpflicht hat.


    Scheint auch wieder von Stadt zu Stadz unterschiedlich zu sein. Zumindest in Lemgo sitzen gerade die Leute auch ohne Maske in der Halle