Beiträge von Maggi88

    Also man muss ehrlich sagen(schreiben) wenn das mit Cutler, Gartent Turgeon so kommt wäre das für die DEL2 schon ein Brett. Wir sind es in Nordhessen ja gewohnt zu meckern aber ich denke in Verbindung mit Olsen je nach Reihenzusammenstellung kann das schon ordentlich zünden. Ich könnte mir auch vorstellen das es eine Reihe ergeben würde die (alles) zusammen schießt. Natürlich müssen die Jungs erstmal Fuß fassen, keine Frage aber ich denke das Potenzial für eine hammer Reihe ist gegeben. Lassen wir uns überraschen

    Tja, nun liest man überall wer sich mit wem verstärkt und bei uns passiert wohl nichts.... Schon traurig wenn man überlegt das noch 2!! AL Positionen frei sind. Hatte wirklich auf mehr Konsequenz gehofft.

    Ich nuss mich auch mal zu Wort melden. Die Entwicklung der letzten Spiele lässt einen doch mit vielen Fragezeichen zurück. Ich bin weder einer der alles kritisiert noch jemand der alles für toll heißt. Nüchtern betrachtet ist diese Saison eine durchschnittliche. Es gab wenige Spiele wo man deutlich erkennen konnte welch ein Potential eigentlich in dieser Mannschaft steckt. Viel öfter gab es sehr enge und wenn auch glückliche Siege. Letzte Saison sah das anders aus. Die Schwächen im Powerplay gab es schon immer. Nur sind diese Schwächen bisher wirklich sehr auffällig. Extrem Konteranfällig selbst bei eigener ÜZ. Ich glaube 7 Tore in eigener ÜZ sprechen da eine deutliche Sprache.

    Ob man sich jetzt von einem Bo Subr trennen sollte? Ich denke das wäre zum jetzigen Zeitpunkt der falsche Weg auch wenn es Defizite gibt. 7 Hauptrundenspiele bis zum Start der Playoffs ist dann doch sehr knapp bemessen.

    Ich hoffe nach wie vor auf einen Ruck der innerhalb der Mannschaft geht. Die Spieler wissen sehr wohl worauf es ankommt. Keine Frage, der Druck ist hoch aber es wurde auch keiner geholt ohne zu wissen um was es in KS geht. Es sind, (zumindest) einer großer Teil der Spieler, erfahrene Spieler die wissen wie es geht.


    Mein Optimismus in Bezug auf die Playoffs wurde, wie bei vielen anderen auch stark herab gesenkt. Ich lasse mich gerne eines besseren belehren aber ich glaube die aktuelle Unruhe wird zu den Playoffs nicht mehr abgelegt sein...

    Also ich muss mich auch mal zu Wort melden bzgl der Situation in Nauheim.

    Ich bin wirklich Jahrelang, fast jedes Auswärtsspiel von den Huskies in Nauheim mit dabei gewesen.... eben bis zu jenem Tag als man im Park abgefangen wurde, einem Prügel angeboten wurde usw. Das ist mittlerweile einige Jahre!!! her. Ich glaube das war zu Oberliga Zeiten im Finale 2013???

    Ganz ehrlich, die werden von mir keinen Cent mehr sehen. So leids mir tut aber diese "Angriffe" gibt es dort schon seit geraumer Zeit und nicht erst seit ein Paar Monaten.

    Da ändert sich garnichts

    Ich mache kein komplettes Trikots Ranking.


    Platz 1 ist für mich ungeachtet dessen, dass ich Huskies Fan bin: 1. Huskies

    Einfaches schlichtes Trikot mit nem fetten Huskies Symbol. Keine großartige Werbung. Genau mein Geschmack.

    Letzter Platz wäre für mich Bayreuth.


    Aus Gelb kann man mehr machen. Ist für mich einfach nicht gelungen. Aber Geschmäcker sind ja verschieden.

    Mit den letzten Platz teilen würde Selb. Für mich absolut schlecht. Gefällt mir einfach überhaupt nicht.

    Also ganz ehrlich. Er hat seine Stärken und Schwächen ganz klar. Für mich ist er aber einer der das Team zusammen hält und irgendwo auch anführt. Super sympathischer Kerl und einer der mittlerweile auch mehr oder weniger ein Kasseler Jung geworden ist. Ja wir wollen aufsteigen, wir reden hier aber von einem 3, 4 Reihe Verteidiger. Oder eben einer der mal einspringt, sollte sich ein anderer Mannschaftskamerrad verletzen. Und mal im Ernst, letzte Saison hat man gut gesehen wie fast ALLE schlechte Leistungen gebracht haben. Je nach dem wie die kommende Saison verläuft, kann auch ein Marco Müller vom Rest des Teams getragen werden. Man kann als einzelner Spieler keine Wunder vollbringen wenn der Rest ebenfalls keine Glanztaten vollbringt. Ich freue mich das er bleibt und bin eher gespannt was auf den AL Positionen und "Deutsch Sektor" noch so passiert😉

    Hallo,

    ich würde mich freuen, wenn mir jemand erklären kann, welche Coronaregelung jetzt dafür verantwortlich ist, dass wir keine Zuschauer mehr haben dürfen. Ab wann und bis wann sie gilt und ob es landes- und bundesweit gilt.

    Ich habe das nur am Rande mitbekommen und in der HNA kann ich nichts Genaues finden.

    Des Weiteren würde ich gerne wissen, warum Nauheim 2188 Zuschauer haben durfte, was ja 50% Auslastung entspricht, obwohl es das kleinste der hessischen Zweitligastadien ist.

    Danke schön :)

    Die genauen Regularien kann ich dir leider nicht darlegen, da ich selber nicht mehr durch blicke. Evtl kann das ja ein anderer hier.

    Zum Thema Zuschauer in BN könnte ich mir vorstellen, dass es am Stadion liegt. Die Halle ist ja "offen". In geschlossenen Räumen gelten ja andere Regelungen

    Also ich für meinen Teil kann Sagen, dass mir die aktuelle Situation sehr gut gefällt.

    Was habe ich persönlich all die Jahre gehofft und gelitten. Nichts ist passiert. Da redet man die ganze Zeit vom Aufstieg aber Infrastrukturell war es eine Vollkatastrophe. Man kann nur hoffen, das es jetzt besser wird. In allen Belangen. Mit der Halle wurde der erste große Schritt gemacht aber es hängt noch so viel mehr an diesem Standort. Die Jugendarbeit, das Merchandising, die Außendarstellung usw usw.

    Ich glaube aber auch das der Herr Sinizin das alles nicht macht weil er einfach mal nen paar Euro locker hatte. Sollte er den Herr Gibbs irgendwann beurlauben, so sehe ich das als positiv für unseren Standort. Man wird abwarten müssen was denn letzendlich hier passiert (oder eben nicht)...

    Aber abwarten sind wir ja mittlerweile gewohnt🤣

    Moin moin in die Runde. Hab grade mit meinem Vater mal wieder geschrieben zum Thema Würfel. Gestern hatte er schon eine kleine Einführung in die Technik. Er war auch in der Halle auf den höchsten Punkten. Heuboden zb. Ist alles kein Problem vom Sichtfeld her meinte er. Er sagt aber auch das er bedenken hat ob es im Spielbetrieb nicht Probleme geben könnte, bei Befreiungsschlägen zb.

    Es muss sich zeigen ob man nicht evtl etwas zu groß gedacht hat

    Weiß ich nicht, ob wir sowas in der Art lesen werden. Man nutzt schließlich nicht alle Werbeflächen so wie man könnte. Man hätte ja zB auch ein grünes B auf das Trikot machen können oder anstatt der alten Logos auf die Eisfläche

    Ich möchte noch hinzufügen das der Herr Sinizin sehr auf den Nordamerikanischen Stil ist. Was man unter anderem an den Trikots sehen kann. Wenig Werbung, mehr das Vereinlogo im Vordergrund. Meiner Kenntnis nach ist Herr Gibbs "nur" noch für das sportliche (Spielerverpflichungen usw) verantwortlich. Der Rest, zb Außendarstellung und Halle liegt jetzt mehr bei Herrn Sinizin. Aber wie geschrieben das sind nur Weitergaben von Informationen an meine Wenigkeit

    und was macht dann der "Sportdirektor" Manuel Klinge?

    Der agiert natürlich im Auftrag des Herrn Gibbs😁