Beiträge von Maxwell22

    Ganz gut.

    Weiß jemand, wer der Lieferant/Hersteller ist ?

    Man hat den Hersteller noch einmal wechseln müssen. Die Trikots werden von Metzen hergestellt. Die Firma dürfte bekannt sein, die haben uns bis 2005 schon mal beliefert

    Stand da nicht auf dem Nacken „Bauer“ bei den Fotos vom Media Day? Oder ist Metzen und Bauer das selbe? Kenne mich da nicht so aus.

    Genau das stand da drauf. Es wird ja wohl kaum ein Lieferant für die Spieler und einen für die Fantrikots geben.

    Bauer/ Schanner ist Teamausstatter was die Ausrüstung der Spieler betrifft . Entsprechend ist der Schriftzug in diesem Fall als Werbung zu verstehen . Trikots kommen von Metzen

    Vielleicht jemand nochmal was Richtung Kooperationspartner gehört ?!

    Da ja gestern Crimme ihren Saisonauftakt gegen Wolfsburg hatte, könnte ich mir vorstellen, dass die beiden evtl. auch wieder zusammenarbeiten was ja in der Vergangenheit schon mehrere Jahre der Fall war ....

    Ja das ist mir klar, aber letztes Jahr haben wir den Spieler ja auch schon nicht genutzt. Also brauchen wir ihn nicht wirklich...

    So ganz klar scheint´s dann doch nicht zu sein ;-) letztes Jahr ist es nicht sonderlich aufgefallen, weil es „Bloß“ um die 19. Feldspielerstelle auf dem Spielbericht ging . Diese Saison betrifft es aber die Stellen 18 und 19 ! Setzt man also diese Saison im Spiel keine der beiden Lizenzen ein, dürften bloß noch 17 andere Feldspieler auflaufen, was in der Tat nen bisschen wenig wäre. Mit der aktuell vergebenen Lizenz an Kranz wär man bei der Handhabe von letzter Saison .

    Und nu? Bibi hats versaut..

    Kann Brett ja auch zu uns kommen 😁

    Schüle wünsche ich mir auch noch hier.. 😁

    wenn es tatsächlich so kommen würde, wäre es in der Tat sehr sehr schade. Jedoch wären plötzlich ne Menge interessanter Spieler auf dem Markt , die auch Kassel gut zu Gesicht stehen würden ... Speziell gegen Leute wie Stephan , Schüle, Goc, Zientek, Breitkreuz, Preibisch, Stretch und Mcknight hätte ich nichts einzuwenden :-D . Lassen wir uns überraschen , was da die nächsten Tage so alles passiert .

    Das hat nicht unbedingt was mit Corona zu tun... Finanziell war Essen schon lange kränklich.

    Und in Duisburg hat Pape mal wieder hingeschmissen...

    Das Essen finanziell nicht auf Rosen gebettet ist, war ja bekannt. Corona hat dem dann den letzten Rest gegeben, da sich in der aktuellen Zeit die Sponsorensuche erheblich schwerer gestaltet.

    Zudem hat Pape nicht „mal wieder hingeschmissen“ . Sein Ausstieg ist bereits im Februar erfolgt , und war nach seiner Rettungsaktion im letzten Jahr so geplant. Er hat die Füchse schuldenfrei an den Stammverein übertragen . Aber auch dort gibts nun Corona bedingt Probleme neue Geldgeber zu finden .

    Kassel : 2700 Sitzplätze a 2 Punkte macht 5400 Punkte

    3400 Stehplätze a 1 Punkt macht 3400 Punkte

    Videowürfel 1000 Punkte sollte nix geben

    Pro VIP Platz 2 Punkte. Schätze mal 300 Punkte


    damit sind wir auch ohne Videowürfel bei ca 9000 Punkten
    Das Licht und die Kamerapunkte sollte für Fernsehübertragungen auch passen. Die Banden nicht ;-)

    Thema Banden könnte aber evtl auch was passieren . Als die Huskies letztes Jahr die Eismaschine aus Langenhagen übernommen haben , gab es auch Gerüchte dass das Bandensystem ebenfalls gekauft wurde ?! Habe seitdem aber nichts mehr von gehört ....

    Wichtig ist jetzt vor allem, dass sich Mueller und Scalzo nicht ernsthaft verletzt haben.

    Ansonsten habe ich im ersten Drittel engagierte Huskies gesehen, die den Klassenunterschied aufzeigen wollten. Nachdem klar wurde, dass Tilburg den Kampf nicht annehmen würde, hat man sich auf das Verwaltungsniveau herabgelassen

    Finde ich angesichts des dritten Spiels binnen vier Tage aber auch völlig okay.

    Aussagekräftig war das Spiel natürlich nicht.

    Herausheben würde ich Burns und Duffy, die beide genau die Spieler zu sein scheinen, die in den letzten Spielzeiten abgingen.

    gibts denn zu Scalzo überhaupt schon nähere Infos , was den deutschen Pass betrifft??!! Denn ohne diesen wird er ja wohl sicher nicht bleiben

    ... kann mir gut vorstellen , dass die finale Benennung von C A A noch gar nicht geschehen und die Bedruckung der Trikots erstmal auf Basis der letzten Saison durchgeführt ist .

    Denn in der Regel werden solch Posten erst kurz vor Saisonstart vom Trainer bestimmt, bzw vom Rest des Teams gewählt. Neuer Satz Trikots kommt eh, oder trägt Michi jetzt die 11 wie auf dem Teamfoto ? ;-)

    Würde mir doch sehr wünschen, wenn man Alex von dieser Last befreit.

    In 4 Wochen zum Saisonstart sind wir auf jeden Fall alle schlauer :-D

    Wie früh/spät man aufs Eis geht hat pauschal doch keinen Einfluss. 2017 hatten wir Anfang August bedingt des Wingas Cups schon Eis in Kassel . Das Ende der Saison ist bekannt. Aus meiner Sicht war der Cup zu diesem Zeitpunkt nämlich eher kontraproduktiv, weil zu früh .

    Am Anfang jeder Saison ist es das wichtigste GEMEINSAM an Kondition und Fitness zu feilen, zudem Teambuilding- Maßnahmen um das Team zusammenzuschweißen und auf die Saison einzustimmen. Dazu braucht man die ersten Tage kein Eis .

    Warum immer (unnötig) im Ausland Scouten ?! Klar, da gehts ums Geld, dass sie wesentlich günstiger zu haben sind. Aber doch dann lieber nen paar ahle würschte drauf packen und jemand holen, wo man weiß, was man von hat. Jemand, der sich in der Liga bereits bewiesen hat . Gerade auf den Schlüsselpositionen .

    Nen Jordan Heywood zum Beispiel wär doch da einer, der perfekt ins Anforderungsprofil passen würde .... insofern bezahlbar ;-)


    Dass sie stay at Home Verteidiger sind, habe ich nicht gesagt. Ich habe gesagt, dass es keinen Sinn macht, einen zu holen, weil wir mit den genannten Spielern keinen haben, der mal nen vernünftigen Spielzug aufziehen kann ;-)

    Nicht nur punktetechnisch. Der ist vom Spielertyp einer, der gute Pässe spielt und großes Spielverständnis besitzt. Aber absolut nicht wie ein Cotê, der die Art Verteidiger ist, den wir dringend noch benötigen, wenn man sich nicht wieder rumschubsen lassen will.

    Ganz gerne mal verletzt ist er auch noch.

    Gerade nen Spielstarken Verteidiger benötigen wir ! Denn da haben wir aktuell mit Shevyrin lediglich bloß einen im Kader , der nen vernünftigen Aufbaupass spielen kann .

    Noch nen Müller, Walters , Dinger brauchen wir nicht ! Daher wäre ne Verpflichtung eines klassischen Stay at Home Verteidiger absoluter Blödsinn .


    vom Hof gejagt ist da schon nen bisschen hart gesagt. Damals gabs nen paar mehr Faktoren, die zum Wechsel zurück in die Heimat geführt haben . Im Bösen ist man jedoch nicht auseinander gegangen ;-) und bis auf die letzte Saison in Dresden hat er sich ja punktetechnisch ganz gut behauptet .

    Chris Billich ist ja nun in Dresden vor die Türe gesetzt worden.... Leider für Kassel zu nem ungünstigen Zeitpunkt. Den hätte auch gern wieder trotz der mäßigen letzten Saison im Huskies Trikot gesehen .

    Sorry, nichts für ungut.... aber könnt ihr bitte für eure Diskussion nen extra Thread aufmachen, bzw sie woanders austragen ?!?!

    Denn für die, die wirklich mal an neuen Gerüchten für Neuzugänge interessiert sind, ist es extrem anstrengend sich durch den ganzen „Müll“ zu lesen .

    Queener fix in Schwenningen .

    Puuuh, immer toll zu sehen, was der Buschfunkt bringt.... In Berlin angeblich wegen horrender Gehaltsforderung keinen neuen Vertrag bekommen, dann angeblich einig mit Köln, plötzlich Krefeld, dann die Tage Ingolstadt. Nun in Schwenningen gelandet .

    Wo ich mir aber dann denke... Schwenningen ?! Dann hätte er auch nach Kassel kommen können 😝

    Vielleicht wäre ja auch mal ein junger AL aus Schweden oder Finnland einen Versuch wert. Ich brauche keine Skandinavische Linie, aber punktuell? Warum nicht.

    Ja, so seh ich’s auch . Vor zwei Jahren war ja Victor Öhman , Sohn unserer 67 mal im Gespräch... schade, dass es nicht geklappt hat