EC Kassel Huskies vs. Lausitzer Füchse (Sonntag, 14. März 2021, 17:00 - 19:00)

Termin

EC Kassel Huskies vs. Lausitzer Füchse

Sonntag, 14. März 2021, 17:00-19:00

Eissporthalle am Auestadion

  • Das wird nix.

    Die Lausitzer werden alles rausholen was geht. Mit dem Erfolg vom Freitag im Rücken werden sie sich auf Konter einstellen und nach hinten absichern. Kassel eher in einem Tief. Wobei man ja gestern sich wieder rangekämpft hat. So richtig werde ich aktuell nicht schlau aus den Huskies.

    2:3

    Maximal 1 Punkt ist für Kassel drin. OT / SO

  • Wenn man sich mal unsere Reihen 3+4 vom Freitag anschaut

    Christ Valentin Krüger

    Granz Kranz Bödefeld


    Dann ist das halt auch nur maximal Liga Durchschnitt. Da kann auch Weisswasser locker mithalten.


    Und wenn die Top Reihen nicht funktionieren wird es halt eng. Wir haben zum Glück immer noch eine überragende (Offensiv) Verteidigung. Da kommt kein Team in der Liga ran. Und ich hoffe, das dies dann am Sonntag reicht


    Huskies 5

    Füchse 4

    Statt der weißen Fahne werdet Ihr nur meinen Mittelfinger sehen 🖕

  • Ja aber es kann sich niemand beschweren, dass Tim nicht auf die Jugend setzt... ?

  • Heute rechne ich ganz klar mit einer Antwort der ganzen Mannschaft! Drei Niederlagen am Stück kann man als Spitzenreiter nicht auf sich sitzen lassen!

    Zum Glück kommt diese Schwächephase jetzt und nicht erst in den Playoffs. Bleibt aber zu hoffen, dass man sie bis dahin überwunden hat...


    Huskies 4

    Füchse 1

  • Da habe ich jetzt mal Bezug drauf genommen und die Offensivstärke der Verteidigungen verglichen.


    Kassel : 42 Tore, 97 Vorlagen

    Tölz als einziges weiteres Team mit dreistelligem Wert: 22 Tore, 88 Assists

    Die anderen Teams vertrauen da mehr auf ihre Offensiv Reihen. Was bei den Teams über dem Strich auch durchaus erfolgreich ist.


    Dies kann durchaus geteilt und / oder kopiert werden... ??

  • Das haben die Huskies wirklich gut gemacht heute.

    Wenn man den jungen Leuten die richtigen Mitspieler gibt, können die auch einen Benefit bringen. Mal sehen, ob Kehler das auch so sieht..

    Statt der weißen Fahne werdet Ihr nur meinen Mittelfinger sehen 🖕

  • In welcher Reihe haben sie denn dann gespielt?

    Im ersten Drittel fuhr Trivino Doppelschichten, spielte ua zwischen Krüger und Bödefeld in einer verkappten 4. Reihe. So entstand auch das 1:0 durch Bödefeld.

    Im 2. Drittel nach Cornets Ausscheiden spielte Krüger fest mit Olsen und Moser.

    Bödefeld neben Valentin, allerdings auch im Wechsel mit Kranz und Christ.


    Krüger stand heute bei den ersten drei Huskies-Treffern auf dem Eis.



  • Danke :thumbup:


    Das ist halt immer auch eine Philosophie-Frage. Setze ich die jungen Spieler an die Seite der erfahrenen "guten" Spieler und lasse sie so besser werden, nehme aber natürlich einrn gewissen Qualitätsverlust der Reihe in Kauf. Oder stecke ich die jungen zusammen in Reihe 4 und lasse sie möglichst nichts kaputt machen, setze in meine vorderen Reihe aber die volle Qualität. Es dürfte klar sein, das sie in der Variante natürlich nicht so viel lernen weil es im Prinzip nur darum geht nichts zuzulassen.


    Ich bin schon immer ein Verfechter von Variante 1, Kehler ordne ich aber eher zu Variante 2. Ausnahmen wie Spitzner letztes Jahr gibt es natürlich immer mal.

  • Danke :thumbup:


    Das ist halt immer auch eine Philosophie-Frage. Setze ich die jungen Spieler an die Seite der erfahrenen "guten" Spieler und lasse sie so besser werden, nehme aber natürlich einrn gewissen Qualitätsverlust der Reihe in Kauf. Oder stecke ich die jungen zusammen in Reihe 4 und lasse sie möglichst nichts kaputt machen, setze in meine vorderen Reihe aber die volle Qualität. Es dürfte klar sein, das sie in der Variante natürlich nicht so viel lernen weil es im Prinzip nur darum geht nichts zuzulassen.


    Ich bin schon immer ein Verfechter von Variante 1, Kehler ordne ich aber eher zu Variante 2. Ausnahmen wie Spitzner letztes Jahr gibt es natürlich immer mal.

    Sehe Ich auch so

  • Puh das wird eine ganz schwierige Endrunde für uns. Erstmal Hut ab für den Sieg heute. Gut für die Moral. Man kann aber nur hoffen dass für die Playoffs wieder einige mit an Bord sind , sonst wird es richtig bitter für uns.



    Olsen heute wieder super gescort. Von ihm und trivino hängt jetzt viel ab. Wenn trivino sich nicht verletzt hat...


    Ich bin gespannt was sich personell tut in den nächsten Wochen.


    Burns,schmidtpeter,saponari,cornet,(trivino?) breitkreuz, Cameron, Laub.


    Ich glaube dass da erstmal nur breitkreuz wieder zurück kommt.