Lausitzer Füchse - Kassel Huskies (Freitag, 13. November 2020, 19:30 - 22:00)

Termin

Lausitzer Füchse - Kassel Huskies

Freitag, 13. November 2020, 19:30 - 22:00

Eisarena Weißwasser (Prof.-Wagenfeld-Ring 6C, 02943 Weißwasser/Oberlausitz​)

  • Wenn man ganz lieb bei Spencer Humphries, Austin Carroll und Ben Duffy nachfragt, kommen vielleicht doch nochmal 2 von denen zu uns zum Eishockey spielen:)

    Ich sage mal voraus, das wir alle 6 Lizenzen benötigen.... ohne Verletzte

    Statt der weißen Fahne werdet Ihr nur meinen Mittelfinger sehen. 🖕

  • Schwer enttäuscht bin ich von Olsen. Nur Alleingänge und da kommt ja wirklich garnix gefährliches..


    Cameron und trivino sind noch weit von der form weg von den Freundschaftsspielen.


    Ich weiß garnicht wen ich da loben kann ? Doch , Leon . Der tut mir richtig leid .

  • Wenn man ganz lieb bei Spencer Humphries, Austin Carroll und Ben Duffy nachfragt, kommen vielleicht doch nochmal 2 von denen zu uns zum Eishockey spielen:)

    Ich sage mal voraus, das wir alle 6 Lizenzen benötigen.... ohne Verletzte

    Ist vielleicht noch ein bisschen früh und ein bisschen Geduld müssen wir wohl noch aufbringen, aber so rein vom Gefühl muss ich dir zustimmen.

  • Wir sind Immer noch vor Frankfurt.... ist doch ein spannender Kampf um die Meisterschaft 8)

    Sorry, mich hat das Spiel echt frustriert, erst 10 min völlig drüber, mit Geschwindigkeit starken Spielzügen ... und dann der Rest... Nick Walthers läuft schneller als die Huskies...

    Christ darf ein Bully nach dem anderen verlieren. Rutkowski verstolpert in Überzahl die Pucks, dafür hockt Tramm auf der Bank... aber Kehler hat ja bestimmt einen Plan....

    Statt der weißen Fahne werdet Ihr nur meinen Mittelfinger sehen. 🖕

  • Naja also nix gegen Tramm , aber was soll der Kerl in Überzahl anstellen ? Ein schlagschuss von der blauen wirst du bei dem nicht sehen.


    Ich finde ohne mo Müller hätten wir heute kein einziges Tor geschossen. Ich bin ganz ehrlich, da muss mich noch sehr viel überzeugen !

  • Meiner Meinung nach ist die Chancenauswertung das Problem..


    Ich glaub Laub ist jetzt schon dreimal alleine auf den Torwart zugelaufen und hat kein Mal getroffen. Deckt sich auch mit dem Penaltyschießen in Ffm.

    Dazu in beiden Auswärtsspielen bei 0:0 ein Pfostenschuss


    Gebt den Jungs noch etwas Zeit. Vergesst nicht, dass uns Shevjrin und Keussen fehlen, die werden dann den Weggang der beiden Kölner in der Abwehr etwas auffangen, sofern sie denn überhaupt gehen.

    Wenn wir jetzt noch einen deutschen Paß für Olsen kriegen, können wir für Mala auch einen AL-Ersatz holen.


    Bei Troy müssen wir auch noch etwas warten. Ihm fehlt schließlich über ein Monat Eis im

    Vergleich zum restlichen Team

  • Das werden wir wohl nie erfahren...also ob er einen für stärker hält. Das mit der Rotation wird man auch erst in den nächsten Spielen sehen können. Offiziell gab es da, so wie ich es mitbekommen habe, keine Nachricht zu.

  • Lässt Kehler eigentlich Dinger draußen, weil er Marco Müller für stärker hält, oder rotieren die Beiden jetzt?

    ist aber auch schwer. Dinger gegen Frankfurt ein großer Unsicherheitsfaktor, Müller gegen Freiburg ein großer Unsicherheitsfaktor. Und gestern spielte nur Müller und sah wieder mehr als nur unglücklich aus. Ich vermute Sonntag darf dann Dinger wieder unglücklich agieren.


    So sehr ich beide in meiner romantischen Eishockeywelt als Wohlfühlfaktor brauche und irgendwie auch froh bin, dass sie da sind, aber sportlich könnte ich das eher nicht begründen.

  • Wer schreibt da eigentlich die Artikel? (https://www.lausitzer-fuechse.…UNKTE-DREI-VERLETZTE-1212)


    Überschrift: "DREI PUNKTE - DREI VERLETZTE!"

    Unterüberschrift: "FÜCHSE LASSEN SICH AUCH VON MÜLLERS IM DREIERPACK NICHT STOPPEN"

    Highlight: "machte Lois Spitzner aus „spitznerm“ Winkel das schnelle 2:4"


    Wahnsinn auch, dass man Burns' Ausfall in einem Nebensatz erwähnt, aber x-mal die eigenen Verletzten anspricht. Ganz unauffällig u.a. in der Großschrift in der Headline. Letztlich noch das Geheule über Mo Müller "Fies gegen Ross" "ungeahndetes(!!!!) Gerede mit dem Schiedsrichter" und die "namhaft besetzen Huskies", aber dann selbst die DEL-Ausleihen als große Bereicherung feiern.


    Sorry, das musste mal raus...

  • epse du liest die Artikel aus Weisswasser wirklich noch?

    Die sind schon lange weit weg von den Spielen die ich sehe... Hab es aufgegeben in den Artikeln den Humor zu suchen. Finde es eher armselig und traurig. Spiegelt aber auch deren Sprade Kommentatoren wieder...

  • Die ticken anders da. Ganz anders....

    Die Spielberichte waren auch schon oft speziell.

    Um es freundlich auszudrücken...

    Seitens der Liga gibt es eigentlich die klare Ansage, dass solche Angriffe/Sticheleien gegen den Gegner nicht in so einen Spielbericht gehören, selbiges gilt erst recht für Schiedsrichterschelte. Über die Regel ansich kann man gern diskutieren, aber sie existiert nunmal. Ca. 12 von 14 DEL2-Clubs halten sich daran auch, dem ein oder anderen ist das aber leider egal und offenbar wird das seitens der Liga auch nicht mehr sanktioniert. Ich kann mich daran erinnern, dass ein früherer Huskies-Pressesprecher mal eine Geldstrafe aufgebrummt bekam, weil er öffentlich die Ansetzung eines Linienrichters als unglücklich bezeichnete.

    Der Füchse-Vorbericht hätte übrigens auch nicht jedem Faktencheck standgehalten;

    Zitat

    Von den Kölner Haien verdingen sich Moritz und Marcel Müller sowie Dominik Tiffels zumindest temporär bei den Kasselern. Während Joel Keussen verletzt ausfällt, bleibt abzuwarten, ob Nationalspieler Mo Müller diesmal für die Huskies oder doch für Köln beim Magenta-Sport-Cup aufläuft.