Beiträge von SLOT

    Wie ist jetzt die heutige Kommunikation der Bundesregierung zu verstehen? Kein Eishockey bis 31.12.20? Ich habe heute das Statement von Volker Bouffier geslesen, darin ist es gar nicht so eindeutig formuliert.


    Wenn nicht ist die Saison eigentlich futsch. Dann wäre nur ohne Zuschauer möglich, und das ist ja (bis jetzt) keine Option.


    https://www.eishockeynews.de/a…b1-9296-f7421ad6d8c1.html


    Hier ist es etwas genauer beschrieben. Was eine Grossveranstaltung ist, ist nicht genau erörtert bisher.

    Es ist einfach die mangelnde Kommunikation seitens der Huskies, welche einfach Unsicherheit sät. Ich finde, daß man strategisch unheimlich blöd handelt, indem man inkonsequent kommuniziert.

    Ich denke das Jason eine gute Besetzung ist. Er hat definitiv Expertise im Kasseler Hockey, trotz seiner jungen Jahre.


    Ich finde es trotzdem schade, das Thomas geht, da er eine gewisse Ausstrahlung hatte, die dem Job dienlich war.


    Ich schließe mich Casi Nator an: Das muss mehr Kontinuität haben.

    Matt MacKenzie wird gerüchtet in der HNA. Trotzdem wären er und Ty eine starke Verpflichtung (von 2ALs in der Verteidigung abgesehen).


    MacKenzie hatte in der letzten Saison 51 Assists:). Das ist echt 'nen Brett.

    Da widerspreche ich Dir definitiv. Auch beim jetzigen (noch) kleinen Kontingent fehlt es an Tiefe, wenn ich diesen skaliert mit dem Kader von Ravensburg, Heilbronn, Frankfurt und Freiburg vergleiche.

    Für mich sind bisher drei sehr starke Teammitglieder: Kuhn, Trivino und Sheviryn.


    Breitkreuz , Keusson, Tramm, Burns sind gut, aber auch nicht mehr. Valentin naja. Kranz ist sehr jung, hat viel Talent. Evtl. kommt hier die eine oder andere Überraschung (gerade Burns) in der kommenden Saison. Breitkreuz und Keusson haben bei den Füchsen eine sehr durchschnittliche Saison gespielt.


    Wir brauchen, um gegen o.g.Teams zu bestehen, ne' richtig starke Truppe. Wenn ich an Leute wie Wruck und Pompei denke. Der Erstere hat uns beim 2:5 schwindelig gespielt. Und wir brauchen eine einigermaßen kontinuierliche Saison, mit ner Steigerung zum Schluss. Und nicht Nachlassen zum Ende...


    Mit Keyplayer meine ich auch zwei bis drei Knipser, die bei einem Scheißspiel, nen dreckiges Siegertor machen.;)

    Zumindest mit dem bisherigen Kader sehe ich keine Möglichkeit ganz oben mitzuspielen. Da müssen noch ein paar Keyplayer mit rein.


    Ich bin daher auch zu leicht auf Roope Ranta angesprungen:whistling:8o...


    Der würde aus meiner Sicht sehr helfen.

    Ich würde es auch gut finden. Ich habe so das Gefühl, das noch die eine oder andere Überraschung (nach Kassel) kommt. Gerade wegen der speziellen Situation mit Corona und dem daraus resultierenden finanziellen Spielräumen der Vereine. Auch während der Saison.

    Hallo Nordhessenstar,

    bitte im Forum bleiben. Wir brauchen kritische Leute. Ich bin in vielen Punkten bei Dir. Ich glaube ebenfalls, dass die Lage nicht so rosig ist.

    Siehe Scalzo,, Dinger, Klöpper (in die DEL ist ein Witz), Pressesprecher Thomas... Die Gründe für diese Abgänge sind mir nicht plausibel.


    Ich habe mich in ähnlicher, nicht so tiefer, Weise geäußert und glaube, das hinter den Kulissen was im Argen liegt.


    Ich glaube es liegt an den (Haupt)-Sponsoren. Skoda und VW haben einfach Absatzrückgänge und müssen somit sparen. Ich bin mir Sicher das 30%-40% weniger als in der letzten Saison auf dem Tisch liegen (und das wäre noch positiv!!!)


    Grüße

    SLOT