Der Coronavirus-Quarantäne-Thread

  • Ich bin zwar auch systemrelevant, aber derzeit nicht im vollen zeitlichen Umfang. Meine Arbeitszeit ist auf ein Viertel runtergekürzt, der Rest ist jetzt Rufbereitschaft und Freizeit.


    Nutze die Zeit um ein wenig abzunehmen und ein paar Arbeiten zuhause zu erledigen.

  • Ich bin zum ersten Mal in meinem Arbeitsleben im Homeoffice und muss sagen das funktioniert eigentlich ganz gut. Die Kids sind zwar auch Zuhause, aber wir haben das Glück, dass das die ganze Familie betrifft. Nächste Woche geht es eine Woche an den normalen Arbeitsplatz und dann wieder eine Woche ins Homeoffice. Ich bin gespannt wie lange dieser Zustand so bleiben wird.


    Einerseits Homeoffice anderseits lässt sich durch unsere Schäferei das rausgehen nicht vermeiden. Und da die Liebste systemrelevant ist (nicht nur für mich) gibt es auch nicht mehr Zwischenmenschlichkeit. :whistling:

    Mit Zwischenmenschlichkeit waren eigentlich die Forenuser/innen gemeint. :S

  • Ob das finanziell sinnvoll ist, sei mal dahingestellt.

    Aber meiner Meinung nach wäre das eine praktikable Lösung und immer noch besser als eine verkürzte Saison oder irgendwelche nur halb durchdachten Hygienekonzepte. Nicht, dass noch jeder Zuschauer in den Eishallen einen Einkaufswagen benötigt...

    ¯\_()_/¯

  • Ob das finanziell sinnvoll ist, sei mal dahingestellt.

    Aber meiner Meinung nach wäre das eine praktikable Lösung und immer noch besser als eine verkürzte Saison oder irgendwelche nur halb durchdachten Hygienekonzepte. Nicht, dass noch jeder Zuschauer in den Eishallen einen Einkaufswagen benötigt...

    ¯\_()_/¯

    Wie viele Sitzplatzdauerkarten hat Kassel letztes Jahr verkauft? Meinst du davon kann man eine Saison finanzieren? Ich denke eher nicht.

  • Deswegen mein erster Satz!


    Ich mache nicht die Kalkulation, deshalb halte ich mich da raus. Meine persönliche Vermutung ist aber auch, dass man so die Saison nicht fInanziert bekäme.


    Allerdings wäre die Zahl der verkauften Sitzplätze dann wahrscheinlich auch höher als in den letzten Jahren, weil einige Steher dann halt zu Sitzern würden.

  • Der Heuboden kann ja auch bestuhlt werden. Ich weiß zwar nicht wie viel Plätze es dann sind vor allem im Vergleich zu Stehplätzen und wenn nur jeder zweite verkauft werden darf. Preislich kann es aber ja dann nicht viel über einem Stehplatzb liegen.


    Geht das in E und A Block auch?

  • Deswegen mein erster Satz!


    Ich mache nicht die Kalkulation, deshalb halte ich mich da raus. Meine persönliche Vermutung ist aber auch, dass man so die Saison nicht fInanziert bekäme.


    Allerdings wäre die Zahl der verkauften Sitzplätze dann wahrscheinlich auch höher als in den letzten Jahren, weil einige Steher dann halt zu Sitzern würden.

    Klar, aber deswegen sehe ich mich nicht, wie das eine praktikablere Lösung sein kann, als beispielsweise eine verkürzte Saison. Warten wir mal den 31.08. ab.

  • Lieber nur Sitzplatzkarten und nur DK Besitzer als eine verkürzte Saison.

    Oder noch schlimmer,gar keine Saison!

    Achso, verstehe. Also lassen wir die Fans Zweiter Klasse, die sich keine Dauerkarte leisten können, oder für die es sich aus beruflichen Gründen schlicht nicht lohnt, einfach weg. Na dann. Bestimmt sehr zukunftsträchtig das System.

  • Mit 1500 Dauerkarten kannst Du aber auch keine Saison finanzieren..

    Momentan sind doch alle Rechenspiele müßig, solange es keine klaren Richtlinien gibt.

    Welche Möglichkeiten sind denn denkbar?

    -pünktlicher Beginn mit voller Kapazität
    -pünktlicher Beginn mit geringer Kapazität
    -späterer Beginn mit voller Kapazität
    -späterer Beginn mit geringer Kapazität

    oder eben der deutsche Weg. Man fängt pünktlich an mit Corona Abstand und fährt dann schrittweise hoch,


    ich bin ja immer noch der Meinung, das man dank Sprade TV eine gewisse Strecke mit geringerer Zuschauerkapazität und erhöhtem Pay TV Preis finanzieren könnte. Natürlich nicht auf dem Niveau der letzten Jahre.

    Statt der weißen Fahne werdet Ihr nur meinen Mittelfinger sehen. 🖕

  • Lieber nur Sitzplatzkarten und nur DK Besitzer als eine verkürzte Saison.

    Oder noch schlimmer,gar keine Saison!

    Achso, verstehe. Also lassen wir die Fans Zweiter Klasse, die sich keine Dauerkarte leisten können, oder für die es sich aus beruflichen Gründen schlicht nicht lohnt, einfach weg. Na dann. Bestimmt sehr zukunftsträchtig das System.

    Schlag doch mal was vor, was dir gefiele und gleichzeitig auch realistisch ist angesichts der derzeitigen Situation und Entwicklung.


    Für mich käme auch keine Dauerkarte in Betracht und somit auch keine Hallenatmosphäre, aber eine einigermaßen normale Saison ist mir lieber als gar keine.