Kassel Huskies - Eispiraten Crimmitschau (Freitag, 8. Februar 2019, 19:30 - 22:00)

Termin

Kassel Huskies - Eispiraten Crimmitschau

Freitag, 8. Februar 2019, 19:30 - 22:00

Eissporthalle Kassel (Am Auestadion 1, 34121 Kassel​)

Teilnehmer

0 Teilnehmer, 1 Unentschlossen und 0 Absagen

Anmeldeschluss: 8. Februar 2019, 19:30
  • Spiel gegen wieder erstarkte Eispiraten wird eine enge Kiste, mit Glück und einem erneut starken Sylvestre bleiben hoffentlich 3 Punkte in Kassel

    Zuschauer unter 3000

    „Der größte Feind des Wissens ist Ignoranz, sie ist die Illusion des Wissens.“ (Stephen William Hawking

  • 4:3 für die Huskies in der OT


    Hatte ja aufgrund des Nauheim Packages auf über 3000 Zuschauer gehofft. Kam aber scheinbar nicht so gut an.

    2458 Zuschauer


    Ich fände es mal spannend zu erfahren, ob sich die Sprade zahlen in dieser Saison merkbar nach oben entwickelt haben. Wenn ich es bei mir so anschaue ist die Verlagerung definitiv gegeben. Ok. ist jetzt Off Topic.

  • In der Liga gibt es keine Pflichtsiege mehr, dafür ist das Niveau innerhalb der Liga zu ausgeglichen.

    Allerdings würde ein Sieg den Abstand zu den PD Plätzen vergrößern.

    „Der größte Feind des Wissens ist Ignoranz, sie ist die Illusion des Wissens.“ (Stephen William Hawking

  • Boa, sind wir schlecht beim Tippen.

    Diese Huskies sind unberechenbar. Freu mich schon auf die Einzelkritik der User. Würde mich freuen, wenn wir wieder die Möglichkeit zur Benotung bekommen würden.

  • Das war wohl eine absolute Fehleinschätzung mit einem Pflichtsieg heute.

    Die Huskies bleiben eine Wundertüte und Crimmitschau wird nicht absteigen!

    „Der größte Feind des Wissens ist Ignoranz, sie ist die Illusion des Wissens.“ (Stephen William Hawking

  • Wieso? Es war ein Pflichtsieg, den man aber nicht errungen hat.

    Wie "wichtigstes Spiel der Saison" sah das allerdings nicht aus, was die Truppe da aufs Eis gezaubert hat. Beschämend!


    Wird Zeit, dass für die Verantwortlichen, die sie zusammengestellt haben, auch langsam Konsequenzen folgen.

  • Wir haben in Kassel das verständnisvollste Publikum der Liga... Hut ab. Diese Mannschafft gehört so ausgepfiffen, das alle nen Tinitus bekommen....

    Jetzt müssen endlich Zeichen gesetzt werden....

    besser ich schreibe heute nichts mehr....

    Glückwunsch nach Crimme

  • Bödefeld und Schirrmacher haben heute mit den Harzer Falken auswärts die Füchse Duisburg abgeschossen.... 3:6 jeder hat ein Tor und eine Vorlage... stark... bessert meine Laune....

    Krüger war auch dabei. Vermute fast es war eine Reihe.


    Aber mit dem Eishockeygott aus Hofgeismar an der Bande war der Sieg ja auch nur Formsache! 8)

  • Wir haben in Kassel das verständnisvollste Publikum der Liga... Hut ab. Diese Mannschafft gehört so ausgepfiffen, das alle nen Tinitus bekommen....

    Jetzt müssen endlich Zeichen gesetzt werden....

    besser ich schreibe heute nichts mehr....

    Glückwunsch nach Crimme

    Wobei ich denke dass mittlerweile diese beängstigende Gleichgültigkeit wieder aufgekommen ist.

    Man hat jetzt alles personell versucht, wobei Manning ein Flop zu sein scheint, und trotzdem bekommt man es nicht hin konstant zu spielen.

    Irgendwann kommst du dir halt veräppelt vor und die Lust auf die Huskies schwindet.

    Jetzt kann man nur noch beten, dass die Söldner keine Lust auf Abstieg haben, mit dem sie ihren letzten Stolz verspielen würden, und zur neuen Saison endlich mal Konsequenzen folgen lassen für die Verantwortlichen dieser peinlichen Transferpolitik.

    Ich wünsche mir einfach ein voll besetztes und durchdachtes Team, das nicht von Panikkäufen und Fölis ( die meistens keine Zeit haben) aufgefüllt wird. Dieses Zurücklehnen und mal gucken was es für uns gibt kann man demnächst abschreiben.

    Da steht auch Gibbs in der Pflicht!

    Über RR möchte ich nicht reden, für klar Denkende dürfte selbstverständlich sein, dass er mit 19/20 nichts zu tun haben darf.

  • Ich stimme zu 100 Prozent zu, wenn ich den ersten Satz außer Acht lasse.

    Ich persönlich bin nach Gleichgültigkeit und zuletzt leichter Hoffnung auf zumindest einen halbwegs versöhnlichen Abschluss jetzt bei Wut angekommen, auch noch nach der berühmten Nacht später.

    Ich lasse micht nicht gerne für dumm verkaufen. Einige der Herren spielen aber derart lustlos und unter ihren bekannten Möglichkeiten, dass ich mir so vor komme. Dazu dann noch jene, für die die Liga insgesamt einfach zu stark ist. Das ist ein Mix, der im schlimmsten Falle mit dem Abstieg endet.

    Ich nenne bewusst keine Spielernamen, weil solche Diskussionen immer unschön enden.

    Aber der Architekt dieses Gebildes muss genannt werden: Rossi.

    Man denke sich #10 und #86 aus dem Kader...wir wären meiner Meinung nach bereits sicher in den Playdowns.