EC Kassel Huskies vs. EC Bad Nauheim (Sonntag, 21. November 2021, 18:30-20:30)

Termin

EC Kassel Huskies vs. EC Bad Nauheim

Sonntag, 21. November 2021, 18:30-20:30

Eissporthalle am Auestadion

  • Soweit ich mich erinnere geht auch nur die Hälfte an die Jugend.

    Ja. Ein Los kostet 2 EUR also geht pro Los ein Euro an die Jugend. Gibt es eine unbegrenzte Anzahl an Losen? Oder sind die eventuell auch pro Spiel limitiert?

    Macht 4000 Lose bei 8 spielen, wobei man nicht weiss ob 7 oder 8 Spiele. Aber bei 8 spielen sind das 500 Lose. Finde ich jetzt nicht wenig.


    Oder vertue ich mich bei irgendwelchen Zahlen?

    Wie kommst du denn auf die „4.000“?

    Bei ca. 2.600 EUR die da gestern übergeben wurden, dürften auch (nur) 2.600 Lose verkauft worden sein. Bis dahin in 7 Spielen (das 8. begann ja erst nach der Scheckübergabe). Wenn es nur für Oktober war, dann in 5 Spielen, dann verstehe ich aber nicht, wieso man das so spät macht.


    Ich bleibe dabei, dass mir die Summe etwas gering vorkommt. Am Ende ist aber natürlich jeder Euro für den Nachwuchs ein guter Euro!

  • Es wurde ein Scheck über etwa 2600 EUR übergeben. Willst du noch mal rechnen? :/

    2638,50 € waren es. Hm...macht, wenn die Hälfte an die EJK geht, 5277,-€. Bei 2 € das Los müsste da was schief gelaufen sein. ?(

  • Ein los 2 Euro, 1 Euro an die EJK


    Scheck 2638,50 Euro *2 weil ja nur die Hälfte an die EJK geht / 2 weil ein Los 2 Euro kostet. Können wir also so lassen, sind 2638,5 Lose.

    4000 Lose ist natürlich Quatsch ;)

    Das halbe Los hat wohl Bufbaf als Strafe bekommen. Wegen groben spoilern... 8o

  • Ein los 2 Euro, 1 Euro an die EJK


    Scheck 2638,50 Euro *2 weil ja nur die Hälfte an die EJK geht / 2 weil ein Los 2 Euro kostet. Können wir also so lassen, sind 2638,5 Lose.

    4000 Lose ist natürlich Quatsch ;)

    Du hast die 16 2/3 % Lotteriesteuer und die 19% Umsatzsteuer mit einkalkuliert?


    Ist natürlich etwas blöd formuliert gewesen, dass 1€ an die EJK und nicht die Hälfte des Erlöses an die EJK geht…

  • Naja, da waren ja auch die ersten beiden Heimspiele mit insgesamt ca. 10.000 Besuchern allein an diesen beiden Spieltagen dabei. Bin schon davon ausgegangen, dass man so ca. 25% der Besucherzahlen auch an Losen verticken kann.

    Ich war jetzt 2-mal in der Halle. Ich hab nicht einmal einen Losverkäufer gesehen. Selbst wenn ich gewollt hätte, ich hätte gar keins kaufen können.


    Wo kann man denn so ein Los theoretisch erwerben?

  • Man könnte für den Nachwuchs auch die Möglichkeit geben die Pfandbecher zu spenden mit so Sammeltonnen neben dem Bierstand. Kann mir vorstellen das da der ein oder andere statt genervt anzustehen den Becher für nen guten Zweck in die Tonne wirft.

    Fände ich auch gut. Ich denke aber das müsste die EJK selber organisieren. Ich hätte meine Becher da schon eingewurfen. Ein Los hingegen habe ich noch keins gekauft.