30.11.2018: Heilbronner Falken - Kassel Huskies

  • Weil mir das Spiel gestern so schön die Sinne vernebelt hat, tippe ich ein 3:5.
    Sicher muss da einiges wieder passen...Aber es scheint ja auf bergauf zu gehen.
    Wäre ja was wenn es mal ein 6-Punkte-Wochenende geben würde....

  • Ich erwarte nicht jeden Spieltag 5 Tore der Huskies. Wäre auch mit einem 1:0 oder 2:1 hochzufrieden.
    Wichtig ist jetzt nur für die Mannschaft und das Trainergespann in der Erfolgsspur zu bleiben!

    „Der größte Feind des Wissens ist Ignoranz, sie ist die Illusion des Wissens.“ (Stephen William Hawking


  • 2:6 für den Meister 2016 mit dem zweithöchsten Etat und den meisten Trainern :D


    Es ist immer erstaunlich mit welchen unbeweisbaren Argumenten sie ständig den Huskies an den Wagen fahren wollen!
    Sie sind der wahre Meister der Fakenachrichten-Verbreitung!

    „Der größte Feind des Wissens ist Ignoranz, sie ist die Illusion des Wissens.“ (Stephen William Hawking

  • So langsam beginnt das alles wieder Spaß zu machen. Nach dem ersten Drittel dachte ich, dass das Team vielleicht wieder in das alte Muster zurückfällt nach dem Treffer kurz vor Schluss, aber dem war nicht so. Ich habe seit langem mal wieder gesehen, dass auf den Gegner reagiert wurde und man innerhalb eines Spiels etwas verändert hat. Im letzten Drittel brauchte es einen starken Hungerecker und das Team ist erneut nicht eingebrochen und hat um jeden Puck gefightet.

  • Man sieht derzeit in jedem Spiel, dass etwas Neues passiert, dass eine alte Tugend zurückkehrt, einfach nur dass es sich entwickelt...zum Positiven. Wie epse schon schreibt, spürbare taktische Veränderungen zwischen den Dritteln, die Mannschaft beißt wieder, wenn sie beißen muss. Zweimal nen Rückstand egalisiert und am Ende die erarbeitete Führung über die Zeit gebracht.


    Dazu erkennt man auch bei den einzelnen Spielern, dass mit jedem dieser Spiele eine Last abfällt. Bestes Beispiel Hennig. Dachte man noch beim letzten Spiel eher an eine Eintagsfliege, so wirkte er gegen Heilbronn sehr sicher, spielt seine Schnelligkeit endlich besser aus und wurde auch wieder mit einem Tor belohnt. Auch Ritter fällt wieder mehr auf, sei es indem er vorm gegnerischen Tor für Unruhe und Sichtbehinderung für den Goalie sorgt oder auch mit einem eiskalt verwandelten Penalty.

  • Mich freut es für die beiden hier angesprochenen Hennig und Ritter ungemein, dass sie so auffallen.
    Henning scheint jetzt erst angekommen zu sein. Ob da noch Luft nach oben ist kann ich nicht einschätzen, würde es ihm und dem Team und Fans aber wünschen. Ritter Formkurve gef0hlt zum 100. Mal in Bewegung. Diesmal wieder zum positiven. Würde mir wünschen dass er sich stabilisiert. Ich mag ihn halt. Wer gerne noch zulegen darf ist mMn Adriano (müsste mal wieder treffen) und Jense Jens (läuft und rackert aber irgendwie...).
    Will nicht kritisieren, die können nur mehr als sie momentan zeigen. Na und die 4. Reihe muss auch mal knipsen. Die sind nun lange überfällig sich mal zu belohnen. Ach ja Leon...klasse gespielt gestern. Hat mich überrascht, dass er plötzlich auf dem Eis stand. Auch weil Meli zuvor in der Starting Six aufgeführt war. Hier hoffe ich, dass er sich nicht verletzt hat. Auch da sehe ich eine Verbesserung/Veränderung. Vor zwei, drei Wochen hätte ich gedacht: ah, Melli kann nicht spielen? Ja ok. Nicht schlimm.
    Jetzt hat er aber auch gezeigt, dass er es kann und warum man ihn anscheinend nach Kassel geholt hat. Das er eine Bereicherung ist. Und ganz ehrlich. In der Form darf er gerne seine Spiele abliefern. Werde wohl in Zukunft nicht mehr so oft nen Nervenzusammenbruch bekommen wenn er im Tor steht.
    Kurz um, so darf es weiter gehen. Keine Ahnung ob hier Tim oder Bobby oder beide für verantwortlich sind. Auf jeden Fall sag ich Danke, dafür dass man wieder hoffen darf, dass die Saison nicht so endet wie es sich angedeutet hat, dafür dass alte Tugenden wieder entdeckt wurden, dafür dass man den Fans und auch den Spielern zeigt, dass es mehr als eine Taktik gibt und man sogar innerhalb eines Spieles diese ändern kann, dafür dass es wieder Spaß macht sich die Huskies anzuschauen.
    Prost!