Rico Rossi

  • Vernünftige Entscheidung der GF.
    Auch an dieser Stelle ein Dank an Rico, dass er Platz macht für eine, mMn überfälligen, Neuausrichtung hinter der Bande. Ein Dank an Joe, dies umzusetzen.
    Möge Ruhe und Erfolg auf dem Eis einkehren in unsere alte aber charmante Hütte.
    Möge Lautstärke und Enge auf den Rängen zurück finden in den Zwinger.

  • Nachdem die Meldung über den Abgang von Bobby Carprenter ja in der Halle schon länger im Gespräch war möchte ich die nächste Meldung vorgreifen damit ich nicht als Letzter davon aus der Zeitung erfahre:
    [hr]
    [Blockierte Grafik: https://www.hna.de/apple-touch-icon-72x72-precomposed.png]
    Eishockey
    Kassel Huskies: Neuausrichtung mit Rico Rossi


    26.12.18 12:49
    [Blockierte Grafik: https://www.hna.de/bilder/2018/10/22/10353531/290678613-rico-rossi-dhp850KNG.jpg]
    Alle Hände voll zu tun: Huskies-Trainer Rico Rossi stellte in Dresden die Reihe um. Foto:  Andreas Fischer


    Neuausrichtung bei den Kassel Huskies mit bewährtem Personal


    Nachdem der Versuch sich mit 2 neuen Trainern innnerhalb kurzer Zeit in der Tabelle der DEL 2
    zumindest auf einen sicheren Platz vorzuarbeiten misslungen scheint wird nun der nächste gestartet.


    Hier ist man wundersamerweise in den eigenen Reihen fündig geworden und stellt Tim Kehler
    nun Rico Rossi als Co-Trainer an die Seite.


    Dieser kennt sich mit den "Untrainierbaren" bestens aus. Immerhin hat er die Mannschaft so
    zusammengestellt.


    Reaktionen aus der Mannschaft können wir aus Gründen des Jugendschutzes hier leider nicht
    wiedergeben.
    Bleibt zu hoffen, dass die Fans auf dem Heuboden nun erst recht Stimmung machen.
    [hr]


    Just for your entertainment...... 8)

  • Nicht. Witzig. [emoji849][emoji6]


    Gesendet von meinem SM-A520F mit Tapatalk

  • Ich fühle mich ertappt. Sonst mache ich mich immer auf fb über die Postillon-Kommentare lustig, die die Satire dort zu ernst nehmen. Hier erwische ich mich selbst bei Eisblumes Gedanken. ;D 8) ::)


    Spaß beiseite...ich hab Tränen gelacht :-X

  • Ich weiß nicht die wievielte Runde das bereits ist.


    Nehmen wir das immer gern genommene Thema Rossi und ich versuche mal eine Timeline:


    Irgendwann zu spät letzte Saison hat man seitens der GF erkannt dass der Meistertrainer einfach nur mal Glück hatte. Die Fans wussten das schon länger und haben schon lange mit den Füßen abgestimmt. Dummerweise gibt es da den Rentenvertrag.


    Zur diesjährigen Saison wurde für jede 500. DK ein Zuckerl ausgelobt. Bis heute, kurz nach dem ersten Ende der Vorverkaufsfrist bzw. kurz vor dem Ende der zweiten Frist gibt es keine Meldung der ersten 500. DK!! Komisch, da dies doch eigentlich eine tolle Meldung Wert gewesen wäre.


    In der Printausgabe der HNA vom 31.7. , also am Tag der Bekanntgabe der Fristverlängerung!, wurde nebenbei bemerkt dass der sportliche Leiter eigentlich nur noch sein Geld erhält aber keine Entscheidungen mehr treffen darf. Und das wohl nicht erst seit gestern.


    Da stellen sich mir als kritischem Fan folgende Fragen:

    - warum wird diese News über Rossi nicht auch in den Online Kanälen verbreitet?

    - warum ist Herr Rossi überhaupt noch da? Er erhält sein Geld, tut nix dafür, da kann man ihn auch beurlauben. Solange Rossi noch durch die Halle geistert, auch nur atmend durch die Kabine läuft, gibt es viele Fans die auf eine DK oder EK verzichten.

    - lernt man irgendwann noch mal dass man auch auf die Fans hören sollte?

  • Das heißt also, der Sportdirektor Rico Rossi hat für den Trainer Rico Rossi nur Spieler geholt, die zu weich sind und mit ihm nicht klarkommen?


    Warum sollte der Sportdirektor Rossi das dem Trainer Rossi antun? Der Sportdirektor Rossi war bestimmt neidisch auf den Trainer Rossi und wollte seinen Job, oder?

  • .....langes Schweigen....

    Ok, jedem seine Meinung und du stehst dazu. Finde ich gut. Sehr es mir nur nach, dass ich diese nicht teile. Er kann junge Spieler sicherlich gut aufbauen und fördern. Natürlich nicht alle aber doch viele. Das rechne ich ihm hoch an. Aber ich habe das Gefühl, dass er mit "gestandenen" Akteuren nicht den gemeinsamen Weg findet.

    Ich weiß ja nicht was für dich einen guten Trainer ausmacht...für mich zählt da ja zum Beispiel auch das taktische Kalkül eine große Rolle. Und genau das spreche ich ihm ab.

  • Das heißt also, der Sportdirektor Rico Rossi hat für den Trainer Rico Rossi nur Spieler geholt, die zu weich sind und mit ihm nicht klarkommen?


    Warum sollte der Sportdirektor Rossi das dem Trainer Rossi antun? Der Sportdirektor Rossi war bestimmt neidisch auf den Trainer Rossi und wollte seinen Job, oder?

    Er hatte vor allem Spieler, die auf Grund ihres Geburtsorts und ihrer Verdienste um das Kasseler Eishockey (zu recht) fest im Kader verankert sind. Die aber eine andere Vorstellung der Arbeitsintensitiät eines Eishockeyprofis haben als Rossi.


    "Bester Trainer der Liga" ist sicher zugespitzt. Aber ich halte den Titelgewinn unter ihm für keinen Zufall. Man Sweept nicht mal eben FfM und Bibi. Da hat viel gepasst, angefangen bei der Kaderzusammensetzung.


    ALemmy Du hast richtigerweiße seine Förderung junger Spieler angesprochen. Zudem hat er immer wieder ausrangierten DEL Spielern Führungsrollen eingeräumt und dazu gute Importspieler geholt.


    In der kommenden Serie werden die wenigen jungen Spieler die wir haben keinen Stich machen. Ich befürchte Hungerecker wird auch nicht mehr wir 10 Spiele kommen. Und das ist in meine Augen eine falsche Entwicklung.


    Da die meisten im Eishockey einfach nur viele Tore sehen wollen und das für sie gleichbedeutend mit Erfolg ist, übersehen sie, dass wir letztes Jahr die beste Defensive der Liga hatten. Und das ist Rossis schuld. Offensiv gab es klar zu viele Fehler die aber von dem Fans erstmal begeistert aufgenommen wurden z.B Krüger und Schirmacher fest einzubauen oder mit Neal und Povo zu verlängern. Dazu kamen aber auch individuelle totalausfälle wie Mueller, Adriano und diese komische Ledlin Aktion.

  • Ach ja, der Meistertitel...ach was war das schön...ach was war das für eine Mannschafftsleistung...ach wie konnte der Meistertrainer dies nie wieder, nicht mal ansatzweise, wiederholen.

    Rossi ist mit Sicherheit nicht der schlechteste aber mit noch größerer Sicherheit nicht der beste Trainer.


    Ich für mein Teil wünsche ihm alles Gute für seine Zukunft, beglückwünschen ihn einen sicherlich gut dotierten Vertrag bei den Huskies zu haben und weine ihm dennoch keine Träne nach wenn er geht.