[Vorbereitung] Turnier in Herne (Freitag, 23. August 2019)

Termin

[Vorbereitung] Turnier in Herne

Samstag, 24. August 2019

Ortszeit: Samstag, 24. August 2019

Hannibal Arena Herne, Am Revierpark 22, 44627 Herne

Letzte Wiederholung: Freitag, 23. August 2019

Teilnehmer

0 Teilnehmer, 0 Unentschlossen und 0 Absagen

Anmeldeschluss: 24. August 2019, 02:00
  • epse hat einen neuen Termin erstellt:

    Zitat

    Turnier in Herne mit folgenden Teams:

    • EC Kassel Huskies
    • Rote Teufel Bad Nauheim
    • Eispiraten Crimmitschau
    • Herner EV
  • Zum Start unterliegt der selbsternannte Titelaspirant mit 13 Nordamerikanern also dem Team, das in der Liga wohl am weitesten in Vorbereitung und Kaderzusammenstellung hinterhinkt, deutlich mit 2:6. Nun gut, mal schauen was sonst noch so passiert dieses Wochenende

    "Warum sollte eine Eishockeydynastie ihr Alleinvertretungsrecht auf Eis in Kassel aufgeben?

    Das ist eine Lizenz zum Gelddrucken."

    <3

  • Und dabei hat es der Spielplan noch gut gemeint mit den Huskies. Man stelle sich vor das erste Spiel wäre gegen Herne...aber morgen ist ja auch noch ein Tag. :rolleyes:

    Meine Güte, man kann aber auch alles negativ sehen.

  • Zum Start unterliegt der selbsternannte Titelaspirant mit 13 Nordamerikanern also dem Team, das in der Liga wohl am weitesten in Vorbereitung und Kaderzusammenstellung hinterhinkt, deutlich mit 2:6. Nun gut, mal schauen was sonst noch so passiert dieses Wochenende

    Jeder echte Eishockey-Experte (wie Sie es nunmal sind) weiß schließlich, dass die Vorbereitung und besonders das erste Spiel über den Verlauf der gesamten Saison ausschlaggebend ist. Und mit 13 Skandinaviern wäre das ohnehin nicht passiert!!!!!

    Immer wieder lustig ^^

  • war das Spiel denn so schlimm wie das Ergebnis es vermuten lässt

    war es nicht. Crimmitschau gnadenlos effektiv. Im ersten Drittel 4 Angriffe und drei Tore. Defensiv war man da nicht vorhanden. Kuhn machte einen lustlosen und langsamen Eindruck.

    Im 2Drittel mehr Körper gespielt und man kam auf 4:2 ran. Musste aber mit Unterzahl ins letzte Drittel . Dort dann über eine Minute mit 3 Leuten dagegengehalten aber nach Tor 5 war es dann vorbei.

    Es gab noch keine Spezial Teams. Die Reihe, welche gerade dran war, hat ÜZ oder PK gespielt.

    Läuferisch war es in der Offensive wirklich ordentlich. Beide Torhüter von Crimme mit starken Leistungen.

    Also, ruhig erst mal locker bleiben. Es war das erste Testspiel. Da ist durchaus Potential.

    Statt der weißen Fahne werdet Ihr nur meinen Mittelfinger sehen 🖕

  • Zum Start unterliegt der selbsternannte Titelaspirant mit 13 Nordamerikanern also dem Team, das in der Liga wohl am weitesten in Vorbereitung und Kaderzusammenstellung hinterhinkt, deutlich mit 2:6. Nun gut, mal schauen was sonst noch so passiert dieses Wochenende

    Ich schätze, die Sonne wird scheinen !

    Statt der weißen Fahne werdet Ihr nur meinen Mittelfinger sehen 🖕

  • Zum Start unterliegt der selbsternannte Titelaspirant mit 13 Nordamerikanern also dem Team, das in der Liga wohl am weitesten in Vorbereitung und Kaderzusammenstellung hinterhinkt, deutlich mit 2:6. Nun gut, mal schauen was sonst noch so passiert dieses Wochenende

    Was für ein Mist Kassel steigt mit Sichherheit ab...du hast echt keine Ahnung vom Eishockey und versuchst ständig nur negative Dinge zu sehen...


    Ich habe mal geschaut was die anderen Teams in ihren Tests hatten..Frankfurt gegen Heilbronn 2:6 verloren dann folgendes Zitat aus der Eishockeynews:


    Eine überraschende 3:5-Niederlage beim Oberligisten Hamburg Crocodiles kassierten die Lausitzer Füchse. Vor 1.049 Zuschauern in der Hansestadt erzielten Jordan Draper (2), Norman Martens (2) und Dennis Reimer die Tore für den Drittligisten bei dessen ersten Testspiel. Ronny-Lukas Gebert, Daniel Schwamberger und Jake Ustorf trafen für Weißwasser.


    Genau das Weißwasser das die Eisbären Berlin besiegt hatte vor ca. 14 Tagen, merkste was bass?