Kassel Huskies - EHC Freiburg (Sonntag, 19. Januar 2020, 18:30 - 21:00)

Termin

Kassel Huskies - EHC Freiburg

Sonntag, 19. Januar 2020, 18:30 - 21:00

Eissporthalle Kassel (Am Auestadion 1, 34121 Kassel​), Eissporthalle Kassel (Am Auestadion 1, 34121 Kassel​)

Teilnehmer

0 Teilnehmer, 0 Unentschlossen und 0 Absagen

Anmeldeschluss: 19. Januar 2020, 18:30
  • epse hat einen neuen Termin erstellt:

    Zitat

    Erstes Bully: 18:30 Uhr

    Spielort: Eissporthalle Kassel (Am Auestadion 1, 34121 Kassel)


    Schiedsrichter: HSR Apel, Mischa | HSR2 Falten, Fynn-Marek | LSR1 Laudan, John-Darren | LSR2 Laudan, Julian

  • So, na dann halt gehen Freiburg.

    Die 3 Niederlagen in der Fremde, sollte man mit 3 Erfolgen daheim ausgleichen. Dazu muss dann auch egal sein wie der Gegner heißt.

    Tippe auf ein 3:1 vor 3012 Zuschauern.

  • irgendwie ist die Luft raus nach den vielen Spielen und dem hohen Aufwand der betrieben wurde.

    Glaube nicht, dass es an den Spielen liegt. Die Spieler scheinen Fitnessprobleme zu haben. Einzige Erklärung wäre hartes Training. Vermutlich um in den POs dann wieder die gewünschte Form zu haben. Darunter leidet dann eben das aktuelle Spiel, aber durch so Phasen muss man durch, wenn man Erfolg haben will.


    Glaube heute auch nicht an nen Sieg. Freiburg ist aktuell wirklicht gut draus. 3:6.

  • irgendwie ist die Luft raus nach den vielen Spielen und dem hohen Aufwand der betrieben wurde.

    Glaube nicht, dass es an den Spielen liegt. Die Spieler scheinen Fitnessprobleme zu haben. Einzige Erklärung wäre hartes Training. Vermutlich um in den POs dann wieder die gewünschte Form zu haben. Darunter leidet dann eben das aktuelle Spiel, aber durch so Phasen muss man durch, wenn man Erfolg haben will.


    Glaube heute auch nicht an nen Sieg. Freiburg ist aktuell wirklicht gut draus. 3:6.

    Auf jeden Fall auch ne Möglichkeit! Hab letzte Woche Leon zufällig getroffen und da man sich flüchtig kennt auch kurz gequatscht und er meinte, dass sie momentan ziemlich hartes Training machen, weil die Spiele eher bescheiden sind! Jetzt ergibst Sinn und würde natürlich auch einiges erklären :/

  • Training. Sind ja immer eigentlich 2 Parts:

    - Kraft und Ausdauer im Studio oder der Aue

    - Technik und Spiel on Ice

    Das was ich gehört habe besteht der zweite Teil aus 45 min (Aufwärmen vorab). Reicht das um Zuspiel, Laufwege, Kombinationen zu verinnerlichen?


    2:1 OT

    2680 Zuseher in der Halle

  • irgendwie ist die Luft raus nach den vielen Spielen und dem hohen Aufwand der betrieben wurde.

    Glaube nicht, dass es an den Spielen liegt. Die Spieler scheinen Fitnessprobleme zu haben. Einzige Erklärung wäre hartes Training. Vermutlich um in den POs dann wieder die gewünschte Form zu haben. Darunter leidet dann eben das aktuelle Spiel, aber durch so Phasen muss man durch, wenn man Erfolg haben will.


    Glaube heute auch nicht an nen Sieg. Freiburg ist aktuell wirklicht gut draus. 3:6.

    Auf jeden Fall auch ne Möglichkeit! Hab letzte Woche Leon zufällig getroffen und da man sich flüchtig kennt auch kurz gequatscht und er meinte, dass sie momentan ziemlich hartes Training machen, weil die Spiele eher bescheiden sind! Jetzt ergibst Sinn und würde natürlich auch einiges erklären :/

    das mit dem harten Training geht den anderen Teams doch genau so. Die Frankfurter standen im letzten Drittel genau so pumpend auf der Bank wie unsere. Das ist für mich keine wirkliche Erklärung. Wenn man allerdings wirklich die Trainingssteuerung im körperlichen Bereich von Spielergebnissen abhängig macht, kommen bei mir ganz viele Fragezeichen auf.

    :!:Huskies Saison 19/20 : größer, stärker und dabei schneller :!:

  • Ich frage mich was mit Leon los ist.
    naja ich bleib dabei es fehlt einer wie Sylvestre.


    Wie immer gekämpft, gefightet, alles mögliche versucht aber die individuelle Klasse fehlt einfach von jemandem. Ich hoffe in den Playoffs passiert nochmal was, ansonsten sind wir berechenbar.

  • Was mich mal interessieren würde ist, ob der Torwarttrainer letzte Woche da war.


    Ist schon etwas auffällig, dass beide Torhüter jeweils ein Gegentor während ihres Ausflugs hinters Tor kassiert haben

    In die Richtung hab ich auch schon gedacht. vielleicht macht der Torwart Trainer den guten Leon erst langfristig besser....

    :!:Huskies Saison 19/20 : größer, stärker und dabei schneller :!: