Saisonfazit

  • Da eine bestimmte Person glücklicherweise noch gesperrt ist, gibt es vllt die Möglichkeit auf eine sachliche Diskussion zum Saisonfazit 18/19.


    Die HNA hat schon mal vorgelegt, wenn es danach geht, sind wir knapp an der Meisterschaft vorbeigerutscht :)


    Aussagekräftiger ist womöglich die Fanabstimmung dort.

    Bildschirmfoto 2019-03-16 um 17.11.png


    Ich würde der Saison ebenfalls eine 5 geben. Und zwar erwächst das aus dem verketteten Anspruch, dass man letztes Jahr Meister werden und in diesem vieles besser machen wollte. Die Kaderplanung war laut Rossi "ganz gut gelungen", aha. 8 AL, große Teile der Saison mit 2 Überzähligen auf der Tribüne, 3 Trainer, davon einer ein noch größerer Ausfall als der bisherige "Coach" – man hat schon kräftig daneben gelegen.

    Gemessen an den Möglichkeiten ist das viel zu wenig. Und wenn es so weiter geht, was es allem Anschein nach tun wird, denn Joe Gibbs schien heute wieder in seinem alten Trott, spielen wir nächste Saison wirklich Playdowns.

    "Warum sollte eine Eishockeydynastie ihr Alleinvertretungsrecht auf Eis in Kassel aufgeben?

    Das ist eine Lizenz zum Gelddrucken."

    <3

  • Ich habe auch mit einer 5 abgestimmt.

    Gemessen an den Versprechungen/Zielen und dem am Anfang vorhandenen, zum Teil getauschen, Personal und dessen Erfahrung, kam ich nicht umhin mich zu fragen ob das was da gezeigt wurde über 55 Spiele, Zweitligaeishockey war. Wenn nach gefühlt jedem einigermaßen guten Spiel auf jeden Fall ein schlechtes folgt, wenn keiner es schafft mal eine gleichbleibend gute Leistung zu zeigen, wenn die gegnerischen Fans nach dem Spiel sagen, dass sie so eine Kasseler Mannschaft ja nich nie gesehen hätten, dann war es eine miese Saison.

    Ich für mein Teil bin froh, dass es vorbei ist. Auch wenn das jetzt natürlich lange Monate werden bis es wieder los geht. Diese Zeit bitte ich seitens der GF/SL zu nutzen um tatsächlich ein schlagkräftiges Team zusammenzustellen. Hier müssen eventuell auf alte Zöpfe abgeschnitten werden. Noch so eine Saison und das Kasseler Eishockey ist Geschichte. Und das kann niemand wirklich wollen.

  • Oh da gibt es bestimmt mehr als genug, die das wollen, schließlich wurde auch nach der Grütze vom Dienstag noch ausreichend gefeiert.

    In mir keimt aber auch ein Funken Hoffnung auf und ich hoffe doch noch auf ein wirklich reinigendes Gewitter bis in die höheren Ebenen der Organisation. Warten wir ab, was die kommenden Wochen und Monate bringen werden. Diese Saison ist nun endlich endgültig Geschichte und das ist gut so!

    Nachtrag: Ich habe ebenfalls eine glatte 5 gegeben!

  • Auch ich habe der Saison bei dieser Abstimmung eine 5 gegeben.

    Was eine genauere Betrachtung, auch der einzelnen Spieler angeht, folgt mein Fazit noch (sollte die Einladung aus dem letzten Podcast noch bestehen, macht es ja keinen Sinn, hier alles schon niederzuschreiben).