E060 - Bestechung, Lizenzverweigerung und andere Skandale

In dieser Episode vom 15.07.2020 sprechen wir über die Lizenzerteilung in der DEL2 mit der Verweigerung der Lizenz für die Bietigheim Steelers. Wir gehen der Frage nach wann die Liga nun startet und wie es mit der DEL aussieht. Außerdem sprechen wir noch über die neuesten Entwicklungen bei den Huskies und dem südhessischen Rivalen.


Soundcloud:


Spotify:

Antworten 5

  • Und wieder einmal konnte ich in die Zukunft schauen... :D Mein Tipp war korrekt:


    https://www.del-2.org/nachrich…ne-_und_zuschauerkonzept/


    Morgen spiele ich Lotto! 8o

    Haha 2
  • Anfang Oktober hatte ich auch für realistisch gehalten. Die Frage ist ja, ob man künftig nicht immer erst da beginnt.


    Eine Teilnahme von 2 DEL2 Clubs an dem DEL Pokal wird es dann wohl nicht geben

  • So, und damit steht fest, dass kein Oberligist nach oben muss/darf:


    https://www.del-2.org/nachrich…nz_unter_harten_auflagen/


    Aus meiner Sicht die beste Entscheidung für alle! Die 13 anderen Clubs haben ihre 26 Heimspiele, hinsichtlich der Aufstiegsregelung hat man weiter hin drei Anwärter (plus Dresden) und die Steelers haben einen gehörigen Schuss vor den Bug bekommen.

  • Mich freut es für alle Betroffenen die da gar nicht für konnten, Spieler, Mitarbeiter, Fans. Schoch gehört ausgetauscht, der hat sich einfach zu viel negatives geleistet.

    Wie locker man in Zukunft mit der Lizenzierung umgehen wird? Wie werden es erleben. Ich hoffe, dass kein Club meint dies als Vorbild nehmen zu wollen.

    Jetzt bitte auch den Spielbetrieb aufnehmen und hoffen, dass alle Clubs diese schwierige Zeit überstehen.

    Gefällt mir 1
  • Ich will lieber Rosenheim... aber auf mich hört ja keiner8)

  • Diskutieren Sie mit!