Beiträge von Center

    Der eine will Lowry behalten, der nächste Müller in seiner aktuellen Rolle und wieder einer wünscht sich Dotter als Ersatz.

    Bei allem frage ich mich, was man will: Nach der Saison wieder so "menno, warum hat es denn schon wieder nicht geklappt?" - oder aufsteigen.

    Für Zweiteres ist es unerlässlich, sich von allen ALs zu trennen und auch von Marco Müller. Die Schritte sind also vollkommen richtig (sofern auch die Trennung von Müller noch kommt). Das sollte eigentlich jeder verstehen.

    Und der andere widerrum meckert dann warum man als Finalist und 1.Platzierter soviele Spieler austauscht. 😉


    So viel falsch hat der Kader mit Sicherheit nicht gemacht, ich persönlich hätte auch einen kleinen Cut gemacht, dennoch hätte ich lowry und schwartz von den Abgängen behalten. Aber wer weiß was da alles die Gründe sind.

    Wenn man lowry,schwarz,und seigo gehen lässt,dann muss man ja was besseres dafür verpflichtet haben/verpflichten wollen,sonst macht das ja keinen Sinn...

    Mit lowry als AL (Unterschiedsspieler) ;)hat man jetzt 2 mal versucht das Maximum heraus zu holen,was herausgekommen ist weiß man..

    Mit einem Deutschen Pass hätte ich ihn auch halten wollen,aber als AL in den Entscheidenden Momenten ist das halt zu wenig.

     

    Aber naja, die Positionen 7-9 sind in der Abwehr wohl wirklich nicht so relevant. 1-6 macht mir größere Sorgen. Zumal man da schon vier Plätze vergeben hat und ich nur einen davon behalten wollte. ;)

    Und man hat Dich nicht gefragt?

    Du weißt schon, dass das hier ein Forum ist, wo Fans ihre Meinungen äußern?

    Hättest du auch eine Meinung dazu welche 6 oder 7 anderen Abwehrspieler man hätte verpflichten sollen wenn du nur einen behalten wolltest bzw.wen hättest du gehalten?

    Gibt es schon eine Tendenz ob die Bodnarchuk Einbürgerung zum April klappt?

    Wünschst du dir den McMillan ins Line-Up?

    Aber selbstverständlich würde ich mir McMillan in dieses wünschen,war ja nicht alles schlecht was er die Saison gemacht hat!Man stelle sich vor er würde dann der entscheidende Faktor des Ganzen werden!Wäre dann auf die Reaktionen hier gespannt!!

    Danke an die Verantwortlichen mit der Trainerwahl,alles Richtig gemacht!!!Bill Stewart mit seiner Erfahrung und seinen Erfolgen ist das Beste was momentan passieren konnte,wenn er mit dem Team den Aufstieg nicht schafft,dann würde es auch kein anderer schaffen!!

    Jetzt liegt es an der Mannschaft ....Männer oder Buben!!!!!!°

    Attacke......Auf geht´s.........!!!!!!!

    In vielerlei Hinsicht eine super Verpflichtung. Mit Olsen, Schwartz, Weiß und auch Bettahar konnte man, neben anderen Qualitäten, auch jede Menge Grit für die Playoffs ins Lineup bringen. Dagegen wirkt unser Kader der vergangenen Saison fast schon wie ein Knabenchor. Die eingeschlagene Richtung gefällt mir gut.

    Ich bin sehr gespannt, was man aus den noch offenen AL-Stellen macht!

    Im schlimmsten Fall könnte eine AL für einen GK benötigt werden.

    Man hat noch 2 AL Lizenzen frei.

    Ich bin gespannt ob und wer da noch komnen wird/soll.

    Der Markt scheint nicht viel her zu geben.

    Dann soll man einfach einen Deutschen Spieler holen....Gibt ja gerade einen guten auf dem Markt.....Wenn der dann noch das macht was er soll.....Halleluja.....:D


    Von wo hast du das zwitschern vernommen?

    Garlent würde m.M aber nicht zu Gibbs Transferpolitik passen.

    Sollte es so kommen würde ich Ihn persönlich aus der Schweiz abholen !

    Dann würde sich ja der Wunsch vieler hier im Forum erfüllen ( meiner mit eingeschlossen ).

    Aber richtig Glauben kann ich das nicht.

    Wenn dem so ist könnte man ja heute was verkünden...Ist nicht heute Donnerstag... 8o

    Mit Maxwell hat man den Torwart, der keine Playoffs konnte abgelöst und mit Olsen den besten Spieler der Playoffs der letzten 3 Jahre geholt.

    In der Abwehr hat man mit Seigo den besten Verteidiger der Playoffs behalten und mit Bodnarchuk eine Mega erfahrenen Verteidiger und AHL Champion dazu geholt. McMillan weiß auch wie man Meister wird.

    Ebenfalls hat man in der Kabine aufgeräumt und die ehemaligen Führungsspieler um Kuhn herum (Shevjrin und Tramm) abgegeben

    Also es ist ja jetzt nicht so, dass man sich keine Gedanken gemacht hat.

    Gegen Regensburg und Rosenheim hat man 7 und 9 Tore geschossen. Außerdem zeigt man im Tor jetzt sich so verbessert, dass es auch mal 1-2 Tore im Sturm weniger sein können. Es ist also nicht alles schwarz

    Die nicht gemachten Gedanken der Vereinsführung beziehe ich auf den Sturm der letzten Saison wo man in den entscheidenten Spielen teillw.40-50 Schüsse abgibt und dabei 1 oder 2 Tore erzielt hat,wozu das gereicht hat ist bekannt!!Vom Powerplay brauch man garnicht sprechen. Bekommt man dann bei 15 oder 20 Schüssen 3 oder 4 Buden vom Gegener eingeschenkt verliert man das Spiel und die Serie!Das kann man natürlich dann am Torwart oder der Verteidiung festmachen,klar.... Spielst du jetzt dann in der Endrunde gegen Regensburg oder Rosenheim glaubst du doch wohl selber nicht das du dann wieder 7 oder 9 Tore schiesst,oder?Ich glaube von den o.g.Jungs weis jeder wie es geht,und mit Maxwell hat man sicher einen Top Transfer gemacht aber ob der Olsen das dann alleine reißen kann wenn Valenti und Keck nicht treffen......!?Vielleicht macht es dann ja der Seigo oder Bodnarchuk.. ;) Die Mannschaft ist gut,aber speziell für die Play off´s noch 2 Leute für vorne dazuholen die nachgewiesen haben Tore Schiessen zu können das würde mit Sicherheit nicht schaden!Und die Vereinsführung müsste sich nicht auch wieder hinterfragen.. :)

    Boa Leute… die Mannschaft steht mit 8 Punkten Vorsprung auf Platz 1, hat den besten Sturm und die zweitbeste Abwehr der Liga. Da von sie spielen „grauenhaft“ zu sprechen, ist im Vergleich zu zB Bietigheim oder Dresden schon etwas vermessen oder nicht?

    Ja die AL zeigen aktuell vielleicht nicht ihr bestes Hockey oder schaffen es die Gegner vielleicht dies zu verhindern?

    Wir können natürlich auch mit Regensburg tauschen. Deren AL stehen auf den Plätzen 1-3 in den Scorern, der Club steht aber nur auf 9 und hat 3 Punkte Vorsprung auf die Playdown-Plätze.

    Was erwartet ihr? Mit 30 Punkten Vorsprung und 100 Toren mehr, können wir uns auch nichts kaufen. Kassel hat nunmal das Konzept, dass man mit starken deutschen Spielern einen ausgeglichenen Kader hat. Das hat Vorteile, aber eben auch Nachteile. Wir werden sehen wohin das führt. Auch 1-2 Topstürmer sind keine Garantie, dass es in den Playoffs funktioniert, siehe Krefeld letztes Jahr

    Warum wird hier immer von der Hauptrunde gesprochen wie auch schon letzte Saison?Die wichtige Zeit kommt erst noch,ob du da 1.oder 8.bist ist total wurscht, was nutzt dir ein zusätzliches Heimspiel wenn du es nicht nutzt?Was wurde von Vereinsseite gelernt von dem letztjährigen KO gegen,(na ihr wisst schon wer).Wurde dieses Jahr ein Team hingestellt das Play off's kann?Glaube ich nicht...Die immer wieder vorkommende Abschluß Schwäche von Anfang an(trotz meist erzielten Treffer)ist weiterhin da,in den Play off's werden weitaus weniger Spiele gespielt da musst du zwingend deine Chancen nutzen,sonst verlierst du ganz schnell die Spiele und folglich auch die Serie....Die anderen Teams werden auch noch mal eine Schippe drauflegen und manche von denen haben Leute in ihren Reihen die nicht viele Chancen brauchen und das gnadenlos ausnutzen.

    Trotz aller Ausgeglichenheit im Team sind unsere AL'S wie auch schon oft angesprochen nicht das Gelbe vom Ei und machen keinen Unterschied!Hier müssen die beiden verbleibenden Lizenzen zwingend genutzt werden,bevor es am Ende der Saison wieder heisst...hätten wir mal...

    Man sollte jetzt mit 2-3 Neuen Spielern nachladen(sofern es der Markt noch hergibt und man wirklich aufsteigen will)den Konkurrenzkampf neu entfachen und sich auf die Play off's vorbereiten dann ergibt sich die Tribünenfrage von ganz alleine.

    Meine Befürchtung geht aber dorthin das nix passieren wird,schließlich ist man Tabellenführer und hat bis dato alles richtig gemacht.....