Autor Thema: E025 - Endlich wieder Eishockey  (Gelesen 366 mal)

Offline admin

  • Administrator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 147
    • Profil anzeigen
E025 - Endlich wieder Eishockey
« am: Februar 12, 2018, 23:40:57 »
In dieser Episode vom 12.02.2018 reden wir über den Erfolg, den wir mit einem Bambini-Foto erzielten und denken kurz übers Aufhören nach. Anschließend besinnen wir uns aber doch und analysieren das 6-Punkte-Wochenende gegen Kaufbeuren und Bad Nauheim. Bei den News aus der letzten Woche sprechen wir über den Kuchejda-Wechsel, den vermutlichen Wechsel des Kooperationspartners nach Wolfburg und den (von uns eingefädelten) Fantalk. Ein Vorschau auf die kommenden Gegner Heilbronn, Freiburg und Crimmitschau gibt es ebenfalls. Wir beleuchten den nächsten Gegner der 89ers in der Hessenliga, die Darmstadt Dukes und haben noch die Ergebnisse der Jugend mit an Bord. Außerdem hat Nils noch etwas über ein paar Ex-Jugendspieler herausgesucht.

https://soundcloud.com/connecktion/e025-endlich-wieder-eishockey

Twitter: @connecktion ~ Facebook: fb.me/connecktion ~ Soundcloud: connECKtion.de Podcast

Offline ALemmy

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 117
    • Profil anzeigen
Re: E025 - Endlich wieder Eishockey
« Antwort #1 am: Februar 13, 2018, 17:35:04 »
Da bin ich aber froh dass ohr weiter macht.
Mir würde tatsächlich was fehlen wenn ihr eure Zeit sinnvoll nutzen würdet.
Vielen Dank für euren Einsatz und Engagement.

Offline bass

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
    • Profil anzeigen
Re: E025 - Endlich wieder Eishockey
« Antwort #2 am: Februar 18, 2018, 18:14:49 »
Für die nächste Folge würde ich mir wünschen, dass ihr die Aussagen von Gibbs und Rossi auf bzw im Vorfeld des Fantalks mal thematisiert.
Stichwort nur VIPs zählen, Normalos können gefälligst Bahn fahren, Fans haben keine Ahnung von Powerplay und Forecheck, das System wird nicht geändert, man kann ja nichts für den "verdammten Gegner", gegen Bayreuth haben 2 Zuschauer gefehlt (es waren über 700), man habe jede Saison um den Titel mitgespielt (really? letzte Saison auch? oder in der ersten?), es ist nicht selbstverständlich als Kassel jedes Jahr um den Titel mitzuspielen (was denn sonst?), usw. usf.

Letztlich war die Aussage des Stammtisches: Fans, macht mal wieder mehr Stimmung, wir machen genau so weiter wie bisher!

Ebenso die dilletantische Verpflichtung des gesperrten Ausländers, nachdem man ihn "intensiv" untersucht habe..

Merci!
Die "Kassel Huskies" sind kein Verein. Sie haben nur einen einzigen Gesellschafter: Joe Gibbs.
Das erklärt, warum der Club nicht wie ein Verein, sondern wie eine Würstchenbude geführt wird.

Offline Heiner1977

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Re: E025 - Endlich wieder Eishockey
« Antwort #3 am: Februar 19, 2018, 12:55:11 »
An dieser Stelle möchte ich mich auch als wöchentlicher Stammhörer outen und euch für eure sehr gute Arbeit und die gemachte Mühe danken.