Beiträge von LewAshby

    Der Kader ist ja nicht auf Kehlers Mist gewachsen.

    Sicher, aber Neil Manning halt auch...... Plus die Deinstallation von Krüger, Bödefeld und Schirrmacher, plus die Tatsache, das seit Kuhn Leon Hungerecker nicht mehr spielt, plus die Tatsache, das offenbar KEIN Trainer in der Lage ist, der Mannschaft Powerplay und Torabschluß zu zeigen.

    Manning lasse ich gelten. Die 3 Youngster haben auch noch lange unter Kehler gespielt. Die Sache mit Kuhn finde ich nicht dramatisch. Er muss sich auf die Mannschaft einstellen und braucht Praxis. Außerdem lockst die niemanden aus der DEL hierhe, wenn er auf der Bank schmoren darf. Das passt schon so.

    Beim letzten Satz gebe ich dir wieder Recht, aber spricht das gegen Kehler?

    Ich bin auch heilfroh, dass diese Truppe, wenn auch nicht aus eigener Kraft, den Klassenerhalt geschafft hat.

    Man hat jetzt einfach gemerkt, dass die Spieler in dieser Konstellation am Limit gespielt haben und die Kantersiege dann auch nur stattgefunden haben, wenn der Gegner einen rabenschwarzen Tag hatte.

    Eine ganze Serie hätte ich denen gegen Bayreuth oder andere Angstgegner nicht zugetraut.

    Wenn jetzt entgegen aller Erwartungen noch was in den PPO gerissen wird, verbuche ich das mal unter Vorspielen für andere Teams.

    Mit Kuhn kann man bedenkenlos verlängern, und auch mit Sylvestre, sofern finanziell nicht übertrieben wird. Trivino war ganz ok, aber mit gescheiten Scouting findet man auch andere hungrige Spieler ohne KHL Vita.

    Mir ist klar, dass man nicht 80% der Mannschaft austauschen kann/ wird. Aber wir haben mehr als genug Jungs, die keine Lust hatten die letzten Wochen nochmals Werbung für sich zu machen, weshalb man das ruhig in den Personalentscheidungen berücksichtigen darf. Auch ohne Rücksicht auf " Kasseler Blut".

    Ein großer Wunsch wäre noch unsere Bubis auf die Reihen aufzuteilen. Sonst geht da nichts mehr voran.

    Bei den Importen gebe ich nisse Recht. Sylvestre wäre zwar eine sichere Bank, aber man darf es dann auch nicht übertreiben mit den Gehaltsvorstellungen. In NA gibt es genügend Jungs, die sich eine Chance in Europa erhoffen, um sich höheren Aufgaben zu empfehlen und mit ihrer Leidenschaft Geld verdienen wollen. Wie schon so oft erwähnt, einfach mal interessante Kandidaten durch hören, sagen rauspicken und dann mal eine Scouting Tour machen. Für Gibbs gehts sowieso über den großen Teich. In der DEL 2 selbst gibt es auch vielversprechende AL, aber die haben a. Verlängert oder b. sind zu teuer, weil sie ohnehin schon bei potenten Teams spielen.

    Bei Heinrich bin ich mir zudem noch sehr unschlüssig. Klar, jeder kann mal eine Graupensaison spielen, und bei Kasseler Jungs dürfte die Zündschnur der Fans eh länger sein. Aber der spielt schon seine zweite Saison weit unter seinen Möglichkeiten. Das C hatte er letzte Saison auch nicht, daran wird es nicht liegen. Bei jungen, deutschen Spielern sollten wir unsere Erwartungshaltung etwas runter schrauben, weil das Oberhaus auch wieder anklopfen wird wegen der neuen Regelung.

    Hauptaugenmerk sollte definitiv auf der Chemie liegen, dann kann man auch was reißen, wenn man Bad Nauheim oder Weisswasser heißt.

    Ich habe gehört man hat schon mit einigen verlängert. Was das heißt kann man nur raten. Meiner Meinung nach hört es sich nicht so dolle an, v.a. "einige ". Crimme ist angeblich bei 10 K monatlich für Sylvestre ausgestiegen, was erahnen lässt, dass er hier nicht für einen Appel und Ei zu halten ist. Am spannendsten werden die Deutschen sein, v.a. der Stamm an U- Spielern. Bei Richie sind wir letztendlich von seiner Entscheidung abhängig. So viel wie der momentan liegen lässt kann es eigentlich nur effizienter werden.

    admin hat einen neuen Termin erstellt:

    Zitat

    Erstes Bully: 19:30 Uhr

    Spielort: Eissporthalle Kassel (Am Auestadion 1, 34121 Kassel)


    Schiedsrichter: HSR Brill, Marcus | HSR2 Westrich, Sascha | LSR1 Dietrich, Jonas | LSR2 van Himbeeck, Frederik

    Auf der DEL 2 Seite ist Frau Hertrich anstatt Herr Brill dabei.

    Apropos dabei: Eric Valentin spielt wieder für uns heute Abend.

    Dass dem nicht so ist, haben die anderen User aber ja mehr oder weniger mit in der Hand. 8)

    Genau, und zwar indem man es einfach mal ignoriert und nicht andauernd beide oder einen versucht wieder in die Spur zu bringen.

    Ich bin in diesem Forum noch nicht lange, aber es ist sehr auffällig dass solche User hier eindeutig die Oberhand haben. Und es jedes mal auf denselben Kindergarten hinaus läuft.

    Könnten wir uns jetzt wieder um das eigentliche Thema, die Kassel Huskies, kümmern, anstatt um Probleme von einer oder zwei Person(en)?

    Wir haben in Kassel das verständnisvollste Publikum der Liga... Hut ab. Diese Mannschafft gehört so ausgepfiffen, das alle nen Tinitus bekommen....

    Jetzt müssen endlich Zeichen gesetzt werden....

    besser ich schreibe heute nichts mehr....

    Glückwunsch nach Crimme

    Wobei ich denke dass mittlerweile diese beängstigende Gleichgültigkeit wieder aufgekommen ist.

    Man hat jetzt alles personell versucht, wobei Manning ein Flop zu sein scheint, und trotzdem bekommt man es nicht hin konstant zu spielen.

    Irgendwann kommst du dir halt veräppelt vor und die Lust auf die Huskies schwindet.

    Jetzt kann man nur noch beten, dass die Söldner keine Lust auf Abstieg haben, mit dem sie ihren letzten Stolz verspielen würden, und zur neuen Saison endlich mal Konsequenzen folgen lassen für die Verantwortlichen dieser peinlichen Transferpolitik.

    Ich wünsche mir einfach ein voll besetztes und durchdachtes Team, das nicht von Panikkäufen und Fölis ( die meistens keine Zeit haben) aufgefüllt wird. Dieses Zurücklehnen und mal gucken was es für uns gibt kann man demnächst abschreiben.

    Da steht auch Gibbs in der Pflicht!

    Über RR möchte ich nicht reden, für klar Denkende dürfte selbstverständlich sein, dass er mit 19/20 nichts zu tun haben darf.