05.02.2017: Starbulls Rosenheim - Kassel Huskies [Sonderzug]

    • Offizieller Beitrag

    Erstes Bully: 17:00 Uhr
    Spielort: emilo-Stadion (Jahnstraße 1, 83022 Rosenheim)


    Schiedsrichter: HSR Vogl, Stefan / LSR1 Fowler, Dominic / LSR2 Komorek, Mathias



    Infos zum Sonderzug von der Society Kassel e.V.:

  • Gesamtbilanz (Pflichtspiele)

    Spiele

    Siege

    SnV/P

    Unent.

    NvV/P

    Niederl.

    41

    23

    5

    3

    2

    8


    Auswärts (Pflichtspiele)

    Spiele

    Siege

    SnV/P

    Unent.

    NvV/P

    Niederl.

    19

    8

    4

    0

    1

    6


    Kurzer Zusatz zum Schiedsrichter:
    Aus dem Pech-Vogl ist ein Glücks-Vogl geworden:
    Bis Ende 2015 gab es zuvor bei Spielen mit HSR Vogl 2 Siege aus 16 Spielen. Seitdem sind die Huskies vier Mal in Folge ungeschlagen, wobei man sagen muss, dass selbst Stefan Vogl die Löwen beim 1:8 PO-Aus nicht hätte retten können ;D


    Kurzer Zusatz zum Sonderzug:
    Wenn wir richtig nachgezählt haben, ist das Sonderzug 22 in der Kasseler Geschichte. Dabei gab es 6 Siege, 2 Unentschieden und 14 Niederlagen. Gegen Rosenheim ist die Bilanz allerdings positiv: Einer 2:5-Niederlage am 31.01.1993 folgten ein 2:0-Sieg am 28.12.1999 sowie das 5:2 am 01.03.15. Beste Voraussetzungen also! ;)

  • Abgesehen davon dass uns mal wieder der komische Vogl (ver)pfeift, könnte mir jemand einen vernünftigen Grund dafür nennen warum ein aufstrebender DeBlois zu Gunsten eines Downing auf die virtuelle Tribüne muss?
    Korrektur :
    DeBlois hat wohl beim letzten Spiel ordentlich eins abbekommen. Sieht angeblich auf dem linken Auge nicht viel

  • Kann ich nur beipflichten! Die Mannnschaft hat alles richtig gemacht und super Tore geschossen.


    Hat zwar etwas gedauert bis der Rossi-Knoten geplatzt ist, aber besser spät als nie.
    Immerhin hat man im 1. Drittel 16 Minuten lang die Chance ein Tor zu erzielen. Leider hat man sich durch den Gegner davon abhalten lassen.
    Im 2. hat der Schiri das Heft in die Hand genommen und wollte wohl so für den nötigen Druck auf Kasseler Seite sorgen?
    Nach dem 3:0 im Schlussdrittel, übrigens 3 sehr schön herausgespielte Tore der Mannschaft, musste auch Herr Vogl einsehen das Kassel sich durch Strafen nicht bremsen lässt.


    Zwei sehr schöne Aktionen der mitgereisten Fans übrigens:


    - Das Banner für Oma Liesl!!
    - Der Mops in fremder Halle!


    Ich möchte nochmals betonen:
    die Mannschaft hat meine vollste Unterstützung!!

  • Zum Angriff auf die Huskies-Fans nach Spielende: https://www.rosenheim24.de/spo…ssel-huskies-7368743.html


    Reaktion der Starbulls:

    Zitat

    Nach den Ausschreitungen nach dem gestrigen Starbulls-Spiel reagiert der Verein mit einem Stadionverbot für die gesammte „Inntalcrew“ und für die beiden bereits festgenommenen Angreifer mit einem bundesweiten Stadionverbot.


    http://www.radio-charivari.de/…te.html?jjj=1486387849256