• Also das was er in dem Interview gesagt hat stimmt mich sehr optimistisch! Nun muss dem Reden naütrlich Taten folgen :)

    Ich lese da nur eine Floskel nach der anderen.

    Kassel ist toll, wir sind alle ein Team (auch die Fans), tolle Fans, sofort wie zuhause gefühlt...

    Das sind halt einfach Textbausteine die in einer Pressemitteilung geschrieben werden. Sowas nervt mich aber allgemein, nicht nur in diesem oder im fall der Huskies.

    Na ja keine neuer Trainer wird sagen, dass ihm die Stadt oder die Fans nicht wichtig sind. Wäre ja auch kontraproduktiv.

    Für mich ist die essentielle Aussage, dass die Mannschaft lernen muss Spiele zu gewinnen. Genau dies war das Problem der letzten zwei PO Runden. Diese Mannschaft hat sich jedes Mal berauscht an ihrem eigenen Spiel und geglaubt nur mit Talent wird dies schon funktionieren. Nein Demut und harte Arbeit bringen Erfolge. Sie garantieren sie nicht, aber nur mit diesen Attributen wirst du diese Erfolge erreichen. Bei uns muss eben auch wieder die Gier da sein sein eigenes Tor zu verteidigen und nicht nur die schönsten Kombinationen auf das Eis zu zaubern.

    Ob er dies als Trainer hinbekommt... werden wir sehen.

  • Also das was er in dem Interview gesagt hat stimmt mich sehr optimistisch! Nun muss dem Reden naütrlich Taten folgen :)

    Ich lese da nur eine Floskel nach der anderen.

    Kassel ist toll, wir sind alle ein Team (auch die Fans), tolle Fans, sofort wie zuhause gefühlt...

    Das sind halt einfach Textbausteine die in einer Pressemitteilung geschrieben werden. Sowas nervt mich aber allgemein, nicht nur in diesem oder im fall der Huskies.

    Ja aber man muss in Kassel die Textbausteine schon etwas abändern. Es gibt schließlich keine Bettwäsche… 😅

  • Vieles steht und fällt mit der angekündigten „Neuausrichtung“ im sportlichen Bereich, um die Verpflichtung von Todd Woodcroft wirklich einordnen zu können.

    Mangels Kommunikation haben wir als Fanlager keine Ahnung, wie diese neue Marschroute konkret aussehen soll. Hier wäre es wünschenswert mal eine umfangreiche Pressekonferenz mit den Verantwortlichen zu streamen. Vor der Saison, kurz nach der Transferfrist & zum Abschluss der Saison. Es ist nicht mehr zeitgemäß immer nur ein paar Brotkrumen via Homepage oder der HNA zu erhalten. Man hat in der jüngsten Vergangenheit oft genug den Vergleich zur NHL gesucht, dann sollte man sich auch in diesem Bereich etwas von der Liga abschauen. Ich erwarte jetzt nicht das sowohl Spieler als auch Trainer tagtäglich vor einem Mikrofon stehen, wie das in der NHL üblich ist. Aber mit den Verantwortlichen des sportlichen Bereichs (Sportdirektor und Headcoach) sollte man zu den oben genannten Phasen einer Saison eine Pressekonferenz abhalten. Unsere Konkurrenz aus Krefeld macht dahingehend einen guten Job.

    Sollte man die kommende Saison als „Übergangssaison“ sehen, kann ich durchaus mit dem „Projekt Woodcroft“ leben. Vor ein paar Wochen hatte ich mir Brad Tapper als unverbrauchten, jungen Headcoach gewünscht, mit dem man auf lange Sicht etwas aufbauen kann. Woodcroft kommt der Sache schon relativ nahe.

    Möchte man wieder die Brechstange zücken, hätte es unzählige Kandidaten gegeben, die tatsächlich Erfahrungen als Headcoach mitbringen & somit besser geeignet wären.

  • Gute Idee mit den PK’s Nur hast Du in Krefeld und Umgebung wenigsten einige Journalisten mit Ahnung sitzen…….:saint: Vielleicht haben wir ja Glück und zukünftig interessieren sich die örtliche Bäckerblume und Apothekenumschau für Eishockey.

    Statt der weißen Fahne werdet Ihr nur meinen Mittelfinger sehen 🖕

  • Soweit ich es verstanden habe, wird es keine Übergangssaison geben. Das Ziel bleibt laut Paul Sinizin dasselbe (Aussage von ihm auf dem Eis in den PO‘s 24 und hier im Podcast E126).

    Wäre auch nicht angebracht, wenn man Garlent und vermutlich noch weitere Kracher verpflichtet.

    Ich gebe Todd Woodcroft eine Chance. Doch anhand seiner Vita bin ich etwas skeptisch. Er ist 51 Jahre alt, war aber bisher „nur“ 3 Jahre Headcoach an einem Collage mit eher bescheidenen Ergebnissen und einem unrühmlichen Ende.

    Die Expertise wird er haben, die Frage ist, kann er eine Profimannschaft führen?

    Beurteilen kann das keiner, ich hoffe es.

  • Sehr sehr wichtige Verlängerung.
    Für mich der beste/kompletteste Deutsche Spieler der Liga in jeglicher Hinsicht.

    Gerade in den Playoffs war und wird er so wichtig sein.

    Jetzt bin ich schon wieder heiß auf die nächste Saison 😅😅😅